Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Änderungen und Reparaturen - der Hobbyschneiderin Alptraum?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13.08.2008, 21:23
andrella andrella ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2007
Ort: Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Änderungen und Reparaturen - der Hobbyschneiderin Alptraum?

Stapel hab ich zwar noch nicht - liegt wohl daran, daß Johanna noch nicht Fahrrad fährt oder auf Bäume und über Zäune klettert - aber wenn mal so etwas wie Knopf annähen oder eben schnell mal über ne Naht "rattern" ansteht....das kann schon mal locker 3 -4 Wochen dauern.

Letzte Woche hab ich Männe auch zum Schneider geschickt damit der ihm eine Hose kürzt. Neee...auch gar nicht mein Ding!!!

Das ist dann wahrscheinlich so eine spontane Näh- und Reparaturlähmung, die Eintritt sobald man den zu reparierenden Teilen zu nah kommt

Also Kopf hoch! Das Leben geht ja trotzdem weiter
GGLG Andrea
__________________
"Man kann nicht alles können, aber alles versuchen!"

Blogging:Mama näht...
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 14.08.2008, 17:58
caleteu caleteu ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Änderungen und Reparaturen - der Hobbyschneiderin Alptraum?

Kleine Reparaturen machen mir sogar Spaß, aber größere Veränderungen mache ich nur, wenn mir wirklich an dem Kleidungsstück etwas liegt, und wenn ich nicht zuuuuuuuviel abgenommen habe. Mein erster selbstgemachter Blazer mit Reverskragen hängt noch im Schrank und wartet darauf enger zu werden, aber Hobbyschneiderin hat keine Lust, sich den Stress zu machen. Lieber verschenken als verderben!
LG, Eure Caleteu
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 14.08.2008, 21:17
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Änderungen und Reparaturen - der Hobbyschneiderin Alptraum?

Die kaputten Kindersachen haben sich früher durch Zeitablauf von selbst repariert. Ich liess sie solange liegen, bis die Kinder rausgewachsen waren. Daran sieht man, dass man viel zu viel Kram hat. Meine eigenen Sachen, die geändert werden müssen, nehme ich mir zum Saisonwechsel vor. In einem schlauen Buch habe ich gelesen, man solle sich einen regnerischen Sonntag für diesen Zweck aufsparen. Hinterher habe man wieder erstaunliche Möglichkeiten in der Kombination der Garderobe. Da ist natürlich nicht ein abgerissener Knopf dabei, sondern eher grössere Sachen, wie ein neues Futter oder andere Ärmel usw. Was diesen Aufwand nicht lohnt - weg damit.

Sonstige Reparaturen fallen bei mir nicht unter Hobby, sondern unter Hausarbeit. Der Samstag Vormittag ist z. B. für mich eine Zeit, in der mir mein spiessiges Gewissen Hausarbeit aufzwingt, nicht blosses Genussnähen. Üblicherweise gehe ich da einkaufen, putze die Fenster, räume einen Schrank auf - oder mache die Flickwäsche. Wobei, Knöpfe an meinen Blusen nähe ich immer gleich an, denn die will ich ja wieder anziehen. Bleiben also ausgerissene Taschen an der Jeans der Kinder, fehlende Knöpfe an der Bettwäsche, neue Namensettiketten in die Wäsche des Schwiegervaters - das ist in einer halben Stunde pro Monat erledigt. Höchstens. Und danach poliere ich meinen Heiligenschein.

Derzeit liegt oben ein abgerissener Schürzenbändel und ein aufgegangener T-Shirt Saum (Coverlock, mal wieder). Beides liegt schon ziemlich lange. Die Schürze hat noch keiner vermisst und das T-Shirt auch nicht.

Naja, vielleicht am Samstag.

Aber jetzt radle ich mir erst einmal diesen Schnitt aus:
Bis ich mich dazu aufraffen konnte, hat es auch vier Monate gedauert.

Gruss Isebill
130 A Top - burdafashion.com
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14.08.2008, 21:27
Chaotina Chaotina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: Thedinghausen (zwischen Bremen und Verden)
Beiträge: 17.483
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Änderungen und Reparaturen - der Hobbyschneiderin Alptraum?

Das ist ja interessant! Wäre das vielleicht eine Marktlücke? Ich suche nämlich noch eine bezahlte Beschäftigung und einen Näh-Reparaturservice hatte ich auch schon mal erwogen anzubieten. Was meint ihr könnte ich denn z.B.für ein gekonntes Flickwerk am Hosenknie nehmen? Oder fürs Kürzen von Hosenbeinen?
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 14.08.2008, 23:31
herbst-zeitlos herbst-zeitlos ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: Änderungen und Reparaturen - der Hobbyschneiderin Alptraum?

Bei mir ist auch so, dass mir einiges beim Bügeln auffällt und ich diese Sachen dann in unmittelbare Nähe der Nähmaschine lege. Dort befinden sich die Stücke meist in guter Gesellschaft mit losen Shirt-Säumen meines Schwiegersohns, den ausgerissenen Jeans-Taschen meines Sohnes, irgendwelchen kniffligeren Dingen von Enkelkindern, Tochter und De-facto-Schwiegertochter. Eines Tages erbarme ich mich dann mal wieder und arbeite den Haufen farbenweise ab. Komischerweise ist der Berg dann meistens in nullkommanix weg, weils es doch nicht so schlimm war. Jedenfalls rede ich mir dann ein, dass ich doch mal wieder sehr tüchtig war.
Jeans-Reißverschlüsse lasse ich jedoch in einer Änderungsschneiderei ersetzen, weil ich dort für nur wenig Geld mehr als ein Reißverschluss kostet, diese Arbeit schnell und ordentlich besorgen lassen kann. Außerdem schont es Nerven und Nähmaschinennadeln.

Was mir aber wirklich Probleme bereitet, sind die Stricksocken meines Mannes.
Wie macht Ihr das eigentlich, strickt Ihr neue Spitzen an, wenn diese durch oder dünn sind? Meistens sind dann ja auch die Fersen dünn. Ich habe einen ganzen Korb voll gehortet und hadere mit mir, ob es sich lohnt oder nicht. Ich habe es jetzt mal auf Herbst/Winter verschoben....

Lb. Grüße

Christa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hobbyschneiderin in der Burda? brigittes Zeitschriften 17 20.01.2006 10:25
Der weinrote Alptraum Darcy Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 48 01.07.2005 07:37
Hobbyschneiderin in der Rheinpfalz! stebo79 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 0 28.06.2005 16:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,71536 seconds with 15 queries