Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Erst der Stoff und dann ein Schnit oder doch andersrum???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 18.06.2008, 17:13
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.210
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Erst der Stoff und dann ein Schnit oder doch andersrum???

Bei mir auch: sowohl - als auch.
Aber meist kaufe ich erst den Stoff, inzwischen jedoch auch nur noch, wenn ich eine Vorstellung habe, was daraus werden soll - und dann meist Standardlängen: Für Historisches zwischen 5 und 10 Meter, für Alltagssachen meist 3 Meter.
Es sei denn, ich weiß ganz konkret: DER Stoff wird eine Hose/eine Bluse/ein Rock..., dann kaufe ich entsprechend die passende Menge.

Da ich aber viel schneller Vorstellungen entwickeln und Stoff kaufen, als nähen kann, wachsen auch bei mir die Stoffberge schneller, als ich sie abtragen kann...
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.06.2008, 17:40
Benutzerbild von bastismom
bastismom bastismom ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Wien
Beiträge: 285
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Erst der Stoff und dann ein Schnit oder doch andersrum???

hallo

manchmal so, machmal so

meistens ist es der stoff, oder viel mehr das muster, das mich anmacht, dann überlege ich aber WAS daraus werden könnte, nur um sicher zu gehen, wieviel ich kaufen soll :-)

lieber wärs mir andersrum, also vorher die idee und dann der stoff, denn dann wär mein stoffshränkchen nicht immer so voll und mein kopf nicht voller ideen, denen ich meistens ja gar nciht nachkomme(n kann).

liebe grüsse
michi
__________________
hier gehts zu meinem UWYH thread

:schneider:

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

mein kleiner feiner blog
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.06.2008, 18:07
Benutzerbild von schokostern
schokostern schokostern ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Erst der Stoff und dann ein Schnit oder doch andersrum???

Hallo,

also ich habe meist zuerst den Schnitt und suche danach den passenden Stoff aus. So weiß ich welche Menge oder Zubehör ich brauche.

Wenn mir ein Stoff gefällt kaufe ich ihn nur, wenn ich weiß was daraus werden soll. Mit der Zeit kann man auch die richtige Menge abschätzen.

Grüße Michaela
__________________
Neun von zehn Menschen mögen Schokolade.
Der zehnte lügt
.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.06.2008, 18:07
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Erst der Stoff und dann ein Schnit oder doch andersrum???

Nach der reinen Lehre müsste man sich erst überlegen, was man denn so braucht oder haben will und dann erst einkaufen gehen - sowohl Schnitte als auch Stoffe. Aber wir sind ja beim Hobbyschneidern und nicht in der Controlling-Abteilung von BMW......

Bei mir steht definitiv in 95 % der Fälle der Stoff am Anfang. Das liegt daran, dass ich eigentlich immer irgendwo auswärts bei Sonder- oder Fabrikverkäufen kaufe - NEINNEINNEIN, nicht bei Billigheimern, die habe ich vor Ort - sondern nur bei echten Hinschmelzschätzchen. Ich brauche immer zweieinhalb Meter, egal für was. Im schlimmsten Fall bleibt was übrig. Wenn ich mich in einen Stoff verliebt habe, dann kommt schon irgendwann der richtige Schnitt.

In den anderen 5 Prozent der Fälle, das ist dann die Vernunftabteilung, die zwar nicht unbedingt beim Nähen, aber im Alltag Freude macht, brauche ich wirklich ein bestimmtes Kleidungsstück. Das war letzten Winter bei einer warmen Wollhose der Fall. Da gehe ich in den Fachhandel und kaufe was ich brauche - Stoff und Schnitt.

Mein Erfahrung nach ist Nähen ja ein sinnliches Erlebnis. Und da steht der Stoff am Anfang, nicht der Schnitt. Aber das mögen andere anders sehen, es kommt wohl auch auf die Erfahrung an. Ich kann inzwischen aus jedem Kaufschnitt einen Massschnitt machen - und zwar ratzfatz - auch das hängt aber vom Stoff ab.

Also bei mir: Erst der Stoff, dann der Schnitt.

(Meine letzten Einkäufe waren bei Gabriele Blachnik in München. Eine schwarze Leinenhose, ein geblümter Blazer, eine sensationelle Wickelbluse aus weissem Crash mit Metallfäden sind schon fertig. So muss das sein. Nun liegen noch gestreifter Baumwollstoff für eine Bluse und schwarze Wolle für eine elegante Hose. Den grauen Wollflausch für den Wintermantel darf sich die Schneiderin vornehmen. Ach, ist war das schön...den grauen Wollstoff samt Schnitt von Bogner habe ich allerdings ganz nach hinten verbannt.)

Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.06.2008, 18:59
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Erst der Stoff und dann ein Schnit oder doch andersrum???

Hallo,

ich habe die Ottobre seit 2004 im Abo, früher waren in jedem Heft ein oder zwei Damenschnitte, seitdem es die Ottobre Woman gibt habe ich das Abo entsprechend erweitert. Wenn ein neues Heft kommt, gibt es meist ein paar Teile, die mir sofort gefallen, dann kaufe ich den Stoff dazu (sofern sich nichts im Fundus findet).

Wenn ich spontan einen Stoff sehe, überlege ich, welche Schnitte aus den Heften dazu passen könnte, die Menge kaufe ich dann großzügig nach Gefühl, bei Internetbestellungen kann man natürlich die genaue Menge nachschauen.

Fertigschnitte kaufe ich so gut wie gar nicht, weil mir Burda sowieso nicht passt, und mir die Einzelschnitte eigentlich auch zu teuer sind.
Außer den Ottobres habe ich noch die Brigitte Nähhefte aus den 90er Jahren . Sogesehen habe ich eigentlich immer erst den Schnitt und dann den Stoff, selbst wenn ich beim Stoffkauf noch keine genaue Vorstellung vom Schnitt habe.

Liebe Grüße,
Mango
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Näht Ihr erst mit der Näma und dann mit der Ovi??? Schnatzmann Overlocks 30 01.09.2012 21:55
Erst Rollsaum und dann Ärmel schließen oder umgekehrt?? Xanna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 28.05.2007 01:02
Erst Freude, dann kam der Frust susigl Fragen zu Schnitten 7 30.10.2006 16:32
Erst Stoff oder erst Schnitt? JessiL Andere Diskussionen rund um unser Hobby 26 05.10.2006 00:13
Erst Stoff kaufen und dann den Schnitt oder umgekehrt? Zora Andere Diskussionen rund um unser Hobby 27 19.02.2005 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07458 seconds with 13 queries