Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #811  
Alt 22.04.2009, 11:48
devilnadine devilnadine ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 1
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

hallo,
ich muss ja sagen, es ist dir wirklich gut gelungen und respekt, dass du selber nähen möchtest, ich wünschte ich könnte das auch
viele liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #812  
Alt 23.04.2009, 15:54
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Heute wollte ich eigentlich anfangen, die Nähte alle aufeinander abzustimmen und evtl. schon mal die Schärpe auf den Chiffon zu basteln, als mir siedend heiß einfiel - ich brauch ja noch nen Unterrock

Also hab nun erst einmal einen 3/4 Tellerrock aus der restlichen Futterseide zugeschnitten und zusammengenäht

Unterrock.jpg

Eigentlich hatte ich mir überlegt, ihn von innen an die Taille der Korsage zu nähen, damit ich mir das mit dem Gummibund spare. Alledings befürchte ich, dass der Tüll dann durch die Oberstoffe drückt, weil er ja dann zwischen Futterkleid und Satin liegen würde.

Also überlege ich nun, ihn von innen mit einem breiten Baumwollband an das Futterkleid zu steppen, damit ich ihn gleich im Kleid drin habe und nicht extra anziehen muss.

Ich muss nochmal hier im Forum stöbern, irgendwo hatte ich gelesen, dass man in das Kleid bzw. die Korsage in Taillenhöhe ein Gummiband einnähen soll, damit das Kleid nicht rutschen kann. Vielleicht kann man diese beiden Zwecke ja irgendwie kombinieren?
Bis ich da eine Lösung gefunden habe, hängt das gute Stück nun ersteinnmal auf einem Bügel aus
Mit Zitat antworten
  #813  
Alt 23.04.2009, 17:53
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Hi!
Laß Dein Kleid zum Aushängen noch besser auf der Puppe, dann hängt es oben nicht durch.
Wäre froh, ich hätte eine.....
M.
Mit Zitat antworten
  #814  
Alt 23.04.2009, 19:40
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Hi!
Laß Dein Kleid zum Aushängen noch besser auf der Puppe, dann hängt es oben nicht durch.
Wäre froh, ich hätte eine.....
M.
Siehste, und ich hab 2 - weil ich den Hals nicht vollkriege

Aber danke für den Tip, ich hatte erst überlegt, war mir aber nicht sicher

Ich denke, ich habe mich nun auch entschieden, was den "Einbau" des Tüllunterrockes angeht - er wird in Taillenhöhe innen ans Futter genäht, mit ner Art Bundband oder breitem Gummibund zur Verstärkung. Da kann ja nix durchdrücken, weil die Korsage noch darüber ist.
Und da doppelt besser hält, werd ich die Korsage am unteren Rand ans Futter steppen. Dann kann eigentlich nix mehr passieren, oder

So, nu will ich Männe aber mal vom Bhf abholen, der Arme findet den Weg sonst nicht
Mit Zitat antworten
  #815  
Alt 23.04.2009, 20:13
Benutzerbild von Juca
Juca Juca ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 197
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Das Taillenband kannst du wie ein innenliegender Gürtel fertigen.

Du nähst in Taillenhöhe einfach in der Seitennaht und hinten etwa 4 cm vom Reißverschluß entfernt "Gürtelschlaufen" ein.
Ich mache das immer so 4,5-5 cm breit. Am besten eignet sich so 5mm schmales Satinband (wie Trägerband oder Geschenkband).
Dann nehme ich 4 cm breiten Gummi und probiere an der Taille der Braut aus wie weit das Gummi sein soll. Die Enden schlage ich ein und dann nähe ich große Druckknöpfe auf. Auf die eine Seite mache ich aber 3 verschiedene Weiten möglich, also 3 Pärchen "Weibchen". So kannst du am Abend bzw. im laufe des Tages die angenehmste Weite einstellen. Das ist dann nach dem Prinzip wie Bh´s konstruiert sind.
Durch Rückmeldungen habe ich erfahren das das sehr angenehm sein soll, vor allem kann man dann wohl ohne Rücksicht auf Verluste von dem tollen Hochzeitsessen genießen.
Viele Bräute haben Angst das das trägerlose Kleid rutschen könnte, und somit stellt man den Körperkontakt wieder her. Vor allem ist das natürlich ungewohnt auf einmal ohne Träger da zu stehen.
Aber du schaffst das schon, immer weiter so.
Grüße Juca
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anfänger , brautkleid , entstehungsprozess , organza , wip

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein strandtaugliches Brautkleid Mina Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 153 10.05.2009 15:25
Gesucht: Applikation für mein Brautkleid cocinelle Brautkleider und Festmode 12 22.01.2007 19:45
Mein Brautkleid Susan Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 102 13.10.2006 21:57
Stoffe für mein romantisches Brautkleid Anabel23 Brautkleider und Festmode 6 17.06.2006 00:33
Suche gute und günstige Schneiderin die mein Brautkleid ändert! schmusetiger85 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 14.04.2005 08:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11079 seconds with 14 queries