Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Neuer Bezug für Wohnmobil Polster, verarbeitung?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 25.10.2008, 15:37
vab vab ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 5
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Neuer Bezug für Wohnmobil Polster, verarbeitung?

Hallo Anja,

wie ist die "Polsteraktion" ausgegangen? Hat alles geklappt, wie Du es Dir vorgenommen hast?

Mir steht die gleiche Aktion bevor.
Weil bei uns Tiere mitreisen, möchte ich die (neuen!) Schaumstoffblöcke mit Kunstleder beziehen. Daher lese ich mich momentan quer durchs Forum auf der Suche nach Tipps & Tricks.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.11.2008, 23:08
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.255
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Neuer Bezug für Wohnmobil Polster, verarbeitung?

Hallo,

ich bin zwar nicht Anja, hab aber auch schon Erfahrung mit Wohnwagenpolstern. Wenn Du nicht weiterkommst, frag mich ruhig konkret. Bin aber nicht täglich im Forum.
__________________
Viele Grüße von Großefüß
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.11.2008, 23:44
Benutzerbild von susesanne123
susesanne123 susesanne123 ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2007
Ort: 30km südlich von Bremen
Beiträge: 1.240
Blog-Einträge: 21
Downloads: 103
Uploads: 0
AW: Neuer Bezug für Wohnmobil Polster, verarbeitung?

Hallo
ich habe vor 4 Jahren die Polster von unserem alten 25 Jahre alten Wohnwagen neu gemacht.
Ich habe die alten Polster als Vorlage genommen und auch die alten Reißverschlüsse! Den neuen Stoff habe ich vorgewaschen damit er nicht mehr einläuft und er muss so stramm sitzen, sonst sind ja überall Falten.
Da ich ganz festen Polterstoff gekauft habe, habe ich mir die Vlieseinlage gespart. Und nach 4 Jahren sind die Polter immer noch so gut wie neu genäht!!!!!
__________________
Liebe Grüße
susanne



http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/signaturepics/sigpic19354_1.gif
Träume deine Wünsche, damit sie in Erfüllung gehen können.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.04.2010, 23:24
Elke69 Elke69 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.04.2010
Ort: Achim bei Bremen
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Neuer Bezug für Wohnmobil Polster, verarbeitung?

Hallooooo....

die Beiträge sind zwar schon etwas älter, aber ich denke das Thema ist immer aktuell, da im Netz kaum Hilfen zu Wohnmobilpolster selber nähen zu finden sind. Das Beste war der Hinweis in Busfreaks.de zu diesem Forum. Bin gerade dabei die Polster für unseren neuen (25 Jahre alten) Wohnwagen zu nähen. Ein Polster ist fertig. Sieht klasse aus, ist aber ne Menge Arbeit und gründliche Überlegung. Unsere Polster sind zum Glück noch sehr gut erhalten. Da bröselt nichts und die sind auch noch schön fest. Da schlafen demnächst aber auch "nur" unser Kinder drauf. Für unser Seite bestellen wir uns eine Matratze (140 x 190 cm), da uns eine Sitzecke ausreicht.
Ich lege das Polster auf den Stoff, und schlage den Stoff einmal rum, so dass die linke Stoffseite außen ist. Hefte den Stoff mit Stecknadeln zu. Dann ziehe ich den Stoff wieder ab und nähe mit der Maschine die 1. Naht zu. Ach, vorher die Schnittkante säubern und mit Zickzackstich die Kante vor dem Ausfransen zu sichern. Den Bezug einmal zur Kontrolle richtigrum über das Polster ziehen, evtl. zu zweit und den Schaumstoff zusammendrücken dann gehts leichter. Die fehlenden beiden Seiten ausmessen (ein paar cm an allen 4 Seiten für Zickzack und Naht bedenken) Wieder Ränder säubern, Zickzack rundum. Bezug vom Polster abziehen und wieder linksrum aufziehen. Dann mit Stecknadeln oder Heftfaden das eine Stück am Ende befestigen, Bezug wieder abziehen und annähen. Beim letzten Endstück genauso verfahren, aber nur eine Naht mit Maschine festnähen. Jetzt nur noch den Bezug richtig rum aufziehen und den Rest mit der Hand zunähen. Eigentlich ganz einfach, dauert nur etwas.

Weiß jemand ob man die letzten Nähte statt mit der Hand auch mit einer Handnähmschine zunähen kann bzw. ob die überhaupt etwas taugen?

Tschüß und ich hoffe das ich noch jemandem helfen kann...

Elke
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.04.2010, 19:21
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.255
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Neuer Bezug für Wohnmobil Polster, verarbeitung?

Hallo,

ich hab Reißverschluß eingenäht über die Rückseite und etwas über jede Seite, damit ich waschen kann. Da brauchte ich nicht mit der Hand nähen.

Hab auch nicht so komisch aufziehen und stecken gemacht wie von dir beschrieben, sonden Umfang gemessen, Nahtzugabe dazu, ca 1 cm wieder ab für festen Sitz und dementsprechend zugeschnitten und genäht. Ist aber trotzdem schon eine gewisse Menge Arbeit, da ich die Seitenteile extra schneiden mußte.

Wenn man abziehen will, ist ein Unterbezug sehr nützlich. Erleichtert das Aufziehen und schont den Schaumstoff. Das kann Vlieseline, Wattierung oder auch ein altes Jersey-Laken sein. Wattierung ist auch gut, damit man nicht zu schwitzig sitzt.

Viel Erfolg!
__________________
Viele Grüße von Großefüß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bezug , polster , sitzecke , wohnmobil , womo

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Bezug für Römer Baby-Safe claudi63 Schnittmustersuche Kinder 14 01.06.2008 18:57
Suche einen Schnitt für das Polster eines Fahrradsitzes prinzessin3582 Fragen zu Schnitten 5 01.05.2008 23:13
Thermostoff für Vorhang (fürs Wohnmobil) Charly_Brown Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 24.03.2008 14:05
Bezüge für Polster nähen? missyno1 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 04.10.2005 22:01
Popo -Polster für Mann Nadelöhrchen Fragen zu Schnitten 6 11.05.2005 18:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07402 seconds with 14 queries