Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 30.06.2008, 11:11
Tolka Tolka ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

Wie schafft ihr es so billigen Stoff beim Ikea zu finden? Kaum bin ich (Ösiland) dort, dürften wohl alle Angestellten angehalten sein eben diese besagten Stoffe in einen Safe zu sperren *heul*.

Is ja genialst... Holahupp Reifen. Ist das nicht ein bisschen schwer?? Kann mich gar nicht mehr erinnern, wie diese Dinger zu halten sind.

Ich bin auch Anfängerin und merk, wie sauschwer es manchmal ist Schnittmuster (und da red ich noch gar nicht von selbst entworfenen Teilen) in die Tat umzusetzen. Ich murks und schummle, dass sich die Balken biegen .

Mein derzeitiges Projekt ist eben eine Schnürbrust (oder is es doch ein Korsett?) für meine MUM. Wie so manche mitbekommen haben, benötige ich dafür schon Wochen und kein Ende in Sicht . Ebenfalls Rokoko-Unterwäsche (samt Panier, Chemise usw.).

Ich hab mir die "Mühe" gemacht, dieses Schnittmuster bei Regina zu bestellen und dann gehts leichter: Rokoko-Unterwäsche
Ebenso kann ich dieses kleine Korsettbüchlein empfehlen: Little Corset Construction Book

Der Rest ... es ist ein Fantasyprojekt, soll Spaß machen und beiden gefallen .

Nur weiter so!!!

Wie stabil sind eigentlich solche Wäscheschnüre??? Knicken die nicht irgendwie???

Wo hast du den Federstahl bestellt? Meine erste und äußerst positive Erfahrung machte ich bei Nehelenia Pattern.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 30.06.2008, 16:22
Myriad Myriad ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 52
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

hi!

also :
1.wo ich bestellt habe sage ich lieber nur per pn, ansonsten gibts knatsch wegen negativwerbung..
2. mit MA meinte ich mittelaltermarkt...äh ja, ich hab mich unverständlich ausgedrückt, sorry
3. das "ding" ( nein, ich schreibe nicht korsett, denn das ist es ja laut eurer meinung nicht wirklich ) wird man sehen, nämlich vorne ein stück des silbernen zeugs. quasi wie ein "stecker-ersatz". der manteau wird sich deswegen auch logischerweise nicht ganz schließen lassen, sondern vorne eine große "lücke" haben, wo das silberzeug rausblitzt.
4. normalerweise sind reifröcke mit stahl konstruiert. ich tippe jetzt einfach mal darauf, dass stahl um einiges schwerer ist als plastik-hoola-hoop-reifen
5. die wäscheleine hat ja draht innendrin. ein bischen verbiegt die sich schon, aber schmiegt sich dadurch gut den körperkonturen an. meine mutter ist happy ; zitat : " da spürt man nix, dass da was verstärkt ist. sitzt angenehm"
------------------------------------------------
6.schnittmuster :
ich hasse sie. ich hasse diese dinger wie die pest. ich hab grade wieder einen burdaschnitt gekauft , obwohl ich wusste, dass das ein fehler sein wird. recht gehabt. es ist sowas von kompliziert und unverständlich aufgebaut, noch dazu ist das papier so billig und fisselig dünn, dass der preis einfach nur unangemessen ist. wenn ich mir vorstelle, wie daraus irgendein kleidungsstück werden soll, wird mir ganz schummerig. mit meinen selbstkonstruierten schnittmustern habe ich dagegen null probleme. da passt alles, sitzt super, ok, dauert vielleicht was länger, ab und zu muss man halt mal abnäher machen, aber im endeffekt kostet es weniger nerven als dieser quatsch von burda...grr..
das musste jetzt einfach mal raus..sorry..
--------------------------
*kopf meets tischplatte*
erst nachdenken, dann schreiben.ich bin zu ungeduldig..(siehe auch mein letzter post )
in zukunft werde ich mich erst näher mit dem jeweiligen schnittmuster vertraut machen, und mich dann in aller ruhe dran setzen...
-------------------------

jetzt tiger ich schon wie blöd durch sämtliche stoffläden, aber ich finde nicht bezahlbares in schwarz, was sich für den manteau eignen würde. schade..so kommt das projekt etwas ins stocken. aber ich muss sowieso noch die rüschen machen

naaa, wartet mal ab. vielleict gefällts euch ja im endeffekt, was ich da so fabriziert habe. wer weiß.
es ist halt ein fantasy-kleid, durchaus improvisiert, aber mit viel liebe

und das nächste korsett, was ich aber eigentlich nicht vorhabe zu nähen, außer ein männerkorsett für mich wird definitiv mit stahl und vernünftigem schnittmuster etc.

LG
Myriad
__________________
~ Aus Sketoa wurde Myriad ~

Geändert von Myriad (01.07.2008 um 13:17 Uhr) Grund: raus aus dem tunnelblick !
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 30.06.2008, 20:00
Benutzerbild von tini
tini tini ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: Dänischenhagen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

nur so ein kleiner Hinweis:

Deine Ma sollte sich ggfs. auf ein paar blöde Sprüche gefasst machen, denn nach Mittelalter sieht das Kleid wirklich nicht aus und auf so einem Mittelaltermarkt tummeln sich eine ganze Reihe Leute, die versuchen, den Markt so authentisch wie möglich zu gestalten und die sind bei Fantasykostümen teilweise ähm harsch.

Die Schnittmuster von Laughing Moon/Nehelenia/Folkwear/Kwik Sew/Onion usw. kommen übrigens auf ganz stabilem Papier....
__________________
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 30.06.2008, 20:48
Myriad Myriad ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 52
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

naja, rokoko ( wie auch immer ) ist ja sowieso nicht wirklich mittelalter

von daher gehe ich davon aus, dass es eher ein abendkleid wird...so richtig geplant war ja sowie so nichts, und von daher werde ich wohl, wenn ich denn was rokoko-lastiges will, nochmal ganz von vorn anfangen...

LG
myriad
__________________
~ Aus Sketoa wurde Myriad ~
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 30.06.2008, 21:08
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1.692
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Fantasy-Rokoko-Dingens-Kleid, WIP

Lass dir den Spaß und die Lust nur nicht verderben, jeder so wie er mag und das kann ja auch mal experimentell und improvisiert sein, "uns" muss da gar nichts gefallen, es muss dir und evtl. deiner Mutter gefallen.
Man kann sich vielleicht nur nicht immer zurückhalten mal den ein oder anderen ungefragten Tipp zu geben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
Kleid Burda 8046 - mein 1. WIP karibe Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 35 19.04.2008 21:07
Sue&Blu Kleid 3407 - ein WIP,wie versprochen CeeCee Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 63 23.03.2008 21:55
Ein Kleid für eine Hochzeit Mein 1. WIP Steffi11 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 18 02.07.2007 22:15
Suche Schnittmuster Rokoko-Kleid EPprincess Schnittmustersuche Kostüme 29 11.01.2006 15:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09536 seconds with 14 queries