Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #566  
Alt 03.12.2008, 14:13
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Und nochmal kurz zum Futter / zur Schleppe :

Je nachdem wie weich Dein Stoff fällt, könntest Du auch die ganze Schleppe auf Tüll staffieren. Dann hätte die mehr Stand.
Kann man aber auch leichter hängenbleiben.
Was man so alles beachten muss ... ich hab mir hier echt was vorgenommen

Wie genau staffiere ich denn die Schleppe auf Tüll. Das wäre ja dann für mich die einzige Lösung, denn so breit liegt ja mein Stoff nicht, dass ich das ganze Hinterteil ... also das das ganze Hinterteil eine Schleppe hat ...

Den Staffierstich kenn ich und dann?

Oje oje, das wird noch was bloss gut, dass ich im März und im Mai nochmal je 2 Wochen Urlaub habe, Zeit genug zum nähen, denn nebenbei werd ich vielleicht nächstes Weihnachten erst fertig

Aber passt das dann überhaupt noch zum Organzaunterock? Weil den Organza für drüber und drunter hab ich schon hier - massenweise ...
Mit Zitat antworten
  #567  
Alt 03.12.2008, 15:35
CoronarJunkee CoronarJunkee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 14.902
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Also wenn Du die Schleppe auf Tüll staffierst, wird sich das Mittelteil auch nicht mehr öffnen. Es wird dann einfach nur mehr Stand haben aber genauso schmal in der Mitte liegen.

In Theorie liefe das Ganze so : Deine hinteren Rockteile sowohl aus Satin als auch aus Tüll ausschneiden (beim Tüll darauf achten, ob er in einer Richtung dehnbarer ist als in der anderen und mit dem Satin abstimmen). Den Tüll in der NZ mit einem lockeren Geradstich am Satin fixieren und die beiden Lagen dann wie eine Lage weiterverarbeiten.

Probier vorher einfach aus, indem Du den Tüll unter Dein Satin legst, ob Dir die Eigenschaften bzgl. Stand/Fall dieser Kombination zusagen.
Wir staffieren oft auf unterschiedliche Stoffe (Organza, feine BW usw.) um die Eigenschaften des Oberstoffes zu beeinflussen.

Frage am Rande : warum hast Du eigentlich hinten den Keil eingesetzt? Nur, damit Deine Schleppe länger ist, Wenn das der Fall ist : warum verlängerst Du dann nicht einfach die schon existierenden Schnitteile?
Mit Zitat antworten
  #568  
Alt 03.12.2008, 15:40
CoronarJunkee CoronarJunkee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 14.902
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Habe gerade nochmal Deinen Beitrag gelesen. Ist der Grund, aus dem Du die Hinterteile nicht einfach verlängerst, die Breite Deines Stoffes?

Schau mal in den Janet-Arnold-Büchern. Da steht ständig irgendwo entlang einer Linie mitten im Schnitteil "Join in Fabric". Da ist dann einfach nochmal ein Stück Stoff im Fadenlauf eingefügt, damit das Schnittteil draufpasst. Das muss nicht unbedingt schlecht aussehen. Man kann ja entscheiden, wo diese Ansatznaht hinkommt. Und wenn die Ansatznähte von zwei Stücken in der Teilungsnaht aufeinandertreffen, sieht das u.U. sogar sehr gut aus. Da entsteht eben so etwas wie ein Keil.
Seltsam eigentlich. Liegt Dein Stoff nur nicht breit genug, um die Teile bei doppelt liegendem Stoff zu verlängern, oder würde dann wirklich jedes Teil breiter als 150cm? So weit sieht Dein Ursprungskleid ja gar nicht aus...
Mit Zitat antworten
  #569  
Alt 03.12.2008, 18:14
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Oje oje,
jetzt hab ich dich verwirrt, weil ich was falsch verstanden habe

Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Habe gerade nochmal Deinen Beitrag gelesen. Ist der Grund, aus dem Du die Hinterteile nicht einfach verlängerst, die Breite Deines Stoffes?
Nein, der Grund ist, ich hab das vorhin falsch gelesen und dachte, ich müsste das ganze Hinterteil als ein Stück machen Mann sieht, ich bin Anfänger , jetzt wird's mir klar, da reicht mein Stoff natürlich für, aber

Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Frage am Rande : warum hast Du eigentlich hinten den Keil eingesetzt? Nur, damit Deine Schleppe länger ist, Wenn das der Fall ist : warum verlängerst Du dann nicht einfach die schon existierenden Schnitteile?
Ich hab das in Kathy's Brautkleid-WiP gesehen und fand das soooo schön das wollt ich auch haben

Und was genau meinst Du mit Mittelteil an der Schleppe? Das oben im Keil oder unten auf dem Boden. Weil oben im Keil darf's ruhig ne Falte haben, nur unten auf dem Boden solls nicht so zusammenwurschteln. Aber mit steiferem Tüll drunter ... so nach deiner Beschreibung ... (ich hab zu Hause richtig fiesen steifen, kratzigen Faschingstüll in Rosa, den werd ich morgen mal unter die Schleppe heften)

Also, der Keil war jedenfalls, weil mir das total schöön von der Optik gefallen hat, nicht so wie diese breiten Schleppen, sie es sonst so an Kleider gibt
Mit Zitat antworten
  #570  
Alt 03.12.2008, 19:02
CoronarJunkee CoronarJunkee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 14.902
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Daher weht der Wind.

Hab mir gerade Kathys Kleid nochmal angeschaut. Bei ihr ist der gesamte Umfang des Rockes viel kleiner als bei Dir. Dadurch wird der mittlere Keil in der Bewegung aufgespannt.
Dein Rock ist schon weit genug um ohne den Keil als Schleppe aufzuliegen. Dadurch hat sie weitenmäßig keinen wirklichen Sinn und bleibt zusammengekrumpelt in der Mitte. Daran wird auch eine Tüllunterlegung nichts ändern.
Der Rock muss eigentlich so eng sein, dass die Schleppe ohne den Keil nicht glatt auf dem Boden liegen kann, oder kaum.
Vielleicht kannst Du einfach mal probieren, an Deinem Probekleid von innen die Nähte im Rockteil enger zu stecken. Das müsste dann schon etwas ändern.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anfänger , brautkleid , entstehungsprozess , organza , wip

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein strandtaugliches Brautkleid Mina Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 153 10.05.2009 15:25
Gesucht: Applikation für mein Brautkleid cocinelle Brautkleider und Festmode 12 22.01.2007 19:45
Mein Brautkleid Susan Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 102 13.10.2006 21:57
Stoffe für mein romantisches Brautkleid Anabel23 Brautkleider und Festmode 6 17.06.2006 00:33
Suche gute und günstige Schneiderin die mein Brautkleid ändert! schmusetiger85 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 14.04.2005 08:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09114 seconds with 14 queries