Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


Ich brauch was zum anziehen zum Mittelalterfest..wie verschließe ich meinen Rock

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 20.08.2008, 13:02
Siobhán Siobhán ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.07.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ich brauch was zum anziehen zum Mittelalterfest..wie verschließe ich meinen Rock

mist, um meine bilder zu sehen, muss man sich glaube ich bei studivz anmelden. hampelkram. hier auch noch ein paar bilder: MITTELALTER KLEID LEINEN GEWAND REENACTMENT 2TEILE Maß bei eBay.de: LARP Reenactment (endet 24.08.08 23:04:40 MESZ) da kannst du deinen rock sicher auch irgendwie mit "einbauen", das ist mittelalterlicher als die mieder geschichte
__________________
Querstreifen machen dick. Aber wer isst schon Querstreifen?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.08.2008, 13:49
Benutzerbild von mamafee
mamafee mamafee ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2005
Ort: Nähe Amstetten(Österreich)
Beiträge: 472
Blog-Einträge: 1
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ich brauch was zum anziehen zum Mittelalterfest..wie verschließe ich meinen Rock

ok die miedergeschichte ist gestorben.
Nun der Rock als Unterrock,
oben entweder eine Art Unterbluse mit langen Ärmeln-
dazu ein Oberkleid was seitlich bis auf Oberer Hüfte geschnürt ist und vorne eher schlicht und gerade geschnitten ist mit vorne mittig und hinten vielleicht noch einen Keil eingesetzt(in der Farbe blasslila/aubergine .
Die Ausschnittvariante beim Kleid weiß ich dann noch nicht so richtig.
Was sagt ihr zu sowas.
Na ich bin gespannt was jetzt nun schlußendlich rauskommt.

LG Riki aus Österreich
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.08.2008, 13:54
Siobhán Siobhán ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.07.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ich brauch was zum anziehen zum Mittelalterfest..wie verschließe ich meinen Rock

jopp, hört sich doch gut an. den ausschnitt würde ich einfach rund machen, so dass man den blusenrand noch sieht.

bin auch gespannt, was du letztendlich aus dieser informationsflut machst
__________________
Querstreifen machen dick. Aber wer isst schon Querstreifen?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.08.2008, 19:36
Trinschen Trinschen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 89
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ich brauch was zum anziehen zum Mittelalterfest..wie verschließe ich meinen Rock

Hört sich auf jeden Fall bunt an. Vorne und hinten habe ich noch nie einen Keil eingesetzt, das war mir immer zu kompliziert mit der obersten Spitze...

Nimm als Farbe, was du magst, solange es nicht schwarz oder mauve (der erste vollsynthetische Farbstoff) oder purpur (im römischen Reich dem Senat und später dem Adel vorbehalten, ausserdem müssen so viele Schnecken dafür sterben...) ist. Violett geht schon, dass kann man z.B. mit Brombeeren färben. Alle möglichen rot und brauntöne (Krapp, Zwiebel, Walnuss, Apfelblätter...), indigoblau (Färberwaid), solange es nicht zu dunkel ist, grün (Birke auf Alaun, Eisennachbehandlung), gelb (Färberwau (SpäMi), Birke, Zwiebel, Färberkamille, Zinnkraut), rosa (Krapp auf Alaun, zweiter oder dritter Zug)... Die Welt ist bunt. Schwarz war übrigens schon bekannt. Allerdings teuer, weil man es nur durch einen langwierigen Färbeprozess erreichen kann, bei dem man verschiedene Farben übereinanderbringt. Oder mit gallsäurehaltigen Färbepflanzen, deren Farbe dann nicht wirklich echt ist. Ausserdem ist schwarz über einen ziemlich langen Zeitraum dem Klerus vorbehalten.

Wenn du seitlich schnüren möchtest, achte darauf, die Löcher nicht zu weit außeinander zu setzen. Sonst zieht sich der Stoff hoch. Das habe ich vor einigen Jahren in meiner Anfangszeit auch mal gemacht. Inzwischen ist mir das zu frickelig und ich nähe das an der Seite lieber zu. Wenn die Naht gut ist, kann man sich auch so reinzwängen *g*.

Ausschnitt: Rundhals. Vieleicht auch leichtes V, aber nicht zu freizügig. Oder eben Rundhals mit einem Schlitz vorne, der zugeknöpft wird. Kugelknöpfe sind übrigens ziemlich einfach zu machen. Hab ich das schon beschrieben? glaube nicht, also: Du brauchst ein kleines Stoffquadrat (3 x 3 cm oder größer), Faden und eine Schablone, zb ein Korken. Dann nähst du entlang der Schablone mit Heftstichen einen Kreis zweimal rum. Damit ziehst du den Stoff zusammen. Den überstehenden Rand faltest du ein und stopfst ihn in den Stoff. Dann unten zunähen und fertig. Wer zuviel Zeit hat stickt dann noch was drauf...
Ich würde den Kragen auf jedenfall mit einem Beleg arbeiten, alles andere ist Fuddelkram.

Bin gespannt.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.08.2008, 09:22
Siobhán Siobhán ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.07.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ich brauch was zum anziehen zum Mittelalterfest..wie verschließe ich meinen Rock

Zitat:
Zitat von Trinschen Beitrag anzeigen
Hört sich auf jeden Fall bunt an. Vorne und hinten habe ich noch nie einen Keil eingesetzt, das war mir immer zu kompliziert mit der obersten Spitze...
oh das ist ganz einfach, wenn du die spitze nicht spitz lässt, sondern den zipfel abschneidest. so hast du am ende so eine art trapez, wo die kürzeste kante eben nur 2 cm breit ist. dann lässt sich das wunderbar nähen
__________________
Querstreifen machen dick. Aber wer isst schon Querstreifen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
keilrock , mittelalter

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was brauch ich zum Häkeln LiLeLa Stricken und Häkeln 15 07.06.2008 07:11
Wie verschließe ich eine plüschige Jacke? grindelo Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 27.11.2007 07:53
Ich hab bald nix mehr zum anziehen... Maralein Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 02.10.2006 10:56
Wie bringe ich einen Rock zum "fliegen"? Derwisch Kostüme 15 22.09.2006 13:15
mädels, ich brauch eure hilfe ! suche maschine zum bordüren sticken ! sontschi Allgemeine Kaufberatung 20 17.05.2005 18:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10236 seconds with 14 queries