Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stoffpreise - Wieviel ist zu teuer?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 27.02.2005, 15:59
Benutzerbild von Krümmel
Krümmel Krümmel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.873
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Stoffpreise - Wieviel ist zu teuer?

Hallo,

ich schließe mich mal der Diskussion an, auch wenn ich nicht alle Beiträge gelesen habe.

Also, bei Stoffen habe ich keine bestimmte Obergrenze. Zumal ich ja eh Nähanfängerin bin und bisher fast nur für meine Tochter genäht habe.
Trotzdem achte ich darauf dass ich nicht Unsummen bezahle, gerade bei den Kinderstoffen die gerade Up-to-date sind ist der Preis ja teilweise sehr unterschiedlich. (Denn 2 € pro Meter mehr summiert sich mit der Zeit...)

Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss einfach stimmen. 40€ für einen aktuellen, bestickten, und sicher auch ganz wunderbaren Bizz-Kids-Jackenstoff sind mir bei unserem begrentzten Familienbudget einfach zu hoch.
Da kaufe ich dann für 15€ weniger eine Jacke von der Stange, pfeif auf Individualität
Trotzdem bezahle ich natürlich für eine gute Qualität entsprechend mehr. Gerade Kinderklamotten müssen ja einiges aushalten (vor allem bei mir, soooooviele Sachen nähe ich ja auch nicht, die werden also oft getragen und gewaschen).

Aber es ist eben wie mit dem Socken stricken. Da zahlt man dann für ein Paar ohne mit der Wimper zu zucken 6€. Dafür bekomme ich bei C&A 5 Paar Socken.
Aber sie sind eben selbstgemacht, individuell und reine Handarbeit, ausserdem wesentlich länger haltbar...

Bei einem Jersey für 17€ schlucke ich allerdings auch. Da kaufe ich doch fertige Shirts (mangels Overlock eh kein Spaß Shirts zu nähen).

Also, ich rechne immer, so daß ich zwar individuelle Klamotten anfertigen kann, aber nicht viel höher als bei guter (!) Konfektionsware liege.
Schließlich muss ich ja das Zubehör und das gute Nähgarn mit einrechnen.
(MAl abgesehen von der Arbeitszeit, aber das ist Hobby, das zählt nicht)

Und ein Schnäppchenjäger steckt doch in jedem von uns. Wenn ich bei Ebay aus der aktuellen Saison (oder auch aus der des Vorjahres) einen billigen Stoff ergattere dann lacht mein Herz.
Und ich bin nicht traurig wenn ich mal daneben liege und mich verschnippel.

Meine teuerste Soffanschaffung war bisher ein Lederimitat für 15€.
__________________
Liebe Grüße

Anja

Mein UWYH
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 27.02.2005, 16:01
Benutzerbild von iosefa
iosefa iosefa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Zweite Heimat Westerwald
Beiträge: 1.116
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Stoffpreise - Wieviel ist zu teuer?

Ich ärgere mich auch immer über die Stoffe ohne Materialzusammensetzung.
Ärgerlicher find ich aber, wenn was falsches draufsteht. Hab ich immer mal wieder bei Karstadt gefunden. Wenn bei einem begehrenswerten Stoff Baumwolle dransteht aber der Griff sagt, das stimmt nicht, zieh ich unbemerkt ein Fädchen raus, geh vor die Tür und halte ein Feuerzeug dran und dann erübrigt sich manchmal der Kauf.
Synthetikstoffe lassen mir die Haare zu Berg stehen, deshalb kauf ich schon auch in den Naturstoff-online-Shops und da ists eher nicht billig. Gut, ich kauf oft Reduziertes, aber wenns ein besonderer Stoff ist, vor allem für Jacken, geb ich auch 40 - 50 Eur aus. So einen Kauf hab ich bis jetzt nie bereut.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 27.02.2005, 17:50
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stoffpreise - Wieviel ist zu teuer?

Zitat:
Zitat von anea
So eine Anweisung ist doch Schwachsinn, oder?

Ich denke doch, dass der Verbraucher schon einen Anspruch hat, zu erfahren, welche Materialien der Stoff enthält! Muss ja nicht drauf stehen, von welchem Hersteller er ist, aber es ist doch sicherlich interessant, ob irgendwas aus Baumwolle, Viscose oder einer Mischung daraus ist. Oder denkt mal bei Wollstoffen an die Allergiker....
Hallo,

ich steck da ja nicht drin, habe nur das weitergegeben, was die Verkäuferin gesagt hat. Jetzt wo ich drüber nachdenke, vielleicht liegt die fehlende Materialangabe auch daran, dass die Hersteller auf diesem Weg ihre Übermengen "entsorgen", und es für sie zu aufwändig wäre jede Restrolle nochmal extra zu kennzeichnen. Für sich selber brauchen sie die Kennzeichnung ja wohl nicht und Karstadt kauft einfach die Restmengen auf.

lg
Mango

PS: Gegen Wolle bin ich selbst allergisch, aber das merkt man ja beim Anfassen. Dass ich auf diesem Wege so etwas erwische, möchte ich für mich zumindest ausschliessen, wenn ich mir nicht 100% sicher bin, lasse ich sowieso die Finger davon.
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 27.02.2005, 18:30
Benutzerbild von Liesel
Liesel Liesel ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: darmstadt
Beiträge: 2.309
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Stoffpreise - Wieviel ist zu teuer?

Hallo
Ich kaufe meine Stoffe in Mörfelden im Stofflager. Da kosten die Stoffe so zwischen 7 Euro und 20 Euro. Das ist auch so mein Limet. Den Teuersten Stoff habe ich für 22 Euro da Meter gekauft das war ein Kunstleder mit Fellabseite. Davon habe ich mir eine Jacke genäht. Da auch die Zutaten dort recht günstig sind ( Futter 4 Euro, Knöpfe ab 30 Cent, Reißverschluß ab 1.50 Euro) halten sich mein Ausgaben in Grenzen. Dabei achte ich aber schon auf gute Qualität. Bei Sonderangebote bei Karstadt bin ich nach einigen Reinfällen vorsichtig.
Christina
__________________
http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/o050.gif Lebenserfahrung ist die Summe der Fehler, die man glücklicherweise macht.
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 27.02.2005, 18:44
Benutzerbild von simone73
simone73 simone73 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 135
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffpreise - Wieviel ist zu teuer?

Zitat:
Zitat von nowak
Dieser Lagerverkauf in Leverkusen... ist das die Quettinger Strße in Leverkusen Lützenkirchen oder die Quettinger Straße in Leverkusen Quettingen? (Es gibt ja Routenplaner... )

Denn gegen gute Qualität günstig habe ich nur gar nichts.... (außerdem finde ich in Köln trotz des relativ großen Angebots relativ selten Stoffe nach meinem Geschmack und Leverkusen wäre dann doch näher als Paris... )

Ach ja, und wie sind die Öffnungszeiten?

Soweit ich weiß - in der WOche bis 19:00Uhr - ich glaube sogar durchgehend - auch an Samstagen aber da kenne ich die Öffnungszeiten nicht!
__________________
Liebe Grüße

Simone
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11853 seconds with 12 queries