Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Spitzen bei Dessous- wie verarbeiten?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.06.2008, 18:14
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Spitzen bei Dessous- wie verarbeiten?

Zitat:
Zitat von crazycat13 Beitrag anzeigen
Nun bin ich mir unsicher: soll ich die Spitze komplett rings rum aufnähen und den Tüll rausschneiden oder so belassen wie auf dem Bild? Wie würdet Ihr das machen? Da ich diesbezüglich noch sehr unerfahren bin *gg*, wäre ich um Tipps und Anregungen und Vorschläge (und natürlich Komplimente und Lob ) sehr dankbar!
Normalerweise lässt man den Tüll dran. Wäschespitze wird verarbeitet wie Stoff, dehnbare Spitze wie auf deinem Bild (ich hatte die auch schon in der Hand *lechz*) sowieso. Also: so lassen!

Man kann auch Körbchen nur aus Spitze nähen, bei entsprechend kleinen und nicht-stütz-bedürftigen Brüsten. Mit nur der Stickerei wäre das schon reichlich unbequem

Wenn du es ultra-perfekt haben willst, kannst du auch jedes Körbechen doppelt arbeiten und sie gegengleich aufeinander nähen.
Übrigens: bei meinem Atombusen steppe ich die Körbchen (Stoff und Futter) absichtlich aufeinander, da sonst die Stofflagen gegeneinander verrutschen und der Stützeffekt gegen Null tendiert... mit nem schönen Zierstich sieht das auch von innen edel aus!

Grüße,
Benedicta
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.06.2008, 21:05
Benutzerbild von IneShandmade
IneShandmade IneShandmade ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Kecskemét/Ungarn
Beiträge: 795
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Spitzen bei Dessous- wie verarbeiten?

Zitat:
Zitat von Benedicta Beitrag anzeigen
Normalerweise lässt man den Tüll dran. Wäschespitze wird verarbeitet wie Stoff, dehnbare Spitze wie auf deinem Bild (ich hatte die auch schon in der Hand *lechz*) sowieso. Also: so lassen!
Danke, werde ich vermutlich auch

Zitat:
Zitat von Benedicta Beitrag anzeigen
Man kann auch Körbchen nur aus Spitze nähen, bei entsprechend kleinen und nicht-stütz-bedürftigen Brüsten. Mit nur der Stickerei wäre das schon reichlich unbequem
Diese Option scheidet völlig aus, da ich offenbar schon eine Menge vor mir her schiebe (wie man sich selbst doch täuschen kann und sich so anders sieht als andere )

Zitat:
Zitat von Benedicta Beitrag anzeigen
Wenn du es ultra-perfekt haben willst, kannst du auch jedes Körbechen doppelt arbeiten und sie gegengleich aufeinander nähen.
Das wäre ziemlich uneffektiv, denn bei meinem ersten BH hatte ich das auch so gemacht (also das Unterkörbchen quasi gedoppelt) und da das Wäschejersey=rutschigflutschig ist, schlägt das Falten unten . Drum ja die Frage nach dem "Doppeln" mit Laminat...

Zitat:
Zitat von Benedicta Beitrag anzeigen
Übrigens: bei meinem Atombusen steppe ich die Körbchen (Stoff und Futter) absichtlich aufeinander, da sonst die Stofflagen gegeneinander verrutschen und der Stützeffekt gegen Null tendiert... mit nem schönen Zierstich sieht das auch von innen edel aus!

Grüße,
Benedicta
Wo genau steppst Du dann die Lagen aneinander? An der Quernaht auf dem Körbchen?

Danke für Deinen Kommentar und schönen Abend,
IneS.
__________________

Mein vielseitiges Ich
Die Kreativwerkstatt der anderen Art
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.06.2008, 01:27
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Spitzen bei Dessous- wie verarbeiten?

Zitat:
Zitat von crazycat13 Beitrag anzeigen
Wo genau steppst Du dann die Lagen aneinander? An der Quernaht auf dem Körbchen?
Im Prinzip gibts zwei Möglichkeiten.
Die Einfachere ist, die Teile (Oberstoff/Futter - in meinem Fall ist das Futter Powernet) nacheinander immer gegengleich anzunähen. So mach ich das z.B bei Rebecca - Oberkörbchen rechts auf rechts, Oberkante nähen, wenden. Dann das Oberstoff-Unterkörbchen rechts auf rechts auf das Oberstoffteil der Obercups legen, festnähen - umdrehen, Futter-Unterkörbchen rechts auf rechts auf das Futter des Obercups legen, nähen, Futter und Oberstoff nach unten klappen. Dasselbe mit dem Seitenteil.
Vorteil: alle Nahtzugaben sind innen, Futter und Oberstoff sind fest miteinander verbunden und verrutschen auch nicht.
Nachteil: alle Nahtzugaben liegen auf einer Seite - dagegen hilft sorgfältiges Verstufen.

Methode zwei ist etwas umständlich. Man näht hierbei zwei gegengleiche Cups, einmal aus Futter und einmal aus Oberstoff. Diese stülpt man ineinander, legt die Nähte in Gegenrichtung und steckt sorgfältig. Dann steppt man im Nahtschatten mit einem dehnbaren Stich durch beide Cups. Wenn man will, auch außerhalb
Das hab ich mal bei einem Probemodell aus Reststoff gemacht - innen ist dünnes Laminat, außen ein relativ günstiger Jersey *hust*
Ich hab eben ein Foto gemacht, das reiche ich dir morgen nach, ok?

(Inzwischen tendiere ich zur ersten Methode... die lässt sich ordentlicher arbeiten )

Grüßle,
Benedicta
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.06.2008, 08:48
Benutzerbild von IneShandmade
IneShandmade IneShandmade ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Kecskemét/Ungarn
Beiträge: 795
Downloads: 3
Uploads: 0
Idee AW: Spitzen bei Dessous- wie verarbeiten?

Zitat:
Zitat von Benedicta Beitrag anzeigen
Im Prinzip gibts zwei Möglichkeiten.
Die Einfachere ist, die Teile (Oberstoff/Futter - in meinem Fall ist das Futter Powernet) nacheinander immer gegengleich anzunähen. So mach ich das z.B bei Rebecca - Oberkörbchen rechts auf rechts, Oberkante nähen, wenden. Dann das Oberstoff-Unterkörbchen rechts auf rechts auf das Oberstoffteil der Obercups legen,
festnähen - umdrehen, Futter-Unterkörbchen rechts auf rechts auf das Futter des Obercups legen, nähen, Futter und Oberstoff nach unten klappen. Dasselbe mit dem Seitenteil.
Vorteil: alle Nahtzugaben sind innen, Futter und Oberstoff sind fest miteinander verbunden und verrutschen auch nicht.
Nachteil: alle Nahtzugaben liegen auf einer Seite - dagegen hilft sorgfältiges Verstufen.
[QUOTE=Benedicta;873347]So ähnlich hatte ich es gemacht mit meinem ersten BH, allerdings nur mit dem unteren Körbchen. Sonst hätte da überhaupt gar nichts gehalten

Zitat:
Zitat von Benedicta Beitrag anzeigen
Methode zwei ist etwas umständlich. Man näht hierbei zwei gegengleiche Cups, einmal aus Futter und einmal aus Oberstoff. Diese stülpt man ineinander, legt die Nähte in Gegenrichtung und steckt sorgfältig. Dann steppt man im Nahtschatten mit einem dehnbaren Stich durch beide Cups. Wenn man will, auch außerhalb
Das hört sich interessant an und werde ich wohl mal ausprobieren mit dem jetztigen ausprobieren, da ich denke, dass ich mit Laminatfütterung noch mehr Halt habe.

Zitat:
Zitat von Benedicta Beitrag anzeigen
Das hab ich mal bei einem Probemodell aus Reststoff gemacht - innen ist dünnes Laminat, außen ein relativ günstiger Jersey *hust*
Ich hab eben ein Foto gemacht, das reiche ich dir morgen nach, ok?
Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen!

Zitat:
Zitat von Benedicta Beitrag anzeigen
(Inzwischen tendiere ich zur ersten Methode... die lässt sich ordentlicher arbeiten )

Grüßle,
Benedicta
Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort, die Lösungen hören sich sehr plausibel an und ich schätze, Variante 2 werde ich mal angehen, sobald ich nächsten Monat Laminat bestellt habe - falls nicht noch eine andere Lösung vorgeschlagen wird

Liebe Grüße, IneS.
__________________

Mein vielseitiges Ich
Die Kreativwerkstatt der anderen Art
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.06.2008, 15:41
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Spitzen bei Dessous- wie verarbeiten?

Ok, here comes... nicht lachen:
P6240051.JPG
Zum Fotografieren hab ich den BH mit meinem Kopfkissen ausgestopft... erschreckend, wie riesig das Körbchen ist (105 I... )

ICH find die Steppung heiß , allerdings sieht man sie bei dünnen hellen T-Shirts durch
(Für alle Perfektionisten: das war mal ein Probe-BH, irgendwo bei #13 der Schnittanpassungs-Serie... derzeit der zweitbeste. Und ja, inzwischen kann ich das besser... aber einen Schnitt an 105 I anzupassen ist auch nicht sooo leicht, und zwar TROTZ Kurs).

Bei mir ist es übrigens so, dass richtig festes Powernet besser stützt als Laminat. Laminat ist mir außerdem zu warm (der BH im Bild hat nur dünnes Laminat, ist aber trotzdem für den Sommer zu stickig und durch das sehr hohe Mittelteil auch zu "panzermäßig") und zu dick... mal ehrlich, nen I-Cup muss man wirklich nicht noch zusätzlich polstern, oder?
Für den guten Sitz unerlässlich ist vor allem die Verstärkung und korrekte Anpassung der Seitenteile - man glaubt kaum WIEVIEL das ausmachen kann!

Grüßle,
Benedicta
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer

Geändert von Benedicta (25.06.2008 um 15:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kiste Dessous-Spitzen und Dessous-Stoffe Katja private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 7 11.10.2006 16:36
Deine Dessous vom Spitzen Paradies! Rumpelstielzchen Händlerbesprechung 12 25.08.2006 15:11
Fema Stoffe in Mittelfranken hat Dessous-Spitzen Ulrike1969 Händlerbesprechung 1 01.07.2006 18:07
Neue Spitzen und Dessous-Zubehör exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Kommerzielle Angebote 0 15.08.2005 16:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13753 seconds with 14 queries