Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Besonderes Raglan-Shirt gesucht

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.07.2008, 19:00
Benutzerbild von Gillian
Gillian Gillian ist offline
Gewerbestart 1.06.2012 als Maßschneiderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2004
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 155
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Besonderes Raglan-Shirt gesucht

Zitat:
Zitat von elbia Beitrag anzeigen
Wenn ja, wäre als Grundlage ein Raglanschnitt mit Abnäher wohl am besten. Den Abnäher dann von der Seitennaht in den Armausschnitt verlegen, aber nicht als Abnäher nähen, sondern als Kräuselung.

So würde ich das auch machen. Evtl. den Abnäher noch etwas aufdrehen.
Den Schnitt am fertigen Teil abzunehmen, finde ich bei Einhaltung von Mehrweiten etwas schwierig.

Vielleicht kannst Du ein Probemodell erstellen ?
__________________
Liebe Grüße
Gillian

Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.07.2008, 23:29
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Besonderes Raglan-Shirt gesucht

@Bianca
Noch einmal ganz deutlich: ICH habe das Bild NICHT reingestellt. Ich weiß warum. Natürlich hätte ich Zamba jetzt auf die Füsse treten und sie anmosern können, was ihr einfällt, das Bild reinzustellen, das ich absichtlich nicht reingestellt habe. Man kanns aber auch durch die Blume sagen - das habe ich bezweckt. Ich habe definitiv NICHT gefragt, womit eine Antwort sich von vornherein erübrigt.
Es gibt im Forum genug Möglichkeiten, sich zu diesem Thema zu sensibilisieren. Ehrlich gesagt wundere ich mich, dass einige das noch nicht mitbekommen haben. Ich fühle mich aber nicht dafür zuständig, andere in dieser Hinsicht zu missionieren, es sei denn, sie stellen eine direkte, deutliche Frage danach.
Dass man im Übrigen Jemanden, der nicht gefragt hat, mit "Wenn Du schon so fragst" anschießt und von "Bilderklau" spricht, anstatt erstmal ein freundliches Vorgeplänkel vorzuschieben, wenn man schon sonst nix zum Thema zu sagen hat, das finde ich extrem unhöflich und darüber schüttele ich jetzt abschließend den Kopf.

@alle anderen:
Ihr seid sehr hilfreiche Geister, entschuldigt, Microsoft hatte mal wieder ein liebevolles Update für uns, es dauerte etwas, bis wieder alles ging, wie es soll...
Die Schnitte zu verbasteln wäre eine Möglichkeit. Aaaaaber. Ich müsste grundsätzlich IMMER FBA machen. Deshalb ist selber konstruieren vielleicht tatsächlich die einfachste Möglichkeit, zumal mir scheint, dass alle von elbia gezeigten Schnitte nicht für dehnbare Stoffe geeignet sind (irre ich mich?).

Womit ich beim nächsten Problem bin. Für Schnittkonstruktion habe ich nämlich das Buch von Rene Bergh (das auch erstmal reichen muss), aber da ist in Hinblick auf dehnbare Stoffe nur von weiteren Sweatshirts die Rede. Wie man ein enges T-Shirt konstruiert, steht da leider nicht drin. Ebensowenig gibt es in "Fit for real people" ein Kapitel zur FBA bei Shirts...

Ich grübel schon seit Wochen daran rum, wie das wohl geht. Ich kann ja schlecht einen Papierschnitt von einem Shirt anprobieren...

Inzwischen musste ich das Shirt zurückschicken, sonst hätte ich es bezahlen müssen, leider...
Ob Versandhäuser wohl Schnittmuster rausgeben?

Liebe Grüße,
Juliane

Geändert von Glückskind (13.07.2008 um 23:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.07.2008, 23:48
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.829
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Besonderes Raglan-Shirt gesucht

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
Womit ich beim nächsten Problem bin. Für Schnittkonstruktion habe ich nämlich das Buch von Rene Bergh (das auch erstmal reichen muss), aber da ist in Hinblick auf dehnbare Stoffe nur von weiteren Sweatshirts die Rede. Wie man ein enges T-Shirt konstruiert, steht da leider nicht drin. Ebensowenig gibt es in "Fit for real people" ein Kapitel zur FBA bei Shirts...
Welches Buch ist das denn von Rene Bergh?

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
Ich grübel schon seit Wochen daran rum, wie das wohl geht. Ich kann ja schlecht einen Papierschnitt von einem Shirt anprobieren...
Eine Möglichkeit wäre, den Schnitt auf Bumarktfolie zu übertragen und mit Klebefilm zusammenkleben - dann kann man den Schnitt mal anprobieren.

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
Ob Versandhäuser wohl Schnittmuster rausgeben?
Das ist eher unwahrscheinlich. Oft kaufen Versand-/Kaufhäuser auch nur bei enem Hersteller ein und entwickeln/entwerfen nicht selbst.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.07.2008, 23:56
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.586
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Besonderes Raglan-Shirt gesucht

Zitat:
Zitat von troy Beitrag anzeigen
Welches Buch ist das denn von Rene Bergh?
60 Schnittmuster einfach und schnell. Auf deutsch vergriffen, nur ab und zu noch gebraucht bei amazon oder zvab etc. zu erhalten. Die englische Ausgabe, Make your own patterns, ist aber noch problemlos erhältlich.

@Glückskind, eine FBA bei Shirts machst du einfach so wie bei Fit for real people angegeben. Dadurch entsteht erst ein Brustabnäher, der vorher nicht da war, den man ja aber bei einer größeren Brust einfach braucht.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langahrm Raglan Shirt tuffi Schnittmustersuche Damen 18 31.10.2006 17:36
Abnäher Raglan-Shirt-Ärmel wird tütig Gudi Fragen zu Schnitten 11 13.03.2006 22:56
Ideen zu Raglan-Shirt gesucht Little-Lucy Schnittmustersuche Damen 11 06.01.2006 18:15
Schnitt für Raglan-(Sport-) Shirt gesucht sikagie Schnittmustersuche Herren 9 27.04.2005 18:04
Schnitt für ein Raglan-Shirt gesucht Annett Schnittmustersuche Kinder 14 16.03.2005 22:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07382 seconds with 14 queries