Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Frage zu RagTime Quilt

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 07.08.2008, 09:53
Benutzerbild von NaehfrauUte
NaehfrauUte NaehfrauUte ist offline
Patchworkfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zu RagTime Quilt

Zitat:
Zitat von Zeeland Beitrag anzeigen
...Auf dem Bild darf ich nur bis zur NZG nähen aber auf der Liste wurde schon gesagt von Rand zu Rand nähen geht auch ...
...klar geht das ...aaaaber...

Ich habe das damals gemacht und festgestellt, das dort eben Maschinennähte über den Stoff laufen und dort das gewollte ausfransen echt verhindern. Das gab in den Kreuzungen sehr unschöne Knubbel...
Damals jabe ich dann nachgefragt und man löste das Problem...NICHT ÜBER DIE KANTE HINAUS NÄHEN.
Nach dem weiteren Versuch konnt ich dann feststellen: es stimmt - die Knubbel in den Nahtkreuzungen blieben aus.

Die Maschine näht ja die Schuß- und Kettfäden fest, also auch nicht nur zwischen, sondern auch druch die einzelnen Fäden...soll ja auch so ein, wenn man eine haltbare Naht will.

In diesem Fall ist das aber nicht gewünscht. Man schneidet ja senkrecht in die Nahtzugabe und die Quer-Fäden dann "rauszuwaschen" damit es franst...wenn aber die Querfäden festgenäht sind - franst es an diesen Stellen nicht schön gleichmäßig.

LG, Utetute
__________________
http://www.quilt-glueck.de
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 07.08.2008, 10:30
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.578
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Frage zu RagTime Quilt

Vielen Dank, Ute!

Du hast natürlich vollkommen recht!! Jetzt kapiere ich das auch! Gut dass ich noch nicht weiter bin. Die zum Glück erst vier Nahtenden werde ich gleich wieder auftrennen...

Liebe Grüße,
Ina
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 07.08.2008, 12:32
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Frage zu RagTime Quilt

Hallo,

ich finde diese Quilts sehr schön, und will mich demnächst auch mal an einem solchen versuchen. Jetzt habe ich aber mal eine Frage:

Ich habe auch schon Ragtimequilts gesehen, die hatten eine durchgängige Rückseite. Also nehme ich mal an, die für die Vorderseite wurden die Quadrate links auf links genäht und die Nähte ausgefranst, und dann wurde dieses Top mit Vlies und Rückseitenstoff zu einer Decke zusammengenäht. Was spricht gegen diese Arbeitsweis, bzw. warum ist es in den Anleitungen, die ich bisher gefunden habe, immer anders beschrieben?

Danke, daß ihr mir helfen, den Denkknoten zu lösen!
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07.08.2008, 13:15
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.578
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Frage zu RagTime Quilt

@ Maria 79
Ich denke, du solltest es anders sehen. Der Vorteil der hier im Thread behandelten Methode ist, dass man die Decke hinterher nicht im Ganzen quilten muss. Funktionieren tut aber deine Methode sicher genauso. Ich finde es jedenfalls toll, dass wenn ich das letzte Quadrat angesetzt habe, die Decke einfach fertig ist. (Abgesehen von dem Fransen natürlich, aber das gehört ja sowieso dazu.

Liebe Grüße,
Ina
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 08.08.2008, 09:39
Benutzerbild von NaehfrauUte
NaehfrauUte NaehfrauUte ist offline
Patchworkfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zu RagTime Quilt

Zitat:
Zitat von Maria79 Beitrag anzeigen
... die hatten eine durchgängige Rückseite

...warum ist es in den Anleitungen, die ich bisher gefunden habe, immer anders beschrieben?..!

Ich kenne nur genau die beschriebene Methode, weiß aber das manche - auch wenn sie ihn so genäht haben - doch eine Rückseite drüber tun, um mehr "Dicke" oder Wärme zu erzielen. Man kann ja dazu dann auch noch eine extra Lage Vlies nehmen...

Wenn man Flannell-Stoff genommen hat ist er so schon warm genug ...aber bei BW-Stoffe könnte ich mir vorstellen, das es manchen zu dünn ist.

Das Nahtkreuz mit "offenem" Vlies auf der Rückseite verursacht meistens Transportprobleme und übermäßige Flusen in der Umgebeung der Unterspule...

Da es aber keine "Quiltpolizei" gibt - denke ich : kann man sicher auch so machen - wenns klappt, ist es gut - dabei aber unbedingt die Rückseite mit Quilting sichern, sonst vertrullert sich das beim Waschen total

**TIPP: Statt dem Nahtkreuz kann man außerdem andere Motive machen: Blüten - Herzen - Häuser - Blätter....oder mit einer Stickmaschine gestickte Quiltmotive - also nur die Linienstickerei...

LG, Utetute
__________________
http://www.quilt-glueck.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Classic Style Quilt 2027, Frage zu 3-fach Zickzackstich schnacku Pfaff 8 18.03.2007 15:15
Frage zu Rückseite vom Quilt Finni Patchwork und Quilting 11 28.09.2006 23:55
Pfaff ClassicStyle Quilt 2027 zu verkaufen leaelk private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 4 14.09.2006 21:53
501 Quilt Blocks - zu verkaufen Sushi private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 1 14.11.2005 18:59
Software Electric Quilt EQ5 zu verkaufen danaben private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 0 15.12.2004 10:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09242 seconds with 14 queries