Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #551  
Alt 02.12.2008, 20:31
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
PPS :
Andere Ansatzweise (ich hatte da zwar schon dran gedacht, aber ich wollte Dich nicht in den Wahnsinn treiben...
Nöö ... wahnsinnig war ich vorher schon

Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Du musst in der Kugel Höhe dazugeben und den Stoff in der Raglannaht dazugeben. Ein faltenloser Ärmel steht sehr steil im Armloch.
Ich hatte es fast geahnt, dass es so nicht das Wahre ist. Aber irgendwie kams Mir anders noch falscher vor Das werd ich Donnerstag gleich als erstes testen

Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
PS : habe gerade mein Janet-Arnold herausgeholt. Du hast schon gesehen, dass da der bestickte Ärmel auf einem eingesetzten hautfarbenen Netz-Unterärmel liegt?
Der "unförmige" äußere Ärmel wird dadurch ja in Form gezwungen und fällt dadurch besser. Ohne den Unterbau kannst Du sowas dann vergessen. Da aber ja bei Dir Organza der Oberstoff sein wird, musst Du die Sache eben anders angehen.
Ja hab ich gesehen, aber zum einen hat mich die Vorstellung abgeschreckt, 2 Lagen Stoff zu haben (dann ist es ja nicht mehr so schön transparent) und zum anderen hab ich die vergrößerten Schnitte einfach nicht auf Püppi gesteckt bekommen ... Das lag wohl daran, dass ich mich einfach zu "doof" angestellt habe. Aber ich könnte es ja nochmal versuchen (muss halt ein anderes Probekleid dafür herhalten :)

Zitat:
Zitat von CoronarJunkee Beitrag anzeigen
Schau mal im Patterns of Fashion 2, S. 84-85. Das Schnittstück des blusenähnlichen Teiles. Keine Schulternaht, kein eingesetzter Ärmel. Nur ein Zwickel im Achselbereich. Damit könntest Du Dein Ärmelstück gleich an den Mantel anschneiden.
Großziehen, auf der Puppe an die anderen Mantelteile heften, schauen, nach wo Du die Mantelteilungsnähte weiterverlaufen lassen möchtest, dort durchschneiden und die aneinandergenähten Teile wie ein Teil behandeln. Die Teilungsnaht könnte dann z.B. unter der Schärpe liegen.
Das sieht auf den ersten Blick irgendwie sehr einfach aus ... aber isses bestimmt nicht, oder? Das kann ich ja morgen schon mal auf Folie vergrößern - vor allem, der Ärmel sieht schön eng aus

Na, jetzt werd ich mal nebenbei zeichnen, vielleicht kommt ja noch der zündende Einfall...

Vielen Dank ersteinmal für die vielen Hilfestellungen, damit muss es ja bald malwas werden ...
Mit Zitat antworten
  #552  
Alt 02.12.2008, 23:24
Hippiekind Hippiekind ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Uiuiui, alle Pläne dieses Abends haben sich in Rauch aufgelöst, weil ich von deinem Fred nimmer loskam. Is ja wie ein Krimi hier

Dein Probekleid finde ich wunderwunderwunderschön. Es steht dir ausgezeichnet, die Farbe ist perfekt für dich....finde ich.

Ich bin wirklich gespannt, wie das Endresultat dann aussehen wird! Ich wünsche dir noch viel Durchhaltevermögen und alle nötigen Geistesblitze!
Da ich selber grade erst mit dem Nähen angefangen habe, kann ich leider keinerlei Hilfestellung geben...aber meine Aufmerksamkeit hast du sicher

Ganz liebe Grüße aus Köln
Sarah
Mit Zitat antworten
  #553  
Alt 03.12.2008, 00:35
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.837
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Hallöchen,

ich bin hier grad reingestolpert und bewundere deinen Ehrgeiz

Eins ist mir aufgefallen:

Zitat:
Zitat von Kaffeefee
1. Der Mantel an sich sitzt (zumindest der gesteckte Nesselfummel) recht gut, allerdings ist er so eng, dass ich beim anziehen höllisch aufpassen muss. Ich bin ja so ein Mensch, der beim Jacke anziehen extrem viel Platz benötigt und alle in der unmittelbaren Umgebung in Mitleidenschaft zieht. DAS geht aber nun nicht, ich muss mich ganz schön reinzwängen ... na mal sehen, ob ich das noch optimieren kann....
Ist das der Mantel, den du hier in Post # 504 konstruiert hattest?:

Zitat:
Als erstes habe ich mir meinen Brustumfang genommen und gemessen, wie weit der Mantel vorne über der Brust offen sein soll und das Vom Brustumfang angezogen. ... undsoweiter
Mir fehlt da nämlich der Schritt, wo du Bequemlichkeitszugabe dazu gibst. Wenn du mit deinen reinen Körpermaßen konstruierst, ist das Teil ja eine zweite Haut und natürlich viel zu eng. Bei dem Miederoberteil ist das okay, das muss ja eng sitzen, aber bei etwas, was drüber getragen wird, brauchst du wenigstens ein bisschen Zugabe, um atmen und dich bewegen zu können.

Hier wird z.B. in der kleinsten Zugabestufe 3 cm auf den halben Brustumfang zugegeben.

Falls du das doch berücksichtigt hattest und ich irgendwas falsch verstanden hatte - hab nicht alle Beiträge gelesen - vergiss diesen Post einfach...

Als Verschluss könnte ich mir auch gut Bänder vorstellen. Du musst ja bei dem Mantel die vordere Kante versäubern, z.B. mit einem Schrägband einfassen. Dabei könntest du auf beiden Seiten je noch ein quer liegendes Band für den Verschluss mitfassen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #554  
Alt 03.12.2008, 08:44
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen

Ist das der Mantel, den du hier in Post # 504 konstruiert hattest?:



Mir fehlt da nämlich der Schritt, wo du Bequemlichkeitszugabe dazu gibst. Wenn du mit deinen reinen Körpermaßen konstruierst, ist das Teil ja eine zweite Haut und natürlich viel zu eng. Bei dem Miederoberteil ist das okay, das muss ja eng sitzen, aber bei etwas, was drüber getragen wird, brauchst du wenigstens ein bisschen Zugabe, um atmen und dich bewegen zu können.

Hier wird z.B. in der kleinsten Zugabestufe 3 cm auf den halben Brustumfang zugegeben.

Falls du das doch berücksichtigt hattest und ich irgendwas falsch verstanden hatte - hab nicht alle Beiträge gelesen - vergiss diesen Post einfach...

Als Verschluss könnte ich mir auch gut Bänder vorstellen. Du musst ja bei dem Mantel die vordere Kante versäubern, z.B. mit einem Schrägband einfassen. Dabei könntest du auf beiden Seiten je noch ein quer liegendes Band für den Verschluss mitfassen.

Liebe Grüße
Kerstin

Ja, ein Mantel von mehreren, die ich inzwischen gebastelt habe ... ... das optimale hab ich noch nicht gefunden

Das mit der Bequemlichkeitszugabe wußte ich gar nicht daher vielen lieben Dank dafür ... das werd ich mir für alle weiteren Expermente merken

Das mmit den Bändern war auch meine Idee, allerdings bin ich nicht darauf gekommen, die gleich beim versäubern mitzufassen. Das ist eigentlich ganz clever. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich sie direkt vorne am Saum ansetze oder ein Band mache, das hinten einmal langläuft ... also etwa so wie ein eingenähter Gürtel. Mein Problem bei solchen Sachen ist nämlich, dass ich immer furchtbar zottele an solchen Bändern (muss ja alles halten) und ich dann Angst habe, ich reiße sie ab. Wenn ich ein langes Band mache, dann ziehe ich ja am Band und nicht am Mantelausschnitt - verstehst Du was ich meine?
Mit Zitat antworten
  #555  
Alt 03.12.2008, 09:01
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
Blog-Einträge: 46
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: AnfängerWiP - und gleich mein Brautkleid

Ich glaub ich bin wirklich reif für die Insel ... ich hab die ganze Nacht vom Kleid geträumt ... und mal wieder völlig hirnige Ideen gehabt

Wenn mich jetzt keiner mehr ernst nimmt, kann ich es echt verstehen ...

Mich kann man nicht mehr verrückt machen - ich BIN es schon

Ich hab heute morgen noch einen Schnitt für ein Brautkleid bei mir gefunden, zu dem ein Bolerojäckchen gehört. Der Bolero besteht aus 2 Teilen - Jäckchen mit Halbarm und angesetztem Trompetenärmel (nennt man das so?). Zusätzlich gibt es noch eine Anähernaht auf der Schulter.
Könnte man daraus auch was zaubern?

Ich bin völlig bekloppt, oder?

Ich trinkjetzt erstmal Kaffee, damit mein Hirn wieder in Schwung kommt und richtig arbeitet
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anfänger , brautkleid , entstehungsprozess , organza , wip

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein strandtaugliches Brautkleid Mina Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 153 10.05.2009 15:25
Gesucht: Applikation für mein Brautkleid cocinelle Brautkleider und Festmode 12 22.01.2007 19:45
Mein Brautkleid Susan Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 102 13.10.2006 21:57
Stoffe für mein romantisches Brautkleid Anabel23 Brautkleider und Festmode 6 17.06.2006 00:33
Suche gute und günstige Schneiderin die mein Brautkleid ändert! schmusetiger85 private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 14.04.2005 08:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12230 seconds with 14 queries