Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nach wechseln des Nähfüßes, schief

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.08.2008, 22:10
Ceraone Ceraone ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.08.2008
Ort: Rinteln
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
Nach wechseln des Nähfüßes, schief

Hallo,

ich habe ein Problem und finde nicht das passende Thema dazu.

Ich habe eine alte Adler-Nähmaschine sowie eine Victoria.
Habe an beiden das Füßchen gewechselt. Habe ich schon öfter gemacht saß nur jetzt ca. 4 Jahre nicht mehr an der Maschine. Verlernen kann man sowas doch nicht. Oder wohl doch.

Ich habe das Füßchen angebracht. Soweit wie möglich nach oben geschoben
und festgeschraubt. Beim runterlassen des Füßchens sehe ich das es schief aufsetzt. das alte wieder angeschraubt, wieder, oben sieht es gerade aus und wenn es unten ist steht es schief.
Warum, es müßte doch parallel zu den Transport stehen. auf der Platte sind doch auch so millimeter anzeigen, dazu steht dsa Füßchen auch nicht parallel. Es ist aber fest. Verstehe das nicht. kann mir jemand helfen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.08.2008, 23:05
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 17.498
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Nach wechseln des Nähfüßes, schief

Hallo Ceraone,

ist die Befestigunsschraube denn gerade im Gewinde beim festschrauben?

Schraube bitte die Schraube kommplett raus.
Stelle das Füsschen auf den Transporteur und lasse die Stange langsam runter so das diese die Öffnung des Füsses trifft.

Wenn jetzt alles gerade bleibt, schraube die Schraube hinein, achte bitte darauf, dass diese gerade reingedreht wird.

Es kann aber sein, dass die Schraubengewinde schon ,, doll" (beschedigt) gedreht ist.

Grüße
Eva
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.08.2008, 11:52
Ceraone Ceraone ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.08.2008
Ort: Rinteln
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nach wechseln des Nähfüßes, schief

Danke, dass probiere ich mal aus. Mir kommt es so vor, als ob die Stange an dem das Füßchen befestigt ist sich zur Seite dreht.
Das kann doch nicht ausschlagen oder?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.08.2008, 11:55
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 17.498
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Nach wechseln des Nähfüßes, schief

Hallo Ceraone,

so wie du es jetzt beschreibst, könnte natürlich auch die Füsschenstange schuld drann sein, das ist aber eine Sache für die Werkstatt.

Grüße
Eva
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.08.2008, 12:27
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 17.526
Downloads: 18
Uploads: 19
AW: Nach wechseln des Nähfüßes, schief

Ausschlagen tun die nicht, aber die lockern sich gerne und verdrehen sich dann.
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schiefes nähfüßchen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stichplatte schief? ayne Overlocks 7 11.11.2007 09:04
Innovis 4000D - des Einen Freud, des Anderen .... Gutemine Brother 28 07.12.2005 14:54
mein Rückenteil des T-Shirts fällt nach hinten svisvi Fragen zu Schnitten 15 11.07.2005 20:10
RV beult nach Einnähen des Futters Ida Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 17.01.2005 14:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10482 seconds with 13 queries