Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 01.07.2008, 12:24
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.608
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

Da muss ich mich Louise anschliessen: Meiner Erfahrung nach nehmen sich die meisten, die über Schnittmuster schimpfen einfach nicht die Zeit und Ruhe sich damit zu befassen. "Kompliziert und unverständlich" bedeutet häufig, dass auch Fachbegriffe verwendet werden. Mit solchen muss man sich halt auseinandersetzen, denn diese sind vielleicht etwas anspruchsvoller, dafür aber eben präzise.
Es gibt auch Anleitungen, die überwiegend in "Alltagssprache" verfasst sind. Viele schätzen die. Das sie aber ungenau sind, beweist, dass bei diesen Schnitten immer wieder die gleichen Fragen auftauchen (mein Lieblingsbeispiel dafür sind die Farbenmixschnitte).
Arbeiten mit Schnittmustern ist halt etwas, was man auch lernen bzw. sich erarbeiten muss. Mich ärgert dieses Geschimpfe, grad auf Burda, schon gelegentlich etwas, weil es meist nicht am Schnitt, sondern an dessen Verwendung liegt, wenns nicht klappt (siehe Ikeavergleich).

Mein Fragezeichen bei "MA" war übrigens nicht, weil ich es nicht verstanden habe, sondern weil ich damit ausdrücken wollte: Ein Rokokokleid auf dem Mittelaltermarkt? Fantasykleider sieht man auf bestimmten Märkten häufig, aber da würde ich mich vorher erkundigen, wie der Markt ausgerichtet ist. Je nachdem macht damit weder sich noch den Veranstaltern Freude.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 01.07.2008, 12:58
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.916
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

Hallo Myriad,
ich schließe mich auch @Louise und Rumpelstilz an.
Ich fand es am Anfang auch ziemlich lästig, mich mit den jeweiligen Epochen zu beschäftigen.
Jetzt macht es mir Spaß, mich damit auseinander zusetzen.
Ich surfe jetzt durchs Netz und ich erfahre, was man für Fehler machen kann.
Bei uns sind viele Mittelalterfeste, jetzt wo ich informiert bin, kann ich sagen
mensch, guck mal der Darsteller ist ja ungefähr 200 Jahre daneben, oder den Stoff gabs damasl noch gar nicht, oder die Farbe trugen ja nur Prostituierte.
Nächste Woche ist in der Nähe ein Rokkokofest, leider zu spät entdeckt, sonst wäre ich auch gerne kostümiert gegangen.
Sicher, ich kann verstehen, wenn man manchmal zu Gunsten des Geldbeutels Kompromisse machen muß, wem geht es nicht so
Vielleicht bringen wir dich ja auf den Geschmack um mal ein richtiges Rokkokokleid zu machen. Talent ist ja vorhanden.
Liebe Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 01.07.2008, 13:03
Benutzerbild von Carosternchen
Carosternchen Carosternchen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.04.2008
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 936
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

nun lasst den Jungen doch auch mal was für sich selber nähen (gibt doch sicher auch Männerkostüme für den Mittelaltermarkt) bevor ihr ihm das nächste Rokkokokleid für seine Mutter aufschwatzt
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 01.07.2008, 13:14
Myriad Myriad ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 52
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

Hi !

ich hab mir jetzt ziemlich viele gedanken gemacht um dieses "ding" was ich da fabriziert habe
für mich stand eigentlich von vornherein fest, dass es ein (reines ?) erfahrungssammeln wird. das ist so ziemlich das erste "große" stück, was ich mit meiner neuen näma gemacht hab, und ich hatte schon ein wenig "angst" davor, das zu nähen. dass es im endeffekt hier und da etwas hapert, ist mir auch bewusst. ich bilde mir nicht ein, das teil super genäht zu haben, denn das stimmt nun wirklich nicht
aber ich habe einiges an erfahrung gewonnen ( z.b. nie mehr ein korsett aus wäscheleine zu nähen versuchen...), aber ich hab auch positive erfahrungen gemacht, wie die idee mit dem reifrock zum beispiel.
so ziehe ich schon einen nutzen aus diesem teil auch wenn es vielleicht in der ecke landen wird. aber hey, nicht alles was man ( ich ) sich in den kopf setzt, wird auch tatsächlich so. das ist auch immer das spannende, wie ich finde, an einem projekt. auch wenn man manchmal gut und gerne auf diese spannung verzichten könnte

klar, auf einem mittelaltermarkt wird man nicht viel freude mit dem teil haben. selbst mit einem 99 "A"-Kleid des Rokoko hätte man das nicht, weil mittelalter halt ein paar Jährchen zurück liegt.

zu den schnittmustern :
vielleicht habt ihr recht. der fehler sitzt ja meistens vor der maschine. ich bin recht ungeduldig, und auch da habt ihr recht, ich werde mich in zukunft näher und eindringlicher mit dem schnittmuster vertraut machen, ehe ich mich darüber auslasse. ein schnittmuster zu verstehen und passgenau anzuwenden ist auch eine kunst, genau wie das schneidern selbst. vielleicht werde ich in zukunft ganz anders über schnittmuster denken, und mich freuen, dass es soviele tolle vorlagen gibt.
also, aufgabe für mich :
raus aus dem tunnelblick.

und wer weiß, vielleicht ertappe ich mich ja nochmal dabei, den wunsch zu hegen, was einigermaßen authentisches zu nähen. im moment vielleicht nicht, aber das heißt ja nicht, dass es nicht vorkommen kann. mal sehen, ich bin da offen..

vielen dank an dieser stelle an alle, die diesen WIP mitverfolgt haben ! Dieses forum ist echt mir, und auch vielen anderen, eine große hilfe !

LG
Myriad
__________________
~ Aus Sketoa wurde Myriad ~
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 01.07.2008, 13:30
Benutzerbild von farinelli
farinelli farinelli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.882
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

hi myriad,

hab' gerade eben diesen ganzen thread durchgelesen, mit wachsendem interesse.
ohne zu schleimen, ich finde dich hochgradig kreativ und einfallsreich, auch wenn das endprodukt nicht eindeutig einzukategorisieren ist.
großes kompliment für gedankengänge wie: wenn ich dies und das nicht zur verfügung habe, suche ich mir halt was völlig anderes, - notfalls aus der waschküche

so und nicht anders haben auch viele große designer angefangen, einfach mit dem umsetzen von ideen, ohne rücksicht auf verluste.

leute, dieser junge hat mut und talent !!!

l*g*,

farinelli
__________________
Yesterday is History
Tomorrow is a Mystery, Today is a Gift
That's why It's called the Present!!
Eleanor Roosevelt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
Kleid Burda 8046 - mein 1. WIP karibe Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 35 19.04.2008 21:07
Sue&Blu Kleid 3407 - ein WIP,wie versprochen CeeCee Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 63 23.03.2008 21:55
Ein Kleid für eine Hochzeit Mein 1. WIP Steffi11 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 18 02.07.2007 22:15
Suche Schnittmuster Rokoko-Kleid EPprincess Schnittmustersuche Kostüme 29 11.01.2006 15:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13382 seconds with 14 queries