Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #731  
Alt 26.03.2009, 19:35
Benutzerbild von Ysabet
Ysabet Ysabet ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2009
Ort: Saarland
Beiträge: 188
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Also ich weiß ehrlich gesagt nicht genau wie eine französische Naht aussehen sollte, aber ich finde das so bisher sehr hübsch! Die Nähte betonen die figurbetonte Form imho und akzentuieren das ganze :-)

Natürlich weiß ich nicht wie du jetzt ohne NZG auskommen sollst - wo mußt du denn noch zunähen und wie eng liegts an wenn du (und nicht die Puppe) es anhat?

Grüße, Ela
__________________
Der Faden verdankt seinen Ruhm der Nadel!
(Afrikanisches Sprichwort)


Und hier blogge ich künftig nun auch zum Thema Nähen
Mit Zitat antworten
  #732  
Alt 26.03.2009, 19:41
MargitK MargitK ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2006
Ort: Murcia/Spanien
Beiträge: 14.980
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Hallo Anke!

Ich denke mal, daß das Kleid so, wie es jetzt ist, auch super ausschauen wird. Ich würde die Länge hinten so lassen, vorne auf bodenlang kürzen, dann hast Du auch eine kleine Schleppe. Eventuell den Unterrock auf der Rückseite mit Tüll benähen, damit die Schleppe Stand hat und nicht so zusammenfällt wie auf dem Ursprungsbild.

MargitK
Mit Zitat antworten
  #733  
Alt 27.03.2009, 00:38
CoronarJunkee CoronarJunkee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 14.902
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Also ich finde es auch sehr schön ohne den Keil.

Bzgl. Der Nähte sehe ich nur eins : die zweite Naht auftrennen, NZ zurückschneiden und maximal Füsschenbreit abnähen.
Vorher aber prüfen, ob Du so auch mit den NZ für die Seite auskommst.
In der Haute Couture sind frz. Nähte ca. 3mm breit. Sehr viel aushalten tun die aber nicht.
Mit Zitat antworten
  #734  
Alt 27.03.2009, 00:48
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Bzgl. Der Nähte sehe ich nur eins : die zweite Naht auftrennen, NZ zurückschneiden und maximal Füsschenbreit abnähen.
Ich hatte mir ja schon gedacht, dass dies die einzige Möglichkeit ist - aber den schöne sch...feinen Chiffon wieder auftrennen? Ich glaub das gibt echt ein Desaster - ich hab zwar Stichgröße 2 genommen, aber das ist schon eng. Der geht bestimmt kaputt ...

Was heißt, die franz. Nähte sind nur 3mm breit? Ich muss jeweils 3mm absteppen, einmal rechts und dann von links? Also insgesamt nur 6mm Nahtzugabe? Das könnte beinahe so klappen

Ich versthe auch gar nicht wie das passieren konnte - ich hab genau dieselben Schnittmuster genommen wie vorher und darauf geachtet, dass die Nähte vom Chiffon genau über denen vom Satin liegen und nu fehlt es an den Seiten. Aber hätte ich die Nähte schmaler gemacht, hätten die Nähte nicht aufeinander gepasst.

Da muss ich aber nen Beruhigungstee morgen früh trinken

Ja, ich denke, ich werde die Schleppe dann lieber weglassen - wer weiß, was ich sonst noch anstelle

Gute Nacht Euch allen
Mit Zitat antworten
  #735  
Alt 27.03.2009, 10:40
Benutzerbild von Mina
Mina Mina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Erftstadt
Beiträge: 15.407
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Also ich find die Nähte auch hübsch so wie sie jetzt sind. Und mal ehrlich: ganz unsichtbar kriegt man das bei durchsichtigen Stoffen sowieso nie hin.

Zitat:
Zitat von Kaffeefee
Darf ich mal fragen, wie genau Du das angepasst und vor allem genäht hast? Ich hatte bei einem anderen Kleib schonmal dasselbe mit Organza versucht, aber an den Seitennähten, wo man das dann einfasst war es immer total Kruschelig. Verstehst Du was ich meine?
Wenn ich das dann straffer ziehe, dann hab ich da nachher wieder ne Menge Stoff rumlabbern, wo nix hingehört
Hm... ich hab das schon verdrängt... Soweit ich mich erinnere, hab ich die für mich passende Weite erstmal an der Puppe gesteckt, also die "korrekte" Nahtlinie mit Nadeln markiert. Dann hab ich die alte Kräuselung gelöst und nahe an die neue Nahtlinie neu gekräuselt, probeweise eingenäht und es war akzeptabel. Wie gesagt: ich gehöre eher in die Pfuscherfraktion
Abgeschnitten habe ich dann erst, als ich sicher war, dass es so nun passt und weder beult noch zerrt.
__________________
LG, Marina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anfänger , brautkleid , entstehungsprozess , organza , wip

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein strandtaugliches Brautkleid Mina Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 153 10.05.2009 15:25
Gesucht: Applikation für mein Brautkleid cocinelle Brautkleider und Festmode 12 22.01.2007 19:45
Mein Brautkleid Susan Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 102 13.10.2006 21:57
Stoffe für mein romantisches Brautkleid Anabel23 Brautkleider und Festmode 6 17.06.2006 00:33
Suche gute und günstige Schneiderin die mein Brautkleid ändert! schmusetiger85 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 14.04.2005 08:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14206 seconds with 14 queries