Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #561  
Alt 03.12.2008, 12:05
CoronarJunkee CoronarJunkee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 14.902
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Und da fällt mir noch etwas ein :

Hattest Du nicht irgendwann mal das Problem einer zusammenfallenden Schleppe? Hat sich das erledigt?

Falls nicht :
Das liegt m.E. daran, dass bei Dir die Schleppe nur in der HM eingesetzt ist. Dein eingesetzter Keil fällt beim Gehen natürlich in sich zusammen. Damit die Schleppe beim Gehen offenbleibt, muss die Mehrlänge quasi ab Seitennaht beginnen.
Also einfacher : Wenn Du willst, dass Deine Schleppe so breit wie Dein Rückenteil liegt, muss auch Dein ganzes Rückenteil eine Schleppe haben, und nicht nur Deine HM.
Mit Zitat antworten
  #562  
Alt 03.12.2008, 12:08
CoronarJunkee CoronarJunkee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 14.902
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Und nochmal kurz zum Futter / zur Schleppe :

Je nachdem wie weich Dein Stoff fällt, könntest Du auch die ganze Schleppe auf Tüll staffieren. Dann hätte die mehr Stand.
Kann man aber auch leichter hängenbleiben.

Geändert von CoronarJunkee (03.12.2008 um 12:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #563  
Alt 03.12.2008, 12:22
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Und da fällt mir noch etwas ein :

Hattest Du nicht irgendwann mal das Problem einer zusammenfallenden Schleppe? Hat sich das erledigt?

Falls nicht :
Das liegt m.E. daran, dass bei Dir die Schleppe nur in der HM eingesetzt ist. Dein eingesetzter Keil fällt beim Gehen natürlich in sich zusammen. Damit die Schleppe beim Gehen offenbleibt, muss die Mehrlänge quasi ab Seitennaht beginnen.
Also einfacher : Wenn Du willst, dass Deine Schleppe so breit wie Dein Rückenteil liegt, muss auch Dein ganzes Rückenteil eine Schleppe haben, und nicht nur Deine HM.


Jetzt bin ich verwirrt...

Ja, die Schleppe fällt derzeit blöde in sich zusammen. Ich dachte, dass könnte auch am Polysatin liegen und daran, dass sie eben noch nicht mit dem Futter verbunden ist.

An sich hatte der Grundschnitt auch schon eine Schleppe - das heißt, das Kleid wird ab der Seitennaht hinten schon ein wenig breiter. Wenn Du nochmal sehen willst, wie es ohne den Keil ausgesehen hätte, das war vor vielen vielen Seiten hier auf Seite 21 Es gibt von der Variante leider keine besseren Bilder mehr

Außerdem dachte ich, dass der Seidentaft ja eh etwas fester ist als der dünne, wirklich dünne Satin und ich in den Saum noch so ein Hosensaumband (also das, was bei den Männerhosen unten im Saum ist) reinnähe. Dann dürfte es doch schon nicht mehr so doll krumpeln, oder?

Nee, mit Tüll drunter mag ich dann doch nicht,den wollte ich ja schließlich komplett verweiden, weil er so steif ist ... Aber den vorherigen Gedanken müsste ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen ...

Wie gesagt, bei meinem gekauften Kleid ist auch nix unter der Schleppe und wenn ich mich nicht irre ist das ähnlicher Stoff, wie ich ihn für dieses kleid nehmen will. Und da steht die Schleppe - hat ja auch nen anderen Schnitt, aber so zum ... - also, sie krumpelte beim Laufen zumindest nicht zusammen. Wobei, da war der Unterrock aus Tüll
Mit Zitat antworten
  #564  
Alt 03.12.2008, 12:35
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Zudem ist mir grad eingefallen, wenn ich den Organza für den Unterrock eh nicht zwischen Oberstoff und Futter nähen sollte, dann muss ich ja ohnehin einen extra Unterrock nähen. Dann kann ich rein theoretisch auch die Schleppe wieder mit füttern, so wie es jetzt beim Probekleid ja auch mal sein sollte. Und da das Futter auch aus etwas festerer Pongeseide besteht, dürfte sie nachher nicht mehr so krumpeln aber auch nicht sooo steif sein ... also ein paar Fältchen darf's schon haben, nur nicht so

P1011157.jpg

Aber ich denke, bei Seidentaft dürfte es nicht ganz so schlimm werden. Der Stoff hier hat absolut keinen Stand - so'n bisschen wie der Stoff von Nachthemden
Mit Zitat antworten
  #565  
Alt 03.12.2008, 12:50
CoronarJunkee CoronarJunkee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 14.902
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Stimmt. Dein Grundschnitt hat auch schon Schleppe ab der Seite. Hatte ich vergessen oder noch nie gesehen. Das ändert aber nicht viel daran, dass Du durch Deinen Keil nur mehr Volumen in die HM bekommst. Dieses Mehr an Volumen kann sich aber nicht gleichmäßig über die gesamte Breite des Hinterteils verteilen. Das ist so, wie wenn Du einen gerade geschnittenen Rock nur über die Seitennähte ausstellst. Dann ist das ganze Volumen nur dort, und nicht um den Rock verteilt.
Natürlich lässt es sich auch mit Deiner Schleppenlösung einrichten, dass das schön breit fällt. Dazu müsstest Du aber den gesamten Rock irgendwie aufspannen. Entweder einen weiten Unterrock darunter, oder etwas sehr steifes in den Saum einarbreiten... Aber das würde die gesamte Form des Kleides verändern.

Nimm mal ein Stoffquadrat und halte es an einer Ecke fest, so dass es im Schrägfadenlauf fällt. Zieh das mal hinter Dir her. Das ganze Ding wird in sich zusammenfallen.
Nun falte von Deiner Ecke mal ein Dreieck weg, so dass Du oben eine horizontale Kante hast. Fass die an und zieh es hinter Dir her und Du wirst sehen, dass das jetzt auch unten breiter fällt, was ja auch normal ist. Das ist eben wie mit Deinem Kleid...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anfänger , brautkleid , entstehungsprozess , organza , wip

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein strandtaugliches Brautkleid Mina Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 153 10.05.2009 14:25
Gesucht: Applikation für mein Brautkleid cocinelle Brautkleider und Festmode 12 22.01.2007 18:45
Mein Brautkleid Susan Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 102 13.10.2006 20:57
Stoffe für mein romantisches Brautkleid Anabel23 Brautkleider und Festmode 6 16.06.2006 23:33
Suche gute und günstige Schneiderin die mein Brautkleid ändert! schmusetiger85 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 14.04.2005 07:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,33533 seconds with 14 queries