Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Tunika-Kleider in Größe 48 "konvertieren"?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.07.2008, 11:17
vab vab ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 5
Downloads: 8
Uploads: 0
Tunika-Kleider in Größe 48 "konvertieren"?

Hallo Ihr Lieben,

ich trage gerne Kleider, bin aber (noch???) Nähanfängerin.
Dieses Jahr sind Tunikas (Tuniken?), auch als Kleider super modern.
In denen sieht man leider schnell schwanger aus...

Nun überleg ich Rubensmädel (bei BURDAfashion Größe 48-50 ):
Große/breite Gürtel sind momentan angesagt. Burdafashion bietet einen Schnitt kostenlos an (burda Download-Schnitt - burdafashion.com).

Kann ich sowas tragen?
Ich habe eine sehr weibliche Figur... beneidenswerte Oberweite (mein Pluspunkt! ), breites Becken, schmale Taille... - genau DIE Figur, die auch den Klamottenkauf zur Stressaktion ausufern lassen kann, weil die Sachen nie sitzen.

Freu mich über jeden Tipp.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2008, 11:29
ute123 ute123 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 1.530
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tunika-Kleider in Größe 48 "konvertieren"?

Wenn Du Zeit und ein wenig Stoff zum Experimentieren übrig hast, würde ich ein Probemodell nähen. Dabei müssen die Ärmel und Ausschnittdetails ja nicht fertig genäht werden. Nach dem Ausdrucken würde ich die Oberweite nachmessen und ca. 3 cm an allen Längsnähten dazu geben. Ob Du damit klar kommst, kann ich nicht einschätzen ... Für das "richtige" Modell wäre ein dünner, gut fallender Stoff Pflicht, weil sonst beim Tragen eines Gürtel alles aufbauscht. Und den Gürtel würde ich locker schnallen ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jeans, bzw "enger" Hosenschnitt Größe 52 Leronis Schnittmustersuche Damen 4 22.03.2008 17:30
Welche Freeware zum Konvertieren ,,ART" - ,,EXP" ? Xsara Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 10 03.12.2007 16:34
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 21:45
Von "Natur zum Anziehen", Kleider, welcher Stoff? Zwergenkind Fragen zu Schnitten 3 20.08.2006 09:00
Stichwort "Tulpen-Tunika" Nadelhexe Freud und Leid 17 15.05.2005 17:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07302 seconds with 13 queries