Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Tunikakleid - Armausschnitte

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 03.08.2008, 15:04
Desideria Desideria ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tunikakleid - Armausschnitte

hui - auf jeden Fall mal danke für den Link - die Anleitungen dort schauen auf den ersten Blick mal Spitze aus. *freu*

Ich weiß nicht ob ich das Schrägband weglassen kann beim Ärmel - schließlich soll da ja der Gummi durchgezogen werden....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.08.2008, 15:37
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Tunikakleid - Armausschnitte

Eigentlich ist die Verarbeitung nicht schwer, gibt bloß nicht auf!
Das Ganze läuft im Grunde so ab : Der Schrägstreifen (längs zusammengeklappt, die linke Seite verschwindet innen) wird von außen rund um den Ausschnitt aufgenäht, und zwar so, dass der Bruch des Streifens innen auf dem Kleid liegt. Dann werden die Nahtzugaben knapp zurückgeschnitten. Danach wird der Schrägstreifen ins Innere des Kleides geklappt, gebügelt und mit gleichmäßigen Abstand zur entstandenen Außenkante des Kleides festgenäht. Hierdurch ist ein Tunnel entstanden, durch den du das Gummi einziehen kannst (kleine Einzuöffnung offen lassen).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.08.2008, 20:25
Desideria Desideria ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tunikakleid - Armausschnitte

Aufgeben - das ist genau das Stichwort. Seit ich meine Maschine hab, tu ich nur Hosen kürzen und hab zwei Röcke genäht, wovon einer zu groß, irgendwie oben zu weit - und einer - der is ganz schön, aber der Stoff war so special, dass ich mich kaum trau den zu tragen. (dumm, oder?)

Diesmal will ichs echt durchziehen - ich hab jetzt nochmal das Schrägband zugeschnitten - zusammengenäht - nach der Anleitung von farbmix - jetzt schaut das mal viel schöner aus - wenn ich heut heimkomm - werd ich mich nochmal dranmachen.

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.08.2008, 22:51
Desideria Desideria ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tunikakleid - Armausschnitte

So - hab das jetzt gemacht - hat geklappt - und schaut schön aus.

Also ich glaub im groben hab ichs verstanden - allerdings passt das Ding nicht - ich habs probiert - die Schulternaht ist nicht auf der der Schulter sondern weiter unten und mit Gummi ist das Armloch jetzt zu eng.

EDIT: Gummi wieder ausgezogen, hab mir gedacht vielleicht schaut es nur mit Armloch ohne Ziehen auch schön aus - najo - sehr bescheiden das Teil eventuell zum Putzen. Vllt. is es auch einfach nur der Schnitt oder ich weiß auch net.

Geändert von Desideria (03.08.2008 um 22:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.08.2008, 10:03
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Tunikakleid - Armausschnitte

Wenn das Armloch mit Gummi zu eng ist, reicht es doch, wenn du einfach das Gummi weiter machst. Zieh einfach genügend langes Gummi ein und mess die Länge ab, indem du es anziehst - vielleicht auch am Ausschnitt, wenn da was nicht stimmt. Ich habe das Top zu diesem Kleid (war mal in einer Easy-fashion) schon zweimal aus Shirtstoff für meine Tochter genäht. Ein Bild davon habe ich gerade in die Galerie gestellt, aber man erkennt nicht allzu viel.

Geändert von Semiramis (04.08.2008 um 10:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Armausschnitte Patsy Fragen zu Schnitten 14 08.02.2008 23:57
Armausschnitte zu weit Quiltbee Fragen zu Schnitten 6 28.05.2007 14:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31272 seconds with 13 queries