Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Basisoberteil - Schnitt erstellen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 26.06.2008, 17:07
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.490
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Basisoberteil - Schnitt erstellen

Eben sehe ich, dass sich das mit Heidis Post gekreuzt hat. Über Müller weiß die natürlich wesentlich mehr als ich......
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.06.2008, 17:15
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.902
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Basisoberteil - Schnitt erstellen

Zitat:
Zitat von gundi2 Beitrag anzeigen
Müller & Sohn arbeitet meines Wissens nicht mit FBA (habe ich hier im Forum irgendwo gelesen, also ohne Gewähr). Demnächst will ich das selbst ausprobieren.
Ich verstehe FBA auch als Modifikation eines Fertigschnitts.
Bei der Konstruktion werden ja die endgültigen Masse verwendet.

Ggf. muss allerdings eine Korrektur der Schulterlinie vorgenommen werden. Das wird in meinen "Müller & Sohn"-Büchern beschrieben ...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.06.2008, 19:31
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Basisoberteil - Schnitt erstellen

Zitat:
Zitat von troy Beitrag anzeigen
Ich verstehe FBA auch als Modifikation eines Fertigschnitts.
Bei der Konstruktion werden ja die endgültigen Masse verwendet.
Eben nicht, zumindest nicht alle. Meine bisherigen Konstruktionsversuche (allerdings kein Müller, aber Leena's und verschiedene englische Schnittbücher) nehmen bestimmte Maße aus einer Tabelle - z.B. die Weite des Brustabnähers, die Höhe des Armlochs, die Schultertiefe... wenn man dummerweise just an diesen kritischen Punkten nicht zur Tabelle passt, hat man Pech gehabt.
(Heidis "z.B. wird für die Konstruktion des Vorderarmlochs, dessen Höhe um 0.5 -1.5 cm größer gemacht als bei den "normalen" Verhältnissen" klingt für mich auch schon wieder schwer nach Magic Numbers... )

Grüßle,
Benedicta
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer

Geändert von Benedicta (26.06.2008 um 19:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.06.2008, 21:14
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.653
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Basisoberteil - Schnitt erstellen

Hallöchen,

die rechnerische Ermittlung der Werte macht aber nur Sinn, wenn man konstruiert, ohne einen realen Kunden zu haben. Also z.B. in der Konfektion, wo man für x Leute einen Schnitt erstellt, ohne sie zu kennen.

Wenn man dagegen für sich selbst oder sonstwen konstruiert, ist es natürlich immer besser, die realen gemessenen Werte zu nehmen. So auch die Aussage meiner damaligen Schnittkurs-Leiterin

Ich erinnere mich auch noch, dass bei einer Oberweite über 100 cm die Konstruktion des Oberteils leicht anders war als darunter. Leider komm ich grad nicht an meine Unterlagen ran, evtl. wieder am WE...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.06.2008, 12:20
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.538
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Basisoberteil - Schnitt erstellen

Hi Benedicta

(Heidis "z.B. wird für die Konstruktion des Vorderarmlochs, dessen Höhe um 0.5 -1.5 cm größer gemacht als bei den "normalen" Verhältnissen" klingt für mich auch schon wieder schwer nach Magic Numbers... )

Nein, das sind keine Magic Numbers. Das sind schon genaue Konstruktionsvorschriften. Wenn z.B. eine großbusige Frau auch noch eine aufrechte Haltung hat, wird ihre Vorderlänge sehr groß und sie bekommt eine sehr schräge Vorderschulter bei der Konstruktion. Das ist kaum mehr nähbar. Aber sie braucht ja die Länge. Jetzt muß man das Proportinalsystem verlassen, weil es jetzt schlechte Ergebnisse liefert. Und das wird hier getan. Es wird das vordere Armloch größer gemacht (je nach Vorderlänge, da gibt es Vorschriften) aber nur soviel, daß es immer noch kleiner ist als das rückwärtige Armloch . Bei einer großbusigen aber sonst mit schmalem Körperbau ausgestattete Dame ist das Proportionalsystem so und so bedingt anwendbar, das fängt bei der Halsweite an - von der Schulterbreite will ich gar nicht reden. (Außerdem könnte das sehr lang werden ).
Dann gibt es x verschiedene Konstruktionssysteme, die unterschiedlich damit umgehen. Ich vermute, bei Cira könnte es sich um das Stuttgarter System handeln, die Hose hat sie uns ja schon vorgestellt
LG
Heidi

Geändert von stofftante (27.06.2008 um 12:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jackenfutter-Schnitt erstellen? kbunt Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 26.06.2008 23:52
Tunika - Schnitt erstellen mj1999 Fragen zu Schnitten 11 15.02.2008 17:32
Schnitt erstellen nach Strickanleitung?! jane.p Fragen zu Schnitten 2 02.05.2006 00:12
Lisa Kleid Schnitt selbst erstellen für Größe 104 StoffySteffi Fragen zu Schnitten 15 05.04.2005 15:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,34680 seconds with 14 queries