Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Kostümfest Hollywood, Sissikleid - WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.07.2008, 17:17
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.209
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kostümfest Hollywood, Sissikleid - WIP

Zitat:
Zitat von sonnenscheinsu Beitrag anzeigen
Hallo Gabi,

ich weiß schon, daß ich ohne Korsett schneller vorankomme und besser fertig werde.
Aber ich will es nun einmal UNBEDINGT darunter haben.
Ich wollte sowas schon immer mal tragen und ich möchte an diesem Abend nicht ununterbrochen darauf achten, ob ich meinen Bauch auch ordentlich eingezogen habe und meine 3 kg zuviel rausquellen.
Ich will einfach umwerfend wirken.

Ich bin relativ schlank, Größe 38. Habe breite Schultern, wenig Oberweite.
Das Korsett kann also im Brustbereich nicht allzueng geschnürt werden. Die Hüftmaße bleiben auch fast "original". Nur die Taille schnüre ich enger.
Das Oberteil hat 2 Seitennähte und 4 Teilungsnähte.
Wenn ich es ganz eng nähe, sodaß es richtig gut sitzt und den Rock noch nicht ansetze, kann ich doch die Taille bei 5-8 mm pro Naht um insgesamt 3-5cm enger machen.
Oder hab ich da einen Denkfehler drin?

LG
Susanne
Ob man es unbedingt Denkfehler nennen will....? Ich denke eher, es ist einfach die fehlende Erfahrung mit Korsetts.
Also: mit Korsett ist die Paßform selbst eine ganz andere als ohne, weil die Brust (auch, wenn nur wenig vorhanden ist ) angehoben wird, während die ganze Silhouette in die gewünschte Sanduhrform gebracht wird.
Übrigens ist wirklich nur die Taille "weich" genug, um ein Wegschnüren zu erlauben (so 3-5 cm sind recht bequem). Im Brust- und im Hüftbereich wird i.d.R. nur gestützt, nicht weggeschnürt. Aber das nur nebenbei...

Insofern stimme ich Gabi zu: bevor das Korsett nicht da ist, kannst du mit dem Oberteil nicht beginnen... denn du müßtest ohnehin ALLES nochmal ändern.

In der Zwischenzeit könntest du dich der Unterwäsche widmen. *stubs* Denn: das Korsett sollte NIE (!!) auf bloßer Haut getragen werden, auch, wenn es auf den Fotos immer wieder so (falsch!) gezeigt wird. Mit den ganzen Metallstäben drin, kannst du es nicht wirklich waschen. Und wenn du es nicht nur ein einziges Mal tragen und dann wegschmeißen willst, trag lieber etwas drunter.

Zum Korsett rate ich auf jeden Fall, wenn du Krinoline, Unterrock (! sonst drücken sich die Reifen unschön durch!) und Rock trägst. Die Stoffmassen sind ziemlich schwer, wenn man in Bewegung ist, und so gräbt sich das Bündchen gern schmerzhaft in die Taille ein. Das Korsett hiflt also, die Stoffmassen zu tragen.
Und die offenen Unterhosen sind angenehmer bei bestimmten "Geschäften", wie schon erwähnt. Denn wenn du da noch die moderne Unterwäsche packen und rauf- und runterziehen willst, während du in der engen Kabine mit Reifrock und Stoffmassen kämpfst, hast du viel zu tun...

Du siehst: es gibt auch so noch genug, womit du dir die Wartezeit vertreiben kannst.

Hast du für das Futter evtl. noch einen Rest Leinenstoff oder sowas? Die Oberteile sitzen einfach besser, wenn der Futterstoff etwas fester ist. Ansonsten war es nämlich üblich, auch die Oberteile zum Teil noch extra zu versteifen für einen besseren Sitz...

Oje, ich hoffe, du verlierst die Freude nicht dran...
Es geht jetzt weniger um das große "A", sondern wirklich mehr um praktische Handhabung und angenehmere Trageeigenschaften (und natürlich den guten Sitz, weil du ja umwerfend aussehen willst - und sollst!)
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.07.2008, 17:20
Benutzerbild von sonnenscheinsu
sonnenscheinsu sonnenscheinsu ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kostümfest Hollywood, Sissikleid - WIP

natürlich hast Du da recht, aber das Fest ist am 2. August, da muß ich anfangen. Kann sein, daß das Korsett erst in 10-14 Tagen hier ist.

Ich werde natürlich erst einmal sorgfältig das Schnittmuster abändern und auf Schnittmusterpapier übertragen. ich kann vielleicht auch schon mit den Rockbahnen beginnen und mir einen Überblick verschaffen, doch allzulange kann ich mit dem Oberteil nicht warten.

Ist denn mein Denkansatz so verkehrt, daß ich an der Taille doch immer noch enger werden kann?

Brauche ich eigentlich immer jemanden, der mir beim Anziehen des Korsettes hilft?
Ich meine muß es immer geschnürt werden, oder kann man es auch mit den haken vorne verschließen?

LG
Susanne
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.07.2008, 17:25
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.916
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Kostümfest Hollywood, Sissikleid - WIP

@running_inch hat das super erklärt, genauso meinte ich das auch.
Das mit der Unterwäsche halt ich auch für besser.
Außer du hast Personal, das mit dir aufs Örtchen geht.
Grüße
Gab
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.07.2008, 17:26
Benutzerbild von sonnenscheinsu
sonnenscheinsu sonnenscheinsu ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kostümfest Hollywood, Sissikleid - WIP

...ok, das ging gerade an "Nera"

@running_inch
Daß sich die Silouette komplett verändert wußte ich nicht - mangelde Erfahrung eben.
Also ok, ich mach erst mal ALLES andere, was möglich ist und fang erst zum Schluß mit dem Oberteil an.
Nach einem Leinenstoff suche ich dann nochmal!
Danke Dir für die ausführliche Erklärung.
Hoffe Du hilfst mir noch ein wenig weiter (in den nächsten aufreibenden aber auch spannenden Wochen), denn Du scheinst ein wenig Erfahrung in diesem gebiet zu haben

Danke und LG
Susanne
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.07.2008, 17:29
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.209
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kostümfest Hollywood, Sissikleid - WIP

Zitat:
Zitat von sonnenscheinsu Beitrag anzeigen
natürlich hast Du da recht, aber das Fest ist am 2. August, da muß ich anfangen. Kann sein, daß das Korsett erst in 10-14 Tagen hier ist.

Ich werde natürlich erst einmal sorgfältig das Schnittmuster abändern und auf Schnittmusterpapier übertragen. ich kann vielleicht auch schon mit den Rockbahnen beginnen und mir einen Überblick verschaffen, doch allzulange kann ich mit dem Oberteil nicht warten.

Ist denn mein Denkansatz so verkehrt, daß ich an der Taille doch immer noch enger werden kann?

Brauche ich eigentlich immer jemanden, der mir beim Anziehen des Korsettes hilft?
Ich meine muß es immer geschnürt werden, oder kann man es auch mit den haken vorne verschließen?

LG
Susanne
Natürlich kannst du an der Taille immer noch enger werden. ABER: das Anheben der Brust durch das Korsett kannst du schwerlich einrechnen; es ist mit dem normalen BH in keiner Weise vergleichbar (sonst hätte ich gesagt: zieh nen BH an und miß dann ab. Geht aber nicht).

Ich zieh mein Korsett fast immer allein an, aber es geht leichter, wenn jemand hilft. Es wird generell über die vordere Schließe geöffnet und geschlossen, doch um es überhaupt öffnen/schließen zu können, muß zunächst der enorme Zug runter sein. Sprich: du mußt aufschnüren... Unterschätz die Zugkräfte nicht, die da wirken. *giggel*

Den Rock kannst du sicher schon anfangen. 1-2 cm Unterschied in der Bündchenweite lassen sich immer noch über den Verschluß (Haken und Augen) regeln. Der Reifrock wird über einen Tunnelzug reguliert. Ebenso die Unnerbüxen. Die Chemise ist auch paßformunabhängig. Der Unterrock wird auch per Tunnelzug geregeltn...
Ergo: Im Grunde kannst du bis auf das Oberteil alles soweit schon fertig machen.

Edit: Ich sehe, ich war etwas zu langsam bzw. zu schnell... je nachdem, wie man es sieht.

Natürlich geb ich auch gern weiterhin meinen Senf dazu, sofern es meine Zeit gerade erlaubt. Da ich bisher fast ausschließlich historisch nähe und mich viel damit beschäftige, hab ich schon ein wenig Erfahrung sammeln können.
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill

Geändert von running_inch (06.07.2008 um 17:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
*WIP* Velourbügelmotive selbst gemacht! *WIP* xxkerstinxx Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 144 10.12.2011 11:41
Butin... ?Kostümfest-Oktoberfest? Naja.. charliebrown Händlerbesprechung 3 13.09.2007 13:31
Drucilla goes Hollywood - JLo's Oscar-Kleid 2006 Drucilla Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 18.07.2006 14:51
Ja sind wir denn in Hollywood ???? nervding Stricken und Häkeln 17 29.12.2005 12:32
Ideen zum Thema Hollywood gesucht! zwillingsmutti Schnittmustersuche Kostüme 39 15.11.2005 15:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08264 seconds with 14 queries