Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Farb- und Stilberatung

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #96  
Alt 01.05.2010, 14:57
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Farb- und Stilberatung

Ich finde, so lange man seine natürliche Haarfarbe trägt und noch nicht zu alt ist - im Alter nivellieren sich die Kontraste anscheinend - lässt sich das ganz gut auch ohne Beratung erkennen. Dass man selbst nicht weiss, ob einem pink oder orange - wahlweise auch schwarz oder beige - besser stehen, kann ich mir kaum vorstellen. Dann hat man doch schon mal die grobe Richtung.

Nebenbei verstehe ich diese feinsinnige Suche nach dem richtigen Türkis oder Lilaton sowieso nicht. Die Basisgarderobe besteht doch meistens sowieso aus Jeans und anderen Hosen in Unifarben. Wenn jetzt so ein Top jajaja schreit (also dreimal Hurra), wenn man es überzieht, dann ist es richtig und sonst ist es eben falsch.

Also mir geht es so, dass die "richtigen" Farben schon immer meinen Puls beschleunigt haben und die falschen mich kalt liessen. Mein erstes Erlebnis dieser Art kommt aus den Siebzigern, weit vor "Color me beautiful" - damals war ich ein molliger Teenager, dem die Farben der Siebziger überhaupt nicht standen.

Das erste, was ich mir selbst genäht habe, weil ich den Stoff so toll fand, war ein Wickelrock in kleingeblümt-schwarz weiss. Kleingeblümt war falsch, aber die Farben waren richtig.( Nur, es gab keine passenden Oberteile dazu, denn schwarz und weiss kannten C und A und Hettlage und Kaufhof damals nicht. Also ein Reinfall, trotzdem.)

Und das erste Kleidungsstück nach den klaren kalten Farben der 60er, in denen ich als Kind gut aussah, war ein dunkelblauer Collegepullover mit UCLA-Aufdruck und darunter eine weisse Bluse mit Spitzenkragen. Das hat aus mir optisch einen anderen Menschen gemacht.

Was ich nun damit sagen will ?

Jeder hat doch so eine Geschichte im Kopf. Was ist denn das liebste Stück gewesen, womit sah man auch nach durchzechter Nacht noch gut aus und ohne Schminke ? Wenn man auf dieses Stück nun ein goldenes und ein silbernes Schmuckstück legt, dann erkennt man an der Harmonie auch, ob die Farbe warm oder kalt ist.

Mein privater Test bei Zwischentönen - vor allem bei Grüntönen, Taupe und Greige geht wie folgt: Ich frage meine Herbstteenagertochter, wie ihr der Stoff gefällt. Sagt sie "gut" oder "passt schon", dann ist er kalt und damit für mich. Schreit sie "her damit" oder "was machen wir daraus" dann ist er warm. und damit für sie.

Bei ihre habe ich den Farbtest bei CundA gemacht. Wir sehen uns recht ähnlich, braune Augen, helle Haut, sehr dunkle Haare. Ich liess sie ein schwarzes und ein braunes Shirt vom Stapel anziehen. Damals war sie etwa 8 Jahre alt. Danach war alles klar. Sie mag die Hände und die Haltung und den Gang von mir haben, aber das "Kolorit" hat sie von meiner Schwiegermutter. In meiner ganzen Familie gibt es keinen einzigen Herbsttyp, nur Winter und Sommer.
Dass wir das von ihr wissen, hat schon viel Geld gespart. Vom Kommunionkleid, das nicht hartweiss sondern cremeseiden war über Schuhe, Schals und Handtaschen.

Es lohnt sich also absolut, sich damit zu befassen.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 02.05.2010, 22:11
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.039
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Farb- und Stilberatung

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Dass man selbst nicht weiss, ob einem pink oder orange - wahlweise auch schwarz oder beige - besser stehen, kann ich mir kaum vorstellen. Dann hat man doch schon mal die grobe Richtung.
Dummerweise funktioniert auch das nicht bei allen Menschen. Bei mir zum Beispiel...

Vor meiner Farbberatung hatte ich fast nur noch Herbst-Farben in meinem Kleiderschrank. Beige, Braun, Natogrün, Orange... Irgendwann gefiel ich mir damit überhaupt nicht mehr, und ich hab mich in das Thema Farbberatung eingelesen, aber Winter hatte ich immer direkt kategorisch ausgeschlossen, weil ich in Schwarz-Weiß sehr blass aussehe und das nie gerne getragen hatte, und Pink eher eine Hassfarbe war; die war mir zu intensiv und auffallend.Und auffallen war immer das letzte, was ich wollte...

Tja, als die Beraterin dann Winter sagte, war ich froh, vorher keine Wetten abgeschlossen zu haben; dabei hätte ich Haus und Hof verloren...

Seit ich dann gemerkt habe, wie gut mir Pink steht, liebe ich diese Farbe heiß und innig, aber ich hätte die vorher freiwillig nicht angezogen! Ich gehöre zu den Menschen, die ihrem Glück gerne im Wege stehen und ohne die Ermutigung der Beraterin, wo ich ja selbst gesehen habe, was mir steht, hätte ich diese Hürde so schnell nicht genommen.

Heute freue ich mich, dass ich mit meiner roten Jacke zum rosafarbenen Pullover oder pinkfarbenem Shirt so richtig auffalle, und habe keine Probleme mehr damit. Es heißt ja nicht umsonst Farbpsychologie.

Das mit den Lieblingsfarben stimmt aber trotzdem, da hast du recht. Beim Blick in meine Vergangenheit habe ich mich an ein leuchtend türkisfarbenes Shirt erinnert, eine rot-weiß-karierte Bluse, eine schwarze Kombi mit bunten Farbklecksen drauf, die als Jugendliche alle mal meine Lieblingsteile gewesen waren. Aber seitdem musste irgendwas passiert sein, dass mir diese ursprünglich instinktiv richtige Farbwahl wieder ausgetrieben hat, und das hab ich erst durch die Beratung wiedergefunden.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 02.05.2010, 22:23
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Farb- und Stilberatung

Als ich damals nach der Farbberatung meinen Kleiderschrank durchforstet habe, gab' es darin genau die Farben von zwei Farbtypen: Frühling (ich bin ein Frühling) und Winter (meine Mutter ist ein Winter, und zu der Zeit war ich noch braves Schulmädchen, das mit Muttern gemeinsam einkaufte).
Leider machten die Frühlingsfarben nur ca. 20% meines Schrankinhaltes aus. Ich hab' dann also vieles meiner Mutter vermacht und nach und nach ausgetauscht.
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 02.05.2010, 22:31
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.130
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Farb- und Stilberatung

Na ich weiß nicht, als Kind war mein eLieblingsfarbe gelb... nein, stehen tut sie mir nicht und tat es damals auch schon nicht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 03.05.2010, 08:24
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Farb- und Stilberatung

Gelb kommt in jeder Palette vor. Sogar beim Winter. Ich hatte ein zitronengelbweissbreitquergeringeltes Frottekleid. Das hat mit total gut gefallen. Der Schnitt war zwar nix für eine mollige Zwölfjährige, aber dass ich mich nach vierzig Jahren noch an den Stoff erinnere, will doch was heissen, oder ?

Liebe Capricorna, ich weiss, was Du meinst. In Herbsttönen kann man sich soo gut verstecken. GsD gibt es aber auch beim Winter Farbkombinationen, die nicht ganz so laut sind.

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausführliche Farb- und Stilberatung im Internet gundi2 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 05.10.2007 08:08
Meine Farb- und Stilberatung melanie.bodes Andere Diskussionen rund um unser Hobby 11 26.09.2007 22:33
war heutemorgen zur Farb- und Stilberatung rena Andere Diskussionen rund um unser Hobby 47 14.11.2006 22:13
Noch Interesse??? (Farb-und Stilberatung f. Bank) meisje Freud und Leid 14 09.04.2006 10:40
farb und stilberatung jsh Andere Diskussionen rund um unser Hobby 54 06.03.2006 23:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11159 seconds with 14 queries