Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


Schnitte für Männerkleidung 1600-1620 +NL

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 25.09.2008, 01:26
merkur147drummer2 merkur147drummer2 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 83
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitte für Männerkleidung 1600-1620 +NL

Ja, der link ist auch eher eine lustige, nicht ganz korrekte Beschreibung der Zeit. Ich habe zum Glück noch andere Quellen, die genauer, aber trockener sind.
Morgen wird sich zeigen, ob meine bisherige Recherche in Ordnung war. Das gesamte Kostüm mit Probeteilen, Schuhen, Fotosession, Buch und Accessoires muss zum 24.ten Oktober fertig sein...puh!
Ich werde mich also sicher morgen wieder melden...
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 25.09.2008, 19:56
merkur147drummer2 merkur147drummer2 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 83
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitte für Männerkleidung 1600-1620 +NL

Puhh, alles sehr gut ! Vielen Dank nochmal an euch alle für eure Hilfe !

Nun kanns losgehen, am besten mit einer weiteren Frage:

Ich habe einen Schnitt zu einem Wams, das ein linkes und ein rechtes Achselstück hat, unterschiedlich in der Form.
Das kann doch eher nicht stimmen, oder ?
Ausserdem: Wie setzt man dieses Stück am besten ein ? Und muss man es auch extra ausstopfen, wie das restliche Wams ?

Danke !
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 26.09.2008, 10:35
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Schnitte für Männerkleidung 1600-1620 +NL

Also ich gehe mal davon aus, dass die Schulterstücke ausgestopft wurden, zumindest sieht es bei den Originalen so aus.
Wenn der Schnitt den du hast von einem Original abgenommen wurde, dann wundert es mich nicht, dass die Schulterstücke links und rechts anders aussehen, früher wurde viel nur so nach Gefühl und Wellenschlag ausgeschnitten ausserdem hatte das Teil ein paar Hundert Jahre Zeit um sich schön zu verziehen.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 26.09.2008, 13:12
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitte für Männerkleidung 1600-1620 +NL

Am Ende hatte der arme Träger eine schiefe Schulter und der Schneider hat es gekonnt ausgeglichen.
"Schnittmuster" hatte man in diesem Sinne nicht, die wurden erst im 19. Jh. so richtig entwickelt, als es ein einheitliches Maßsystem gab.
In deiner Zeit wurde oft direkt auf den Stoff gezeichnet und dann sicher so, dass man das Meiste aus dem Stoff holte.
Grüße
Darcy
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26.09.2008, 15:18
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.832
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnitte für Männerkleidung 1600-1620 +NL

Zitat:
Zitat von Elphaba Beitrag anzeigen
diesen link zum Dreißigjährigen Krieg angeklickt...
Tja, so ganz fundiert scheint mir die Seite aber nicht zu sein. Wenn hier über die Mode und die Kleiderordnungen dieses Zeitraums - 1618 bis 1648 berichtet wird und dann geschrieben wird - ich zitiere "Irgendwann setzte sich die spanische Mode durch und es kam der sogenannte Pfeifenkragen und teilweise der sehr ausladende Mühlsteinkragen in Mode." - dann kann nicht so ganz sauber recherchiert worden sein. Der Mühlsteinkragen wurde schon im 16. Jahrhundert getragen.
Man sollte aber bedenken, dass zu dieser Zeit das Internet noch nicht erfunden war. Die Verbreitung von Informationen dauerte wesentlich länger und das betraf auch die Mode.

Zitat:
Zitat von Darcy Beitrag anzeigen
"Schnittmuster" hatte man in diesem Sinne nicht, die wurden erst im 19. Jh. so richtig entwickelt, als es ein einheitliches Maßsystem gab.
Das stimmt dann aber so auch nicht. Bereits um 1770 wurde "L'art du tailleur" von Garsault veröffentlich, in dem di Herstellung von Bekleidung mit Schnitten beschrieben wurde.

Nur so am Rande
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bedienungsanleitung AEG NM 1600 alberto Bedienungsanleitung gesucht 0 18.12.2007 11:49
passende Nadeln für den DBX1 Nadelstandart (z.B. Janome 1600 P) Rucksackdesigner Janome 4 05.09.2007 15:37
Janome 1600 DBX-Organ Nadeln ????????? mirre1 Janome 3 19.08.2007 22:54
Bedienungsanleitung für AEG NM 1600 Kanimo Bedienungsanleitung gesucht 2 18.07.2007 10:31
Janome 1600 P. Weiß jemand, wie sie so ist. kleinkarina Janome 8 18.05.2005 17:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07252 seconds with 14 queries