Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


I use what I have- und das ist nicht viel!

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.07.2008, 22:07
Benutzerbild von prinzessin3582
prinzessin3582 prinzessin3582 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Berlin- dickes B oben an der Spree
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: I use what I have- und das ist nicht viel!

Ich habe bereits bei Burda die Erfahrung gemacht, dass die Größentabelle nicht unbedingt mit den Schnitten zusammenpasst. Den Schnitt habe ich vorher im Brustbereich ausgemessen- das ist auch gar nicht das Problem.

Der V- Ausschnitt ist einfach zu tief.

Bild 030.jpg

Und an den Armausschnitten steht es ab.

Bild 033.jpg

Ich habe schon geschaut, ob ein Kürzen der Träger die Probleme beheben könnten. Der Ausschnitt wäre dann halt nicht mehr so tief, aber die Seiten würden weiterhin unschön abstehen.
Damit es unter den Armen nicht kneift, müsste der Armausschnitt weiter ausgeschnitten werden- ist aber schnell gemacht.

Aber was muss ich mit den Seiten machen, damit ich das Sommertop auch anziehen kann?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.07.2008, 23:12
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.600
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: I use what I have- und das ist nicht viel!

Vielleicht könnte man die Träger kürzen, die Schulternaht ändern (?) und die Armausschnitte dementsprechend tiefer ausschneiden.
Dass bei Burda die Ausschnitte so tief sind, haben auch andere schon kritisiert.
Ist der Stoff elastisch?

Hast du eine Nähfreundin? die helfen könnte beim Abstecken.

Was du mit den Seiten meinst, habe ich jetzt nicht gesehen.

Gruß charliebrown
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.07.2008, 00:17
Benutzerbild von me3ko
me3ko me3ko ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.01.2007
Ort: Niederlanden
Beiträge: 15.014
Blog-Einträge: 1
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: I use what I have- und das ist nicht viel!

Bei dem oberen Foto sehe ich, dass der Stoff am Arm absteht, hier könnte ein kleiner Abnäher abhelfen. Mit dem Ausschneiden der Armlöcher aufpassen: durch das Annähen des Belegs "verschwindet" ja auch nochmal mindestens ein cm. Aber mit einem Abnäher wird das Armloch wieder kleiner.....also dann doch grösser machen
In den Ausschnitt könntest Du ein Stück Spitze nähen oder ein dreieckiges Stückchen Stoff in der Farbe der Blumen um den Ausschnitt zu "entschärfen".
Was das Abstehen des Stoffes am hinteren Armausschnitt betrifft: probiere etwas von der Weite unterm Arm beim Rückenteil wegzunehmen, ein kleines bisschen nur.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.07.2008, 00:27
KirstenMaus KirstenMaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Bielefeld
Beiträge: 14.967
Downloads: 37
Uploads: 0
AW: I use what I have- und das ist nicht viel!

Hallo Prinzessin,

ich denke, das die Schulternaht geändert werden muß, und zwar schräg. D.h. an der Seite des Armausschnitts ca. 1 cm, am Halsauschnitt nur minimal. Es sieht nämlich für mich so aus, als ob am vorderen und hinteren Armausschnitt einfach zu viel Stoff ist, daher die Beulen.

Den Armausschnitt würde ich nicht ändern. Wenn Du den nämlich noch tiefer ansetzt, kann es sein, das sich beim Armheben das ganze Top an den Seiten unschön hochzieht.

Wenn Dir der Ausschnitt zu "freizügig" ist, kannst Du ja entweder aus einem unifarbenen Stoff ein "Dreieck" einsetzten - dann sieht es nach "Lagenlook" aus, oder zwischen Vorderteil und Beleg einen Stoffstreifen zwischenfassen - z.B eine schlichte Spitze. (halt irgendwas, was zur Stilrichtung des Stoffes passt z.B. in Naturtönen)

Bei der Dreiecksvariante kannst Du auch zusätzlich Ärmel aus diesem "Einsatz"-Stoff machen oder die Armausschnitte damit einzufassen

Übrigens: Der Stoff ist wunderschön


Kirsten
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.07.2008, 10:19
Benutzerbild von prinzessin3582
prinzessin3582 prinzessin3582 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Berlin- dickes B oben an der Spree
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: I use what I have- und das ist nicht viel!

Vielen Dank für die Tipps!

Die Träger sind definitiv zu lang und müssen gekürzt werden- nur an welcher Stelle, das weiß ich noch nicht!

Das Top hat keine Schulternaht, da der Träger nicht ans Vorder- und Rückenteil angeschnitten ist.

Mein Plan sieht jetzt wie folgt aus:
Die Träger werden abgetrennnt und müssen irgendwie gekürzt werden. Da ich ja keine verwertbaren Stoffreste mehr habe, werde ich die Träger wahrscheinlich aus einem braunen Stoff zuschneiden.

(Tja, dann gehört mein Sommertop wohl eher zum Motivationsmonat, weil brauner Stoff liegt definitiv NICHT in meinem Stoffregal!)

Den Ausschnitt möchte ich so auch nicht tragen. Ein kleines Dreieck aus dem selben braunen Stoff wird dann wohl alles wichtige verdecken müssen.

Schauen wir mal in den nächsten Tagen, ob's was wird...

Euch allen einen schönen Tag- hoffentlich ohne Regen und Unwetter!

jessica
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ist das nicht goldig gargamel Geschenkideen 5 08.06.2007 18:37
Was für ein Material ist das? Und warum klappt das nicht? Honigbaerenbiene Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 12.05.2007 16:52
Mein 4. Teil ist fertig und schon viel ordentlicher *freu* wuseltina Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 04.11.2006 18:25
normal ist das nicht..... Dannyela Händlerbesprechung 7 01.11.2006 18:48
Ist das nicht unlogisch? Elsnadel Dessous 7 26.01.2006 09:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09336 seconds with 14 queries