Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #576  
Alt 05.12.2008, 22:54
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Wenn Dein Ausschnitt so lange ist, mußt Du quasi einen Abnäher abkneifen, damit es dort (in der Mitte) kürzer wird, an der Seitennaht bleibt es, wie es ist. Dann rutscht da nix mehr. Irgendwie muß es halt an die Figur angepaßt werden.
LG
heidi
wo muss der Abnäher denn hin? Oben auf die Schulter?
Mit Zitat antworten
  #577  
Alt 07.12.2008, 16:36
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.381
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Das ist kein Abnäher, das wird rausgekniffen, d.h. der Schnitt aufgeschnitten und in der Mitte übereinandergeschoben verlaufend bis zur Seitennaht (wie Du das oben an der Schulter schon gemacht hast). Was Du machen mußt, ist eine Kürze in die Mitte reinbringen und wo, das muß ausprobiert werden. (Eventuell anfangen unter dem Schulterblatt).
Der menschliche Körper ist nicht flach sondern oval und auch noch mit unterschiedlichen Erhebungen. Im Rücken hast Du Schulterblätter. Wenn Du direkt von der Taille nach oben über die Schulterblätter mißt, bekommst Du eine andere Länge als wenn Du davor oder dahinter mißt (abgesehen von der Schulterschräge). Also muß die Kante, die neben dem Schulterblatt verläuft kürzer sein als wenn sie über das Schulterblatt läuft. Ich hoffe, das ist anschaulich??

Wenn Du so einen Schnitt willst, wie Du gezeichnet hast, und das Teil soll am Platz bleiben und nicht rumrutschen, mußt Du irgendwie Stabilität und Halt reinbekommen. Bei der kurzen Schulternaht mit dem langen V-Ausschnitt schwierig. (Je weiter der Ausschnitt vom Hals weg ist, desto "wackliger" wird das Teil) .
David hat einige Lösungen sehr schön beschrieben. Vielleicht kannst Du da was von verwenden?
LG
heidi
Mit Zitat antworten
  #578  
Alt 11.12.2008, 15:41
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

So, heute war ich mal wieder ein kleines bisschen fleißg ... naja, ich hab so getan als ob, weil mein Schnupfen mich echt wahnsinnig macht : (bitte eine Runde Mitleid )

Ich hab mich heute mal an den Organza getraut und die Mantelteile zugeschnitten.

Dabei hab ich alles, was ich bisher zusammengeschustert hatte wieder verworfen und mir einfach die Schnittteile des Kleides genommen. Also genauer gesagt, das vordere Seitenteil und die beiden rückwärtigen Teile.
Das vordere Seitenteil habe ich so wie beim Kleid zugeschnitten.

P1011183.jpg

Und die beiden rückwärtigen Teile habe ich so auf den Stoff gelegt, dass die "Naht"linie zwischen den beiden Teilen im Fadenlauf liegt und habe sie oben etwas überschneiden lassen, da ich da ja die Nahtzugabe nicht brauche - so ist es dann ein großes Teil geworden. Davon hab ich leider kein Foto.

Dann habe ich die beiden Mantelteile (zumindest für eine Seite) mit einer französischen (?) Naht zusammengenäht und das ganz schaut schonmal so aus:

P1011185.jpg

Leider ließ sich der Organza wirklich bescheiden zuschneiden und verarbeiten, die Schleppe sieht irgendwie total schief aus. Eine Seite des Godets länger als die andere und wenn ich dran zuppel, passt es wieder

Ich weiß auch nicht wirklich (ich muss nochmal hier weiter vorblättern, ob ich das nicht schon diskutiert habe ), wie ich den Organza heften kann, damit er mir beim Nähen nicht auseinander flutscht.
Das war ja ein Gefluche

Entsprechend sieht auch die Naht aus

P1011186.jpg

Und oben am Ausschnitt muss ich auch nochmal schauen, dass haut noch nicht so ganz hin mit der Nahtzugabe. Da ist ne doofe Ecke:

P1011187.jpg

Wobei ich glaube, ich hab auch etwas zuviel Nahtzugaben gegeben, die Naht sieht sehr mächtig aus Das hätte ich bestimmt knapper machen können...

Außerdem hab ich mich nochmal ganz kurz dem Schnitt für den Ärmel/Träger gewidmet und ihn etwas verändert. Ob's passt werd ich in den nächsten Tagen sehen.

P1011182.jpg

Nach dem Dilemma heute bin ich wirklich am Überlegen, ob ich mir das mit dem Mantel antue oder nicht lieber doch die einfachere Variante (Rock hochraffen, Stoffblumen drauf, Schärpe drum - Fertig!) nähe. Wär ja schade, wenn man dem Kleid am Ende auf den ersten Blick ansieht, dass es kein Profi genäht hat, weil alle Nähte krumm und schief sind. Soviel Organzamäntel kann ich gar nicht probe nähen, damit ich da Übung drin bekomme

Jetzt ist erstmal Schluss, mein Näschen verlangt nach neuen Taschentüchern - der Vorrat ist alle
Mit Zitat antworten
  #579  
Alt 11.12.2008, 16:27
Benutzerbild von chaosqueen80
chaosqueen80 chaosqueen80 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2008
Ort: in dem kleinen kaff oberzell im sinntal
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

ich heirate auch nächstes jahr. möchte mir ebenfalls das kleid selber nähen. vielleicht sollte ich auch mal anfangen zu üben. das mit den folien is ne verdammt clevere sache, muß ich mir merken*fuchs*.
bestelle mir die tage den schnitt für mein mittelalterkleid und leg los.

noch viel erfolg!

lieben gruß Sarah***
__________________
liebe Grüße aus der Rhön,
eure Sarah***
---------------------------------------------------------------------------------
wennste weist watte willst, musste machen datte hinkommst!



http://tickers.TickerFactory.com/ezt.../f550/preg.png



http://tickers.TickerFactory.com/ezt...10e6/event.png
Mit Zitat antworten
  #580  
Alt 11.12.2008, 16:31
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Ja allerdings ...

Hol am besten den 50m² - Pack bei OBI, man weiß nie, wieviel man braucht (ich brauchte shon ne Menge)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anfänger , brautkleid , entstehungsprozess , organza , wip

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein strandtaugliches Brautkleid Mina Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 153 10.05.2009 15:25
Gesucht: Applikation für mein Brautkleid cocinelle Brautkleider und Festmode 12 22.01.2007 19:45
Mein Brautkleid Susan Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 102 13.10.2006 21:57
Stoffe für mein romantisches Brautkleid Anabel23 Brautkleider und Festmode 6 17.06.2006 00:33
Suche gute und günstige Schneiderin die mein Brautkleid ändert! schmusetiger85 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 14.04.2005 08:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09559 seconds with 14 queries