Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein erster WIP - Robe á la Francaise für den historischen Spaziergang

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 01.09.2008, 12:57
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 17.516
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Mein erster WIP - Robe á la Francaise für den historischen Spaziergang

Zitat:
Zitat von Pompadour Beitrag anzeigen
Jetzt hab ich aber mal ne blöde Frage:
Du schreibst doch, dass du eine Robe à la francaise nähen willst. Warum hast du dann ein hinten geschnürtes Oberteil genäht, das vorne zu ist??
Eine Robe à la francaise wird doch vorne zugemacht, die Schnürung im Rücken ist nur im Futter und wird von dem in Falten gelegten Oberstoff verdeckt und ist nur zum "fein-Tuning"...
Das habe ich auch die ganze Zeit überlegt, weil ich mir eigentlich auch dieses Schnittmuster zulegen wollte.
Nach meinen Recherchen ist eine Robe a la francaise doch mit Stecker vorne, oder irre ich?
Ich tendiere jetzt eher zu dem das @ Powerfrau genutzt hat.
Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 01.09.2008, 13:35
Benutzerbild von Powerfrau
Powerfrau Powerfrau ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2006
Ort: wieder im kalten Norden
Beiträge: 19.660
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Mein erster WIP - Robe á la Francaise für den historischen Spaziergang

Hallo Ihr Lieben,
ich denke, es liegt einfach daran,das Manuela das Schnittmuster von Simplicity (hat sie auf ihrer ersten Seite vorgestellt) nutzt. Und da sieht es wie ein komplettes Kleid aus, also ohne Manteau und Jupe.

Aber fürs erste, historische Kostüm überhaupt ist es doch schon richtig gut, also mir gefällt es

LG. Astrid
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 01.09.2008, 13:41
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 17.516
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Mein erster WIP - Robe á la Francaise für den historischen Spaziergang

Zitat:
Zitat von Powerfrau Beitrag anzeigen
Hallo Ihr Lieben,
ich denke, es liegt einfach daran,das Manuela das Schnittmuster von Simplicity (hat sie auf ihrer ersten Seite vorgestellt) nutzt. Und da sieht es wie ein komplettes Kleid aus, also ohne Manteau und Jupe.

Aber fürs erste, historische Kostüm überhaupt ist es doch schon richtig gut, also mir gefällt es

LG. Astrid
Ich finds ja auch klasse.
Wollte nur wissen, welcher Unterschied bei den beiden Schnittmustern besteht.
Ich tendiere mehr zu dem mit dem Stecker, eidieweil das Rokokofest für das ich es möchte schon ziemlich.........ist.
Bin jetzt wieder ein bißchen verwirrt.
Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 01.09.2008, 13:50
Benutzerbild von Knopfhoff
Knopfhoff Knopfhoff ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2008
Ort: Reinbek bei Hamburg
Beiträge: 101
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein erster WIP - Robe á la Francaise für den historischen Spaziergang

Hallo ihr beiden,

es ist so, dass auch dieser Schnitt normaler Weise vorne gesteckt wird.
Ich habe mich aber dagegen entschieden, mag es so wie ich das jetzt
machen möchte persönlich lieber. Ist aber Geschmackssache.
Ich hoffe ich darf das Kleid dann trotzdem noch Robe á la Francaise nennen?!

Wir sind jetzt gerade dabei die Rockteile, die an die Korsage genäht werden zu nähen. Evtl. machen wir vorne doch noch nen Stecker draus.. ist im Moment noch ungewiss, da wir leider auch noch nicht so wirklich eine Vorstellung davon haben, wie das Kleid dann angezogen wird, bzw. wo was denn dann doch noch angenäht wird.
Ich habe den Simplicity Schnitt schon mehrmals durchgelesen, werde aber nicht wirklich schlau daraus. Also tüddeln wir Schritt für Schritt vor uns hin und haben das mit dem Vorderteil erstmal nach hinten geschoben
Die Schnürung habe ich allerdings hinten nicht nur im Futter, sondern wie auf den Bildern zu sehen ist durchgehend gemacht. Wird ja eh vom Stoff verdeckt.
Um ehrlich zu sein habe ich die Stelle im Simplicity-Schnitt auch nicht verstanden, und versucht es mit logischem Menschenverstand zu lösen. Eine Schnürung die nur im Futter ist, habe ich bisher noch nie gesehen

Werde Euch aber weiter auf dem Laufenden halten.
Ich denke eh, dass die zweite Robe dann noch wieder anders (besser?) wird, weil ich dann weiß, wie ich was wann wo annähen muss und auch dass es Schnürungen gibt, die nur im Futter sind.
__________________
Viele Grüße
Manuela

Seit dem 08.12.2008 glücklich mit einer Brother Innov-ís 350 (Special Edition) :schneider:

Knophoff blogt: http://knopfhoff.blogspot.com/

Geändert von Knopfhoff (01.09.2008 um 13:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 01.09.2008, 13:55
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 17.516
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Mein erster WIP - Robe á la Francaise für den historischen Spaziergang

Hallo,
Danke, genau das wollte ich wissen.
Aus den Schnittzeichnungen,die so im Netz rumfleuchen, geht das nämlich nicht hervor.
Auch bei dem Schnitt von @powerfrau, da hab ich es nur durch den Wip mitbekommen.
Jetzt wo @powerfrau das sooo schön mit dem Anziehen erklärt hat, getrau ich mich an das Ding mit Stecker.
Viel Spaß beim weitersticheln.
Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Robe á la Francaise trifft Nürchen :D Powerfrau Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 179 16.02.2011 09:47
Termin steht für den historischen Spaziergang ! Powerfrau Andere Diskussionen rund um unser Hobby 106 23.09.2008 09:08
Route für den historischen Spaziergang steht Powerfrau Andere Diskussionen rund um unser Hobby 129 22.09.2008 00:02
Tournüre für unseren historischen Spaziergang strickilona Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 174 21.09.2008 18:48
Mein erster Schlafi, mein erster Wip Truemmerlotte82 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 02.03.2008 23:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12025 seconds with 14 queries