Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Was ist das für eine Nadel?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 14.06.2008, 19:17
nerdy nerdy ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Großraum München
Beiträge: 29
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was ist das für eine Nadel?

Hallo Josef,

hier die Gesammtansicht & Details von beiden Seiten:

http://kiawe.de/temp/t2/6.jpg

Die Nadeln lassen sich beide gleich gut einsetzen; sowas wie einen Anschlag gibt es ja nicht, deswegen ist von der Höhe her immer Rätselraten angesagt
Die etwas längere fühlt sich beim Nähen irgendwie "besser" an (weniger Vibration?) könnte allerdings auch an der anderen Spitze oder am dickeren Nadelmaterial liegen...
Die kürzere endet , wenn sie richtig eingespannt ist, ca. 0,5 mm von dem Nadelhalter entfernt, die längere ca. 4,5 mm.

gruss,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 15.06.2008, 13:34
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 13.366
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Was ist das für eine Nadel?

Zitat:
Zitat von nerdy Beitrag anzeigen
Hallo Josef,

1. hier die Gesammtansicht & Details von beiden Seiten:
http://kiawe.de/temp/t2/6.jpg

2. Die Nadeln lassen sich beide gleich gut einsetzen; sowas wie einen Anschlag gibt es ja nicht, deswegen ist von der Höhe her immer Rätselraten angesagt
Die etwas längere fühlt sich beim Nähen irgendwie "besser" an (weniger Vibration?) könnte allerdings auch an der anderen Spitze oder am dickeren Nadelmaterial liegen...
3. Die kürzere endet , wenn sie richtig eingespannt ist, ca. 0,5 mm von dem Nadelhalter entfernt, die längere ca. 4,5 mm.

gruss, Oliver
hi oliver,
zu 1 ) hab eine solche maschine in unserer gegend (unterfranken-nordbayern) noch nicht gesehen, jedoch bei "Renters" (siehe scan) gefunden
aufgrund der floralen gold-verzierungen ist davon auszugehen, daß die maschine in der zeit um 1900 gebaut wurde (jugendstil, auflage in blattgold)
zu 2 ) von allen nadelsystemen gibt es verschiedene spitzenformen und davon wieder verschiedene nadelstärken
zu 3 ) du solltest nun vorsichtig prüfen, ob du die kürzere nadel mit dem nadelhalter abschließen lassen kannst, oder ob dann die nadelspitze unten aufschlägt
(menno VORSICHTIG hab ich gesagt)
dann hätten wir das nadelsystem definitiv gefunden

gruß josef
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Renters I 22-23.jpg (48,8 KB, 35x aufgerufen)
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.06.2008, 17:47
nerdy nerdy ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Großraum München
Beiträge: 29
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was ist das für eine Nadel?

Hallo Josef,

1) könntest du mir evtl. den Teil mit der Maschine mal höher aufgerlöst
scannen? Anscheinend ist da ja auch der Faden abgebildet, und ich
wüsste gerne ob der bei mir richtig läuft (hab gelegentlich Probleme mit
sehr dünnem Material)


3)
die kurze Nadel stösst erst an, wenn sie in der Mitte des Nadelhalters
endet.

vorhin hab ich an der Maschine beim Reinigen übrigens einen "Knopf" gefunden, der mit Öl plötzlich beweglich wurde (ich dachte immer der ist fest...). Wenn man den Knopf reinschiebt, wird die Nadelstange kurz vor der obersten Postition fixiert. Wenn man dann die längere Nadel einbaut, sitzt die perfekt, wenn die Nadel am Gehäuse der Maschine anstösst.

Gruss,
Oliver
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ungewöhnliche nähmaschine , unbekannt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was ist das für eine naht....? 7-auf einen streich Andere Diskussionen rund um unser Hobby 9 28.01.2008 13:32
Was ist das für eine Maschine? Falbala andere Marken 4 07.10.2007 21:21
Was ist das für eine Naht? Susan Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 18.07.2006 12:03
Was ist das für eine maschine Gluglu andere Marken 3 25.04.2006 12:36
Was ist das genau für eine Maschine Piadora baby lock 10 07.11.2005 20:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06628 seconds with 14 queries