Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Leder nähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.11.2004, 12:54
brigittes brigittes ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
Leder nähen

Hallo ,
ich würde gerne eine Tasche nähen und wollte quadratische Lederstücke Kante an Kante mit Zickzack verbinden.
Kann das halten?
Welche Nadel nehme ich am besten ?
Welches GArn ?
und brauche ich eine Eilge ,,, bwz kann man soetwas auf Leder bügeln?
LG Brigitte
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.11.2004, 13:37
Benutzerbild von Nadelkamikaze
Nadelkamikaze Nadelkamikaze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.09.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Leder nähen

Zitat:
Zitat von brigittes
und brauche ich eine Eilge
Ich möchte einen Vokal kaufen...

Aber zur eigentlichen Frage: so wirklich stabil ist das Kante an Kante nähen ja nicht. Die ganze Last wird ja dann von dem Garn getragen, die Nähte werden sich bestimmt ein bischen aufziehen und kleine Lücken zwischen den Stücken entstehen. Und an den Nähten würden die Teile wohl auch knicken... Ich würde die Tasche dann zumindest mit einem stabilen Stoff füttern. Naja, oder das Leder auf einen Verstärkungsstoff legen und dann mit ZickZack zusammennähen.
Willst du mit der ZickZack-Technik verhindern durch mehrere Lagen Leder zu nähen, weil die Maschine das nicht schafft? Alternativ könntest du die Stücke auch etwas überlappt aneinandernähen. Mit "normalem" Bekleidungsleder könnte das auch gehen, einfach mal mit der Maschine probieren .

Ledernadel würde ich nur nehmen, wenn es mit einer normalen Nadel nicht geht. Ledernadeln machen kleine Schnitte, die die Naht eher schwächen. Und die Stichlänge eher groß wählen, sonst wird das Leder perforiert und reißt leichter aus. Etwas dickeres Garn sieht bei Leder, finde ich, besser aus (abgesehen von der größeren Belastbarkeit).
Und ob man auf Leder Einlage bügeln kann, weiß ich nicht... ich denke schon. Aber muß ja nicht unbedingt daran haften, vernähen würde auch reichen. Meist sind Bügeleinlagen auch nicht sonderlich stabil (reißfest). Darum könnte man auch einen stabilen Stoff nehmen und den mit Fliesofix o.ä. mit dem Leder verbinden.
__________________

Liebe Grüße,
Kerstin
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.11.2004, 13:54
Benutzerbild von stadtmutter
stadtmutter stadtmutter ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Ansbach, Franken
Beiträge: 173
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Leder nähen

Hallo Brigitte,

ich würde auch einen festen "Baumwoll"stoff als Trägerstoff nehmen und die Teile nann Kante an Kante mit Zickzack oder vielleicht auch anderen Zierstichen aufnähen. dann wird das ganze stabiler und vielleicht sparst du dir so auch die Einlage.

Liebe Grüße
Vera

__________________
When in doubt, make tea!

und noch ein überflüssiger Blog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.11.2004, 14:05
Benutzerbild von wuermlie
wuermlie wuermlie ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Saalfeld
Beiträge: 873
Blog-Einträge: 13
Downloads: 0
Uploads: 0
Pfeil AW: Leder nähen

Hallo Brigitte,eine Ledernadel ist drotz dem Empfehlenswerd dazu auch ein dickeres Garn (ein 80ziger oder 90ziger) diese Garne bekommst du in jedem Handarbeitsladen.Eine normale Nadel wird bei Leder ziehmlich warm und es können Rückstände vom Leder an der Nadel haften bleiben, dann reist die durch Nadel das Leder.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.11.2004, 16:14
brigittes brigittes ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Leder nähen

Hallo ,

@ Kerstin : hier ist Dein N ,
@Kerstin and @ll: Danke für die Tipps ...das mit auf den festen Baumwollstoff nähen werde ich versuchen .
LG Brigitte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08269 seconds with 13 queries