Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 18.07.2008, 10:56
Benutzerbild von prinzessin3582
prinzessin3582 prinzessin3582 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Berlin- dickes B oben an der Spree
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Redet man mit den Kindern in der Grundschule über Mode, zwingt man ihnen ein Thema auf, das einfach nicht altersgemäss ist [...]

Ich weiss sowieso nicht, ob das Geschrei mit dem Markenwahn nicht eine reine Erfindung ist. Manchmal kommt mir nämlich der Verdacht. Wieso ist das eigentlich immer wieder ein Thema in den Medien ?? Damit meine ich nicht die Problemschulen, wo den Kindern die teuren Jacken geklaut werden. Wären es nämlich nicht die Jacken, dann wären es eben die Handys oder die Fahrräder.
Tut mir leid das so sagen zu müssen, aber deine Meinung/ Erfahrung kommt mir doch etwas hinterwäldlerisch vor.

Ich weiß nicht, wie es in Kleinstädten oder ländlichen Gegenden aussieht, aber ich wohne in der Großstadt Berlin und hier ist der Markenwahn kein "Mythos Loch Ness".
Ich wohne auch nicht in den Problembezirken mit Problemschulen sondern im "beschaulichen Außenbezirk".
Und auch hier müssen sich Kinder und Jugendliche in den Schulen was anhören, wenn sie keine Markenschuhe, nicht das aktuellste und teuerste Handy haben und Mama und Papa nicht jeden Monat ein neues DS-Spiel kaufen können.

Mädchen wie Jungen in der 4. Klasse lassen sich schon lange nicht mehr von ihren Eltern anziehen, die Anziehsachen am Vorabend nicht mehr von Mama rausgelegt und auch hier gilt: Immer schön mit den anderen mithalten!

Wenn du oder deine Kinder diese Erfahrungen bisher im Leben nicht machen mußtest, freue ich mich für dich- es gibt aber viele andere, die damit fast täglich konfrontiert werden!!!

jessica
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 18.07.2008, 11:13
Benutzerbild von Maman Lili
Maman Lili Maman Lili ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2006
Ort: Mainhausen
Beiträge: 170
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Zitat:
Zitat von prinzessin3582 Beitrag anzeigen
Tut mir leid das so sagen zu müssen, aber deine Meinung/ Erfahrung kommt mir doch etwas hinterwäldlerisch vor.


Mädchen wie Jungen in der 4. Klasse lassen sich schon lange nicht mehr von ihren Eltern anziehen, die Anziehsachen am Vorabend nicht mehr von Mama rausgelegt und auch hier gilt: Immer schön mit den anderen mithalten!

Wenn du oder deine Kinder diese Erfahrungen bisher im Leben nicht machen mußtest, freue ich mich für dich- es gibt aber viele andere, die damit fast täglich konfrontiert werden!!!

jessica
Hallo Jessica,
ob das ein großstadt problem ist keine ahnung wir leben nicht dort , aber ich sehe das so : es kommt auf dem kind drauf an , nicht jedes kind macht sich was draus was die anderen sagen , in den sinn ist mein groß ( bald 9 ) ganz anders als was du beschreibst : er hat jede menge marken klamotten in der schrank (S-oliver, hilfiger direkt aus Amerika , usw) und will genau diesen klamotten partout nicht anziehen .Ich denke schon das der markenwahn einfach der "konsummstatus " was wir Eltern an unseren kinder weiter geben .und jetzt auf dem risiko mich unbeliebt zu machen es ist in meinen augen ein typisch Deutscheproblem , das hat sogar mein Mann gesagt ( und er ist Deutsche), hier will jeden immer mehr und mehr nur um der nachbar zu beeindrucken (nach dem motto : mein haus, mein auto ..) , um mehr geht es nicht glaube ich .
Lg Lili
__________________
http://les-calimeros.blogspot.com

ich auch
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 18.07.2008, 12:08
ute123 ute123 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 1.530
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Zitat:
Zitat von Maman Lili Beitrag anzeigen
Ich denke schon das der markenwahn einfach der "konsummstatus " was wir Eltern an unseren kinder weiter geben.
Das und der Gruppenzwang, unter dem die Kinder stehen, wenn sie von den Gleichaltrigen gemobbt werden, weil sie diese "Marken" nicht tragen. Wobei das 2. durch das 1. hervorgerufen wird ...
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 18.07.2008, 12:30
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Prizessin hat Recht - der Markenwahn bei Kleidern ist nur ein Teil des Problems. Sind es nicht die Kleider, sind es die Handys oder die Kultgetränke oder die Urlaubsziele oder das dicke Auto vom Opa--- der Wunsch oder das Bedürfnis, in der Gruppe durch Statussymbole aufzufallen oder vielmehr "nicht abzufallen" ist unversell. Ich sehe trotzdem keinen Widerspruch zu meiner These, dass der Markenwahn bei Kleidern hochgespielt wird. Wir leben nicht auf dem Land, sondern in einer wohlhabenden mittelgrossen Stadt, gehören aber selbst nicht zum "Prekariat" - wie auch immer man das definiert.

Mein Mann und ich, beide auf dem Land in den Fünzigern und Sechzigern geboren und dort auch in einfachen, idyllischen Verhältnissen aufgewachsen, können beide Geschichten über den Gruppendruck und das Bedürfnis dazu zu gehören auch schon von damals berichten. Schlimmer kann es heute auch nicht sein, lediglich die Objekte der Begierde haben sich verschoben.

Bei meinem Mann lief die Klassenlinie entlang des Füllers - Pelikan hatten alle anderen, Geha hatte er.

Bei mir war es der auf dem Rücken zu tragende Ranzen - ich - gegen die schicke Schultertasche - alle anderen.

Es liessen sich noch eine Vielzahl weitere Beispiele nennen. Die einen hatten ein Auto, die anderen nicht. Bei den einen gab es Limo, woanders nur Kranenburger. Der einen fuhren ins Schwimmbad mit Würstchen und Eis, die anderen mit Stulle an den Fluss.

Liebe Mitleserinnen und -schreiberinnen, wenn Ihr Kinder im kritischen Alter habt -- meine sind ja schon darüber hinaus -- Ihr könnt den Gruppendruck nicht vermeiden. Ganz egal, wieviel man kauft und sorgt, jemand anderes hat mehr.

(Und will man denn der Drecksack sein, der alles hat, habe ich meinen gesagt.)

Entscheidend ist der Umgang mit den Gefühlen der Kinder. Wenn sie wirklich leiden, muss man was dagegen tun - entweder eben auch Cola kaufen, wenn sonst die Welt untergeht, dieses Gefühl müssen sie schon haben - und ansonsten muss man widerstehen.

Niemals kann es das Ziel einer Erziehung sein, alle vermeintlichen Bedürfnisse zu befriedigen, zumal Stilbewusstsein nicht in den Marken liegt.

Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 18.07.2008, 12:51
ute123 ute123 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 1.530
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Niemals kann es das Ziel einer Erziehung sein, alle vermeintlichen Bedürfnisse zu befriedigen, zumal Stilbewusstsein nicht in den Marken liegt.
Eine Kernaussage, die alle Eltern berücksichtigen sollten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weite bei ottobre Oberteilen bei Kindern? carmen75 Fragen zu Schnitten 7 13.06.2008 15:06
Marathon Stickgarn - gut oder weniger gut? sigmank Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 04.12.2006 08:02
http://www.allbrands.com gut/schlecht ???? logefrau Händlerbesprechung 1 18.09.2006 23:03
PFAFF 1222 E, Gut oder nicht gut? serenate Allgemeine Kaufberatung 3 27.09.2005 19:26
brother sd 2000 - gut oder schlecht? alternativen? ladydevimon Allgemeine Kaufberatung 10 20.02.2005 03:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07947 seconds with 13 queries