Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP: Konnte es nicht lassen: Mein Mei Tai

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.09.2008, 13:53
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.619
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: WIP: Konnte es nicht lassen: Mein Mei Tai

Na dann Anouk, los geht´s! Alles Gute! Ich habe übrigens auch erst nach der Geburt genäht - auf dem Sitzring sitzend...
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.09.2008, 13:58
Jacky3001 Jacky3001 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 812
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: WIP: Konnte es nicht lassen: Mein Mei Tai

Na dann viel Spaß und Glück bei der Geburt. Das ist ja aufregend. Alles Gute und viel Kraft.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.09.2008, 14:33
zwergenaufstand zwergenaufstand ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP: Konnte es nicht lassen: Mein Mei Tai

Hi!

Der Mai Tai ist echt schön geworden. Ich habe mir damals einen ErgoCarrier selbstgenäht. (hab ich in meinem Blog) Das war auch ne ganz schöne Pfrimelarbeit. ABer jetzt wird er fleißig getragen und der Kleinen gefällts.

Rein aus therapeutischer Sicht finde ich ist der Mai Tai, genauso wie der Ergo noch nichts für ein Neugeborenes.(bin Kindertherapeutin) Ich würde diese Tragen erst ab ca. 4 Monate einsetzen. Denn man merkt ganz schnell ob es was ist oder net - tragetechnisch - meine ich. Und wenn ihr der Meinung seid, dass euer Kleines noch zu sehr drin rumwackelt, dann ist es von der Muskulatur her noch zu instabil. Würd ich also noch net machen.

Was man aber, wenn Tragetuch total verpönt wird machen kann ist ein Handtuch (großes Duschhandtuch) reinlegen zum Abstützen.
Aber Tragetuch ist in diesem Alter eigentlich viel besser.

Hoffe ich konnte ein wenig helfen.

Viele Gruesse
SAskia
__________________
Mein Blog (jawohl ich habs geschafft)
www.zwergenkleidung.de
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.09.2008, 14:34
zwergenaufstand zwergenaufstand ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP: Konnte es nicht lassen: Mein Mei Tai

Hi Anouk,

ich wünsche Dir das Beste zur Geburt.
Bleib stark und bis bald

Viele Gruesse
Saskia
__________________
Mein Blog (jawohl ich habs geschafft)
www.zwergenkleidung.de
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.09.2008, 15:51
Benutzerbild von löf
löf löf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: WIP: Konnte es nicht lassen: Mein Mei Tai

Hallo zwergenaufstand-Saskia,
im Prinzip muss ich dir Recht geben, der Ergo taugt erst, wenn das Baby groß genug ist, dass die Beine in dem Sitz nicht überspreizt werden und es am besten schon selbsständig sitzen kann, und damit die gleichmäßige Stützung des Rückens nicht mehr unbedingt erforderlich ist.
Doch bei einem MeiTai ist es möglich - mit entsprechend viel Arbeit (denn ein Kind wächst und wächst ) , diesen so zu nähen, dass er für kleinere Babys passt und das Kind vernünftig drin getragen werden kann.
Wichtig ist dabei:
*der Steg soll nicht zu breit sein (Winkel jedes Oberschenkels von der Mitte 45° nach außen - also 90° zwischen beiden Oberschenkeln),
* der Mei Tai sollte Abnäher haben, damit ein Beutel für den Po entsteht, so dass der Po tiefer als die Knie sind, wenn das Baby im Mei Tai getragen wird (am besten sind die Knie auf Höhe des Bauchnabels des Babys),
*die Träger sollen so angenäht werden, dass der obere Nackenbereich gut gestützt wird und der Stoff dort keine Falten schlägt.
*Der MeiTai muss für kleine Babys bis zur Kopfkante reichen, damit dieser gut gestützt wird.
* Der Stoff für das "Rückenteil" sollte am besten Tragetuchstoff (Kreuzköper/ Diamantköper/ Jacquard) sein, da dieser sich am besten um das Baby schmiegt und dabei gleichzeitig gut Halt gibt und stützt.

*Das Baby sollte nur mit Gesicht zum Körper getragen werden, auf die korrekte Spreiz-Anhockstellung sollte man Acht geben, die Unterschenkel sollten locker herunterhängen und die Schulterträger unter dem Kindspo geknotet werden und nicht auf dem Rücken des Babys, da dieser dann gerade gedrückt wird.

und zu guter letzt : die meisten Babys nuckeln an den Schulterträgern, oder der Kopfstütze, oder oder oder - deshalb sollte man die Stoffe vorher unbedingt gründlich Waschen und sich gut überlegen, welche Stoffe man verwendet.

.. andererseits: jeder, der sein Baby trägt, gibt ihm die Nähe, die es braucht, da ist es auch nicht so schlimm, wenn man mal (!) eine nicht ganz korrekte Trage verwendet, nur beim andauerenden, ausdauernden Tragen, sollte man auf eine anatomisch korrekte Trageweise achten. Wenn man täglich 6-8 Stunden am Schreibtisch sitzt, besorgt man sich ja auch besser einen Tisch in der richtigen Höhe und achtet auf eine vernünftige Sitzposition .


Anouk, dir alles gute für die Geburt!

viele Grüße,
löf

Geändert von löf (01.09.2008 um 15:52 Uhr) Grund: Tippfehler
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erster Nähversuch ein Mei Tai sunstar1981 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 31.08.2008 22:46
Erfahrungen mit selbst genähter Babytrage "Mei Tai"? Rumpelstilz Andere Diskussionen rund um unser Hobby 13 31.08.2008 00:23
Mei Tai selber nähen little-noah Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 23.09.2007 19:25
TIPP: anleitung "mei tai" - babytrage verlockend Nähideen 0 22.03.2007 13:28
Getackertes Mei Tai Panel lenalotte Filzen mit und ohne Maschinen 2 19.10.2006 08:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30789 seconds with 14 queries