Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #366  
Alt 03.11.2008, 19:25
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Hallo Babymaus,

ich denke, ich werde es mit der Schleppe so machen, wie bei Deinem Kleid, obwohl ich die Idee mit den Bändern in der Taille von Sternenrenette auch ganz interessant finde. Werd das auch nochmal testen. Und 15cm dürfte als Abstand auch ok sein.

Das mit den Schlaufen und Bändern - ja, ich kann manchmal nicht so gut erklären. Ich dachte ich mache oben und unten Schlaufen auf den Stoff und ziehe dann durch die beiden Schlaufen (also oben und unten) ein kleines Bändchen durch und verknote es. Aber wenn ich mir das jetzt so vorstelle - Haken und Schlaufe ergibt tatsächlich mehr Sinn.

Und wenn ich es also richtig sehe, sitzt der Haken nicht UNTER dem Po, das hattest auch glaub ich vor einiger Zeit schon mal geschrieben sondern kurz unterm Steiß. Richtig? Dann wird es auch bei mir besser aussehen, bin ja nur 4cm kleiner als du

Die Stoßbänder kenne ich, danke für den Tip, werd ich demnächst mal besorgen. Die kann man bestimmt auch ohne Ovi anbringen, oder

Danke ersteinmal für Deine Hilfe, da hab ich dich ja jetzt wirklich beschäftigt

Aber Deine Kleine sieht auch süß aus in Deinem Kleid
Schade, meine Mutter hatte damals auch ein ganz schlichtes weißes Kleid (sie hat Mitter der 70er geheiratet), dass ich auf den Fotos immer wieder ganz toll finde. Leider hat sie es damals weiterverkauft - Ich habs nie in echt gesehen und dabei wäre es heute das perfekte Kleid für's Standesamt Naja, man kann nicht alles haben

(Mir kommt grad ne neue Idee für's Standesamt )
Mit Zitat antworten
  #367  
Alt 03.11.2008, 21:15
Benutzerbild von 1babymaus
1babymaus 1babymaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 14.904
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Zitat:
Zitat von Kaffeefee Beitrag anzeigen
Hallo Babymaus,

ich denke, ich werde es mit der Schleppe so machen, wie bei Deinem Kleid, obwohl ich die Idee mit den Bändern in der Taille von Sternenrenette auch ganz interessant finde. Hab ich auch gerade nochmal gelesen, wäre auch eine sehr gute Idee! Werd das auch nochmal testen. Und 15cm dürfte als Abstand auch ok sein.

Das mit den Schlaufen und Bändern - ja, ich kann manchmal nicht so gut erklären. Ich dachte ich mache oben und unten Schlaufen auf den Stoff und ziehe dann durch die beiden Schlaufen (also oben und unten) ein kleines Bändchen durch und verknote es. Aber wenn ich mir das jetzt so vorstelle - Haken und Schlaufe ergibt tatsächlich mehr Sinn.

Und wenn ich es also richtig sehe, sitzt der Haken nicht UNTER dem Po, das hattest auch glaub ich vor einiger Zeit schon mal geschrieben sondern kurz unterm Steiß. Richtig? Richtig! Dann wird es auch bei mir besser aussehen, bin ja nur 4cm kleiner als du Dann sind wir ja beide richtige RIESEN!!!

Die Stoßbänder kenne ich, danke für den Tip, werd ich demnächst mal besorgen. Die kann man bestimmt auch ohne Ovi anbringen, oder Ich denke schon. Der Unterschied zu den Hosen ist halt, daß (zumindest bei meinem Kleid) die Bänder DIREKT IM Stoff sitzen sozusagen als Verstärkung des Saumes!

Danke ersteinmal für Deine Hilfe, da hab ich dich ja jetzt wirklich beschäftigt

Aber Deine Kleine sieht auch süß aus in Deinem Kleid
Schade, meine Mutter hatte damals auch ein ganz schlichtes weißes Kleid (sie hat Mitter der 70er geheiratet), dass ich auf den Fotos immer wieder ganz toll finde. Leider hat sie es damals weiterverkauft - Ich habs nie in echt gesehen und dabei wäre es heute das perfekte Kleid für's Standesamt Naja, man kann nicht alles haben

(Mir kommt grad ne neue Idee für's Standesamt )
Wegen der Bänder ist mir gerade so einen Idee gekommen! Bei uns in der Nähe ist ein Werksverkauf von einen Bänderweberei. Falls ich die nächsten Tage mal hinkomme kann ich mal schauen, ob die so was in weiß haben. Könnte Dir ja dann mal ein Probestückchen schicken, falls es zu gebrauchen ist.
__________________
Iris, eine Schlusspfiffnähmaus auch am

Mein neuer Thread SWAP/WIP/UWYH/UFO die Zweite!!!
Meine bisherigen Werke!
Meine bisherigen Werke II!
Gewinnerin der Schürzen-Challange März 2009!

"Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."
Johann Wolfgang von Goethe
Mit Zitat antworten
  #368  
Alt 03.11.2008, 21:21
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Zitat:
Zitat von 1babymaus Beitrag anzeigen
Wegen der Bänder ist mir gerade so einen Idee gekommen! Bei uns in der Nähe ist ein Werksverkauf von einen Bänderweberei. Falls ich die nächsten Tage mal hinkomme kann ich mal schauen, ob die so was in weiß haben. Könnte Dir ja dann mal ein Probestückchen schicken, falls es zu gebrauchen ist.
Oh das wäre ganz ganz lieb - wenn es dir keine Umstände macht
Mit Zitat antworten
  #369  
Alt 04.11.2008, 07:31
Benutzerbild von 1babymaus
1babymaus 1babymaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 14.904
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Kein Problem. Muß nur sehen, ob die so was überhaupt haben!
__________________
Iris, eine Schlusspfiffnähmaus auch am

Mein neuer Thread SWAP/WIP/UWYH/UFO die Zweite!!!
Meine bisherigen Werke!
Meine bisherigen Werke II!
Gewinnerin der Schürzen-Challange März 2009!

"Aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."
Johann Wolfgang von Goethe
Mit Zitat antworten
  #370  
Alt 06.11.2008, 20:17
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Heut hab ich mal wieder ein ganz klein wenig genäht ...

Zunächst habe ich die Korsage nocheinmal aus Nessel zugeschnitten und dabei um 4cm verlängert und rundherum noch etwas enger gemacht - so formt sie besser mein Bäuchlein
Sie könnte noch ein wenig länger sein, aber dann ist schon bald die Hüfte im Weg

Auch das Kleid habe ich nocheinmal aus Nessel zugeschnitten, um zu sehen, ob das mit der versetzten Taille jetzt so passt. Allerdings natürlich nicht das ganze Kleid, sondern nur bis knapp unter den Poppes, so dass man das mit der Taille sehen kann. Hätte sonst ja viel zu viel Stoff verbraucht

Die Korsage ist bereits fertig genäht - mit den alten Plastikstäbchen - und sitzt sehr gut. Das Kleid ist geheftet und wartet darauf, morgen von mir gesteppt zu werden.

Nun muss ich nur noch überlegen, wie ich die Veränderungen am Busen - da musste ich ja sowohl beim Kleid als auch bei der Korsage immer sehr viel abstecken - auf den Schnitt übertrage. Heißt bestimmt, ich muss hinterher alles wieder auftrennen und die Schnittteile erneut kopieren, oder? Kann ich eigentlich die Schnittänderungen an der Korsage auch auf den Schnitt des Kleides übertragen? Die Schnittteile sehen ja oben sehr gleich aus?

Außerdem überlege ich, ob es Sinn macht auch eine Schärpe zur Probe zu nähen. Denn da stellen sich mir einige Fragen:
- Wie lang und wie breit sollte sie in etwa sein?
- Wie verstärke ich sie am Bauch, damit es sich da nicht so zusammenrollt?

Kann man Organza eigentlich mit Vlieseline verstärken?
Ich hatte nämlich überlegt, ob ich die Schärpe etwa 20cm breit zuschneide und in der Mitte mit einem nur 10cm breitetn Vlieselinestreifen verstärke, der nur über den Bauch geht. Und dann an der Stelle das wie einen Schlauch zusammennähe, damit sie besser sitzt.
Kann das jetzt schlecht erklären...

Außerdem kann ich dabei ja Rollsäume üben

Na gut, jetzt ist ersteinmal Schluss
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anfänger , brautkleid , entstehungsprozess , organza , wip

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein strandtaugliches Brautkleid Mina Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 153 10.05.2009 15:25
Gesucht: Applikation für mein Brautkleid cocinelle Brautkleider und Festmode 12 22.01.2007 19:45
Mein Brautkleid Susan Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 102 13.10.2006 21:57
Stoffe für mein romantisches Brautkleid Anabel23 Brautkleider und Festmode 6 17.06.2006 00:33
Suche gute und günstige Schneiderin die mein Brautkleid ändert! schmusetiger85 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 14.04.2005 08:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11325 seconds with 14 queries