Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 12.07.2008, 20:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Schürfwunden an den Oberschenkeln (die nun mal empfindlicher sind als der Rest des Beines), .
Ich frage mich gerade, ob wir vom Wandern oder vom Klettern im Hochseilgarten reden? Wo ich herkomme heißt "wandern" daß man läuft, auch mal auf unebenem Terrain, die Füße unten, der Kopf oben. "Klettern" ist eine eigene Sportart.

(Meine Großcousine hat einige Jahre Leistungsturnen gemacht, die hatten Turnanzüge, ganz normal und ohne Bein, auch beim Training. (Also keine Leggins, kurze Hosen o.ä.) Haut an den Oberschenkeln hat sie sich nie verletzt oder verbrannt.

Und wir hatten die im Schulsport bis in die Mittelstufe auch so an. Leggins gab es noch nicht und Strumpfhosen oder Turnhosen wurden dazu auch nicht getragen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 13.07.2008, 21:32
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Ich frage mich gerade, ob wir vom Wandern oder vom Klettern im Hochseilgarten reden? Wo ich herkomme heißt "wandern" daß man läuft, auch mal auf unebenem Terrain, die Füße unten, der Kopf oben. "Klettern" ist eine eigene Sportart.
Das kommt wohl auch auf das "unebene Terrain" an.
Wir waren heute Pfifferlinge sammeln und sind da auch über Stock und Stein gekraxelt. Einen Rock hätte ich mir da wahlweise am Geäst zerrissen oder wäre beim "Erklimmen" der Hänge auf den Rocksaum getreten.

Wenn man auf den Wanderwegen bleibt, geht das natürlich auch mit Rock. Aber da hätten wir dann auch keine Pfifferlinge gefunden
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.07.2008, 16:02
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Pfifferlinge habe ich im Roch nie gesucht, nur Maronen und Schwarzbeeren.

Vermutlich wie so vieles im Leben Übungssache...

(Mir fällt gerade ein, der einzige in unserer Familie, der sich mal am Oberschenkel beim Spielen verletzt hat war mein Bruder. Und der trug Hosen. Halt kurze, weil Sommer war. Und wenn ich überlege ob Shorts oder ein knielanger Rock die Beine mehr schützen, dann ist der Rock wohl nicht unterlegen. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 14.07.2008, 16:08
ute123 ute123 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 1.530
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Als Kind habe ich nur Kleider/Röcke getragen und mehrere Flüge mit meinem luftbereiften Roller hingelegt. Resultat: Knie kaputt. Mit Hose wären die Hose und die Knie kaputt gewesen
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 14.07.2008, 16:51
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ist Modebewußtsein bei Kindern gut oder schlecht?

Ich meine, bis einschliesslich der vierten Klasse sollten die Kinder saubere, gut sitzende Kleidung tragen, die nicht älter als 5 Jahre ist. Damit schwimmen sie in der Klassenmasse mit - im KIGA ist die Frage nach der Mode ohnehin pervers !! - und die meisten Kinder, die ich kenne, sind damit auch voll zufrieden. Redet man mit den Kindern in der Grundschule über Mode, zwingt man ihnen ein Thema auf, das einfach nicht altersgemäss ist-wie Geldsorgen, Beziehungsprobleme,Sex - was es alles an Dingen gibt, mit denen man ihnen die Kindheit verkürzt.

Danach dann, es sind ja inzwischen auch deutlichere Persönlichkeiten zu erkennen, wäre es wohl Zeit für Stilbildung, die man durchaus an der Mode entlang betreiben kann. Ich jedenfalls habe das getan und bin mit dem Konsumverhalten meiner inzwischen ausgewachsenen Kinder und auch mit deren Geschmack sehr zufrieden. Wir sind stets auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Teilen in optimaler Passform und wenn wir die nicht finden, dann fahren wir wieder nach Hause. Selbstgenähtes wird mit Kaufhaus, Boutique, Edelboutique, geerbt, Secondhand gemischt. Und auf Photos bin ich immer wieder überrascht, was es ausmacht, wenn man nur farblich richtige und vorteilhaft geschnittene Kleidung trägt.

Ich weiss sowieso nicht, ob das Geschrei mit dem Markenwahn nicht eine reine Erfindung ist. Manchmal kommt mir nämlich der Verdacht. Wieso ist das eigentlich immer wieder ein Thema in den Medien ?? Damit meine ich nicht die Problemschulen, wo den Kindern die teuren Jacken geklaut werden. Wären es nämlich nicht die Jacken, dann wären es eben die Handys oder die Fahrräder.

Meine Theorie ist, dass es sich um sowas wie das Ungeheuer von Loch Ness handelt, wenn mal wieder über die Armut in Deutschland und deren Folgen für die Kinder geschrieben wird. Wahrscheinlich würden sich sozial Benachteiligte auch mal gerne was Neues kaufen, trauen es sich aber für sich selbst nicht sagen und verweisen auf ihre Kinder. Ich finde es aber überhaupt nicht tragisch, wenn man nicht alles hat und auch mein Mitleid hält sich in Grenzen. Sehe ich nämlich, was manche sich aus den Secondhandläden so nach Hause schleppen, dann fehlt es denen nicht an Geld, sondern an Hirn. Es kann doch nicht sein, dass in dem riesigen jedes Teil 1-Euro-Angebot in Deutschland und bei Aldi usw. grundsätzlich nur Sachen zu kaufen sind, die diesen Leuten nicht stehen, nicht passen, nicht situationsadäquat sind ??? Die, die am lautesten schreien, sind am hässlichsten angezogen. Hätten die mehr Geld, wäre wahrscheinlich alles noch schlimmer.

Ich habe häufiger Kontakt zu sehr einfachen und auch armen Leuten und sehe dort geschmackvoll angezogene, gepflegte Erscheinungen, die nicht mit der Mode gehen, sondern eine einfache schlichte Kleidung besitzen. Und davon dann nicht viel.

Aber ich bin vom Thema abgekommen. Wieder mal.

Antwort auf die Frage: Modebewusstsein ist Mist, Stilbewusstsein ist entscheidend !!

Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weite bei ottobre Oberteilen bei Kindern? carmen75 Fragen zu Schnitten 7 13.06.2008 15:06
Marathon Stickgarn - gut oder weniger gut? sigmank Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 04.12.2006 08:02
http://www.allbrands.com gut/schlecht ???? logefrau Händlerbesprechung 1 18.09.2006 23:03
PFAFF 1222 E, Gut oder nicht gut? serenate Allgemeine Kaufberatung 3 27.09.2005 19:26
brother sd 2000 - gut oder schlecht? alternativen? ladydevimon Allgemeine Kaufberatung 10 20.02.2005 03:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,94034 seconds with 13 queries