Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Onion 1012 und Leistentaschen mit Reißverschluss

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 18.08.2008, 11:01
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.211
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Onion 1012 und Leistentaschen mit Reißverschluss

Ich möchte in der ungefütterten Jacke keine losen Taschenbeutel "herumhängen" haben, deshalb werde ich mich hier wieder an den Schnitt halten und den Taschenbeutel einfach untersteppen. Dann könnte man evtl. diese dicke NZG sehen.
29-nzg.jpg
Aber ich habe ja mein Schrägband. Also todesmutig die NZG auf 0,5 cm gekürzt und das Band erst mit der Maschine und dann per Hand angenäht.
30-schraegband.jpg
Und so sieht es dann von außen und innen aus. Wie sagt man: nicht schön, aber selten. Von außen ist die Naht auf der Leiste nicht schön, weil eierig - die habe ich wieder aufgetrennt. Der RV ist ja von Hand fixiert. Danach war ich zufrieden. Und das Schrägband ist mein 1. Versuch, das ist auch verbesserungswürdig.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 31-tascheeinsicht.jpg (40,2 KB, 473x aufgerufen)
Dateityp: jpg 32-tascheaufsicht.jpg (41,9 KB, 475x aufgerufen)
Dateityp: jpg 33-taschelinks.jpg (32,2 KB, 476x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.08.2008, 11:07
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.211
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Onion 1012 und Leistentaschen mit Reißverschluss

Das war die rechte Tasche.
In die linke soll ja der Drache hineinkrabbeln, also habe ich mit Embird erstmal den Schwanz in eine extra Stickdatei gepackt und ihn dann neben der Schnittlinie gestickt.
38-stick-tasche.jpg

Und hier die fertige zweite Tasche - sieht schon besser aus und war im Vergleich zur ersten fix fertig. Das Soluvlies muss noch ausgewaschen werden.
39-zweitetasche.jpg
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.08.2008, 11:26
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.211
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Onion 1012 und Leistentaschen mit Reißverschluss

Dann kann ich euch noch das Vorderteil mit dem Reißverschluss zeigen und mit den seitlichen Vorderteilen zusammengelegt.
40-rv.jpg 41-vorderteil.jpg
So soll das Vorderteil der Jacke dann mal aussehen.

Und als letztes das mittlere Rückenteil mit der Drachenstickerei. Hier hatte ich sooo schönes Garn (Alcazar) und leider gefühlte 1000 Fadenrisse. Da ich Stoff und Garn nicht ändern konnte, habe ich mit den Nadeln rumprobiert: Sticknadel, Titannadel und als letztes (und am besten) eine 80er Microtex.
Da der Drachenschwanz auf dem Vorderteil sich aber problemlos sticken ließ (hier hatte ich Madeiragarn), schiebe ich die "Schuld" eher auf das Garn. Oder der türkise Fleece ist anders als der dunkelblaue. Und da ich sicher sein wollte, dass sich die Stickerei nicht bei der ersten Wäsche auflöst oder die Nadel den Fleece perforiert hat, hat dieses Teil schon eine Runde Waschmaschine hinter sich und überlebt.
stick-ruecken.jpg

So, jetzt muss ich den Rumpf zusammensetzen. Hoffentlich klappt das mit dem Schrägband, das ist sehr rutschig. In einem Rutsch schaffe ich das gar nicht, es mit der Maschine anzunähen. Und zu reihen ist das fies, das habe ich schon bei den Taschen gemerkt. Sonst nehme ich doch die Ovi und türkisfarbenes Bauschgarn.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.09.2008, 18:20
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.211
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Onion 1012 und Leistentaschen mit Reißverschluss

Hallo, da bin ich mal wieder. Inzwischen habe ich ein wenig weiter gemacht, das hat sich etwas gezogen. Denn
1. habe ich es nach mehreren Versuchen aufgegeben, das Schrägband mit der Maschine festzunähen. Eine Seite ja, die habe ich beim zusammensteppen mitgefasst, aber die zweite sah nicht schön aus. Da ich aber die Nahtzugaben sehr zurückschneiden musste, damit das Band drum passte, und ich einer Maschinennaht nicht traute, habe ich eine Seite ganz kurz zurückgeschnitten und die zweite dann von der Ovi auf Nahtbreite schneiden lassen. Dadurch wurde es auch flacher. Die Ovinahtschlingen hängen nicht in der Luft, da ist noch dunkelblauer Fleece drin.
42-naehte.jpg43-zurueckschneiden.jpg44-ovinaht.jpg
An dieser Stelle wurde mir klar, dass ich die Taschen doch besser in der Seitennaht mitfassen sollte . Nur hatte ich auf beiden Seiten das Schrägband an der Seite angenäht, die zur vorderen Mitte zeigt. Das hieß
2. Ovinaht und Nähmaschinennaht taschenhoch auftrennen, Tasche reinsetzen und wieder zusammennähen
Aber jetzt, Tadaaa:
45-rumpf-innen.jpg
So siehts aus. Die Taschen habe ich auch mit dem Band eingefasst. Diesmal mit der Maschine. (Weshalb eigentlich, Fleece franst doch nicht?)
Damit die Naht, mit der die Tasche festgesteppt wurde, schön im Nahtschatten des Schrägbandes liegt, habe ich von links gesteppt. Das sieht von rechts sogar ziemlich symmetrisch aus! (Stolz bin).
Die Ärmel sind auch fertig, hier habe ich mich getraut (sieht man ja nicht so), die zweite Seite des Schrägbandes mit der Maschine anzunähen, das hat auch ganz gut geklappt. Ab und zu habe ich daneben genäht und musste dann mit der Hand nachnähen. Jetzt kann ich sie einsetzen.
46-aermel.jpg
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.09.2008, 18:37
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Onion 1012 und Leistentaschen mit Reißverschluss

Hallo Heidrun,

großes Lob!

Das sieht alles sehr ordentlich und sauber gearbeitet aus!

Am Schönsten finde ich allerdings die Farben.

Ich habe bei einer Fleecejacke auch schon die NZG auseinandergelegt und rechts und links der Naht knappkantig festgesteppt. Da Fleece nicht franst, geht das ganz gut, und die Jacke sieht auch von innen gut aus.

Schrägband ist natürlich viel eleganter!

Schade, daß ich schon gefühlte 20 Fleecejacken habe, sonst könnte ich gerade.....*dummdidum*
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
taschen an kleidung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Onion 1012 Jacke mit Zipfelkapuze soll es werden stinchen Oktober 2007 3 14.04.2008 13:00
Onion 1012 - Hilfe der Reißverschluss! die Meggi Fragen zu Schnitten 4 18.09.2007 21:18
Onion 1012 Dreimaedelhaus Fragen zu Schnitten 8 17.12.2006 12:46
Onion-Schnitt 1012 und 1016 abzugeben NEU! Patchwork-Nixe private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 1 13.02.2006 20:34
Kapuze an Onion 1012 Goldbär Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 29.11.2005 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14860 seconds with 14 queries