Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schrägbandeinfasser - wie Band eingelegen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.06.2008, 12:00
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
Schrägbandeinfasser - wie Band einlegen?

Hallo,
ich versuche gerade mit o.g. Füßchen (Singer) ein Band anzunähen. Wie legt man das Band richtig ein? Ich habe ein vorgebügeltes Band gefertigt. Also der Länge nach eine Falte u. die Nahtzugaben nach innen gebügelt. Dieses Band in die Tülle eingeführt u. den Stoff dann dazwischen. Es geht erstaunlich gut, aber manchmal wird der Stoff nicht mitgefasst nur das Band zusammengenäht. Ich glaube, ich mache es nicht richtig.
Auf der Anleitung Bandeinfasser sieht es so aus, als ob nur ein völlig ungebügeltes Band eingeführt wird - oder?
Außerdem kann man an meinem Füßchen noch die Öffnung für die Nadel verschieben. Was soll damit erreicht werden? Ihr kennt Euch doch bestimmt damit aus.
__________________
Liebe Grüße
Cira

Geändert von Cira (09.06.2008 um 12:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.06.2008, 12:21
Stickela Stickela ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Gütersloh
Beiträge: 14.875
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfasser - wie Band eingelegen?

Hallo Cira,

die Bildanleitung beschreibt den vorgang sehr gut.

Das Band soll nicht gebügelt sein.
Und evtl. ist es nötig die Nadelposition zu verschieben.
Lies Dir doch noch mal die Anleitung durch.
Hier im forum gab es schon oft Fragen und antworten zu dem Thema
und auch Links zu kleinen Filmchen . Leider habe ich die nicht

Bemüh doch mal die Suche.

Viel Erfolg beim ausprobieren.
LG
Manuela
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.06.2008, 12:22
Benutzerbild von connylotti
connylotti connylotti ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2005
Ort: im Münsterland
Beiträge: 15.002
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfasser - wie Band eingelegen?

Hallo Cira,

der Schrägbandfuß ist ja deshalb so genial, weil frau vorher eben nicht bügeln muß.
  1. Schneide dein Band auf die Breite zu die für dein Füßchen passt (bei meinem alten Bernina waren das glaube ich zw. 24 und 26 mm, in meinem jetzigen von Janome geht's glaube ich bis 30).
  2. Den Anfang schneidest du dann schräg ab und führst das Band dann in dein Füßchen ein. Dein Füßchen ist so geformt, daß im "innern" sich das Band beim weiterziehen von allein in die richtige Form faltet. Ziehe das Band bis hinter die Nadel durch.
  3. Den Stoff, der von dem Schrägband umfaßt werden soll, schiebst du nun in den "Schlitz" vom Füßchen. Achte darauf, daß dieser bis den Anschlag kommt - also das Band liegt ganz links im Füßchen und der Stoff daneben.
  4. Jetzt kannst du loslegen, nun wird der Stoff und das Band geführt und genäht.

Ich schätze mit "Öffnung für die Nadel" kannst du einstellen, wo du nähen willst: rechts-links-mittig...
__________________
Connylotti

Jeden Tag eine gute Naht!

Geändert von connylotti (09.06.2008 um 12:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.06.2008, 12:23
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 15.060
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Schrägbandeinfasser - wie Band eingelegen?

Hallo Cira,

du musst das band nicht vorbügeln, der Fuß faltet automatisch das Schrägband wehrend des nähens.

Während des Zusammennähens , soll man den Stoff welches eingefasst werden soll mit der linken Hand immer in die Nut des Fusses führen also nach rechts leicht ziehen, damit ausreichen Stoff zum einfassen gibt.

Ich weiß nicht mit welchem Modell Singer du nähst, du kannst wenn es möglich ist die Nadelposition leicht nach rechts versetzen, dann wird nicht so an der Kante genäht.

Wenn es nicht möglich ist (Nadelstellung nur gerade, links oder rechts; ältere Modelle), dafür ist die von dir genannte Schraube mit der kannst du die Naht aurichten damit das Band gefasst wird.

l. G
Eva
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.06.2008, 13:31
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägbandeinfasser - wie Band eingelegen?

Zitat:
Zitat von connylotti Beitrag anzeigen
Hallo Cira,

der Schrägbandfuß ist ja deshalb so genial, weil frau vorher eben nicht bügeln muß.

...
Und da habe ich meterweise rumgepfriemelt
Mein Fuß sieht so aus:
Schrägbandfuß Singer
unterhalb der Fußbefestigung das schwarze Teil kann man schieben, es steht auch noch 2 Zahlen u. Pfeile daneben.
Vielen Dank Euch, jetzt werde ich es mal anders probieren. Die Videos hier im Forum hatte ich mir auch schon angesehen: Schrägbänder annähen
doch so richtig kann ich das nicht umsetzen - dieser Fuß ist halt ein bißchen anders.
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie nennt sich dieses Band wo man ein Band bei einem Bügelbrettbezug... Schnatzmann Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 4 08.09.2007 19:22
Wie heißt dieses Band? Mamamausi Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 27 12.02.2007 11:25
Verstellbarer Schrägbandeinfasser - wie bedienen? anea Janome 1 18.04.2006 15:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31788 seconds with 14 queries