Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



My Label Schnittmuster

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 19.06.2008, 17:34
Benutzerbild von Kattinka
Kattinka Kattinka ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 14.880
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: My Label Schnittmuster

Guten Abend,

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen nichts mehr zum Thema ML zu schreiben....
Ich habe ein wenig das Gefühl, das ML hier schön geredet wird....!

I

Was bitte soll z.B. diese Antwort auf Giselas Erfahrungsbericht??????

Du, Patternmaker, hast in deiner Thread Eröffnung gerfragt wer ein ML hat und wie die Erfahrungen mit dem Programm sind!!!!!

Gisela hat ihre Erfahrungen aufgeschrieben und auch ,wie wir ( meine Frundin und ich haben je ein Ml und arbeiten zu Zweit damit) finden, recht gut dargestellt, was sie von dem Programm erwartet hat...und auch erwarten durfte nach dem was Bernina in der Werbung darstellt...und warum sie enttäusucht ist.....!!!!

Ob sie eine Tunika genäht hat und ihr Händler bereit ist sich mit ihr hinzusetzen und die Mängel des Programms zu umgehen ist eine Frage, die eigentlich hier gar nicht her gehört...finde ich zumindest...!





Wollen wir mal die Fakten sammeln:

Fakt ist doch wohl, dass wir ein Programm gekauft haben, was uns sugeriert hat:

Masse genau ausmessen, Style am Computer auswählen, die Puppe anziehen und sehen ob mir der Style steht, ausdrucken, nähen Passt!!!!!


Oder irre ich mich da??????
Da ist es Gisela wohl genauso gegangen wie uns Beiden und sicherlich vielen anderen die z.T die Vorführungen besicht haben und darufhin zugeschlagen haben!

Fakt ist auch, dass das Programm SO sicherlich nicht funktioniert.....!!!!!

Inzwischen habe ich hier und in den USA Foren gelernt , dass man zunächst die Tunika nähen muss....für die Unterteile die Formbundhose, hier genau nachmessen muss wo was n icht passt ( das überfordert einen Anfänger komplett!!!!!) und die Werte im Programm dementsprechend manuell verändern muss, oder sogar den ausgedruckten Schnitt dann manuell bearbeiten muss..( Also so ganz ohne Schnittkurs???) ..dann das Ganze nochmal probieren ( sprich wieder nähen) und irgendwie passt es dann irgendwann mal..naja wenn auch zunächst nur halbwegs....oder wie ein guter Tip hier gegeben wurde :´

Zur Not ziehn wir über die schlecht sitzende Hose halt die Schlabbertunika!!!!!!


Na klasse, das ist genau das, was ich mir so vorgestellt habe als ich dieses Programm gekauft habe....

Aber mal im Ernst das ist doch nix Halbes und nix Ganzes oder??????? Wem kann man denn im Ernst mit gutem Gewissen empfehlen dieses Programm zu kaufen...????

Die Kleidungsstücke passen nach dem Nähen nicht und sie passen schon nicht an die Figuren, da habe ich leider auch die selben Erfahrungen machen müssen wie Gisela und das liegt auch nicht in jedem Fall an unmöglichen Körpermaßen.....ich habe Standard 38 und sogar an der NINA schlägt beispielsweise das T shirt im Rücken Falten....

Im USA Forum wird dazu geschrieben, dass das keine Auswirkung auf den Schnitt hat...man sollte es eben probieren. Ja fein, wenn ich Billgstoff vernähen möchte, kann man das tun...aber dann kann ich doch auch gleich zu KIK gehen und mir dort Billigkleidung kaufen...( die passt dann wenigstens) . Ich vernähe nur Stoffe, die ich auch tragen möchte hinterher und diese dann zu Probelappen zu verhunzen...hmmm das ist mir eigentlich zu schade....

Ich wollte dieses Programm damit die Dinge eben passen wenn ich sie genäht habe....

Die Tallie z.B. sitzt bei mir in der Modellansicht bei den Jacken fast unter den Achseln .... Ja wofür gebe ich denn dann meine eigenen Maße ein?????????
Das ist doch genau was uns alle an dem Programm gereizt hat , oder????? Das die Kleidungsstücke auf unsere Körpermasse angepasst werden und man sich dieses auch noch an der Puppe umgehend ansehen kann!!!!!



Um das klarzustellen, ich war sicherlich zu blauäugig und habe alles geglaubt was man uns in der Vorführung so erzählt hat....und gekauft!!!!

Wie oben schon beschrieben...ich hörte auf der Vorführung:
Anfängergeignet, unbedingt...und dann:


Messen...Designen...Ausdrucken....Nähen!!!!!!


Und nun????


Ich finde das muss einfach mal so gesagt werden und die HS derinnen die sich mit dem Gedanken tragen das Programm zu kaufen sollten dies wissen.

Wenn man jede Menge Erfahrung hat im Nähen ,im Schnitte erstellen und abändern etc kommt man sicherlich irgendwann mit dem Programm zurecht....aber braucht man es dann????


Ich habe auch den GD, und komme mit dem nicht gut zurecht weil ich mir ( als nicht sehr erfahrene Schneiderin) die Dinge die ich dort auf dem Schnittbogen konstruiere nicht gut in 3D vorstellen kann, das war eines der Gründe warum ich ML gekauft habe.


Ich werde nicht aufgeben, und weiterhin mit dem Programm arbeiten, werde mich durch die Tunikas und Bundhosen quälen mich über Tips hier und im USA Forum freuen und vielleicht irgendwann gibt es ja auch die ersten Programmverbesserungen....

Aber wenn man die Fakten auf den Tisch legt und das Programm an seinen Versprechungen misst kann man nur zu dem Schluß kommen:


Es funktioniert nicht!!!!

und nein, empfehlen würde ich ML nicht. Nicht so wie es jetzt im MOment ist!




Herzliche Grüße
Kattinka
__________________
Umgezogen und neu überrarbeitet: Kattinkas Blog is here: Kattinka`s sewing....

und jetzt auch mit Hobbyschneiderin Galerie... Meine Galerie

und eigenem Dear Jane Chart

Geändert von Kattinka (19.06.2008 um 17:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 19.06.2008, 18:08
Benutzerbild von myfairlady
myfairlady myfairlady ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: aufgewachsen an der Waterkant, lebt nun mit Blick zur Bergeskant *g*
Beiträge: 702
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: My Label Schnittmuster

Zitat:
Zitat von Gisela Beitrag anzeigen
Guten Morgen, ich besitze dies Programm auch seit einiger Zeit, aber mir verschließt sich grundsätzlich folgendes: Das Programm soll doch die Schnitte auf die eigenen Körpermaße umsetzen. Wieso hängt dann zum Beispiel der klassische Blazer bei meinem Modell nur so runter und ist viel zu weit? Die Maße hat bei mir mehrfach eine Dame von Bernina genommen, und noch nicht einmal auf der Puppe paßt es. Das kann eigentlich nicht sein.

Ich habe die Hose (Formbund) in Ansätzen nachgenäht, paßte und saß aber auch nicht sonderlich. Burdas Maßschnitt kommt z. B. mit viel weniger Maßen aus und sitzt sehr gut. Fragen über Fragen und mir vergeht lansam die Lust, zumal die Werbung von Bernina eigentlich etwas anderes suggestiert. Gisela
Blazer müssen immer MIT Schulterpolster simuliert werden !!!!!!!!
__________________
Verflixt und zugenäht :-)
Myfairlady
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 19.06.2008, 18:39
Patternmakerfan Patternmakerfan ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Iserlohn
Beiträge: 700
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: My Label Schnittmuster

Hallo Kattinka,

also ich weiß nicht...schön reden ????

Nein das mach ich nun wirklich nicht.

Warum schreibe ich..was sagt dein Händler dazu?

Ich habe keine Lust für Bernina irgendeinen Support zu machen.
Reicht es nicht,daß von Myfairlady und mir die Hinweise auf die US Yahoogruppe gekommen sind.

Warum klinkt sich von Bernina hier Niemand ein?

Ich habe Fragen zu Bernina geschickt....screen shots gemacht....Reaktion gleich Null.


Warum gibt es die Tipps nicht hier....Warum muß man noch Geld für Kurse ausgeben?


Aber jedes Programm hat eine Lernkurve......das mußt Du auch beachten...auch GD.Wobei GD ein Konstruktionsprogramm ist. Das ist My Label überhaupt nicht.

LG
Ulrike
__________________
mit neu aufgeräumter Homepage
http://pieta.homepage.t-online.de/index.html
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 19.06.2008, 18:50
Patternmakerfan Patternmakerfan ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Iserlohn
Beiträge: 700
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: My Label Schnittmuster

Noch eine Frage...

war die Vorführung so irreführend?

Kannst Du dann das Programm nicht zurück geben?

VG
Ulrike
__________________
mit neu aufgeräumter Homepage
http://pieta.homepage.t-online.de/index.html
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 19.06.2008, 19:08
Benutzerbild von myfairlady
myfairlady myfairlady ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: aufgewachsen an der Waterkant, lebt nun mit Blick zur Bergeskant *g*
Beiträge: 702
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: My Label Schnittmuster

Hallo Kattinka, hallo Gisela,

meistens ist es doch so, dass auftretende Schwierigkeiten bei Anwendung von Programmen nicht im Programm selber liegen somdern in dem der zwischen Stuhl und Bildschirm sitzt. Dieser Aussage würdet ihr bestimmt zustimmen.
Zitat: Masse genau ausmessen, Style am Computer auswählen, die Puppe anziehen und sehen ob mir der Style steht, ausdrucken, nähen Passt!!!!!


Im Prinzip stimmt es , "ja" kann man darauf antworten, aber auch bei der Anwendung von ML muss man Regeln beachten.

Es sind oft Kleinigkeiten, die Probleme verursachen, aber die haben eine große Wirkung.

Die allererste Regel heißt: Intensive Zusammenarbeit mit dem Händler, der Euch das Programm verkauft hat, auf welche Weise auch immer: telefonisch wenn es nicht anders geht oder persönlich, was sicher besser ist.
Die erste genähte Tunika sollte man mit dem Händler/ der Händlerin durchchecken. Der/ Die kann einem helfen das Feintuning zu erlernen. Man muss nämlich erst den Dreh rausfinden, wie man die Styleeigenschaften für die persönlich optimale Passform bedient.

ML ist in der Tat ein erklärungsbedürftiges Produkt, genau so wie ein Stickprogramm oder eine Computernähmaschine, das man nicht im Vorbeigehen im Supermarkt kauft, zu Hause anschaltet und schon kommen die süßen Ballkleider heraus.

Eure Händler sind Eure wichtigsten Partner. Was hier im Forum geleistet werden kann, sind lediglich kleine Ergänzungen anbieten und für das eine oder andere zusätzliche AHA zu sorgen.

Bitte wendet Euch mit Eurer Unzufriedenheit direkt an Bernina, bzw Eure Händler, da ist Eurer Frust richtig aufgehoben. Auf der Website vob Berbina gibt es dafür auch extra einen Postkasten.
__________________
Verflixt und zugenäht :-)
Myfairlady
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bernina My Label Schnittmuster - Software???? Maria-Elke Bernina 11 12.02.2008 09:07
Label Label ani_stern Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 2 22.01.2008 00:33
Label......... Karandash Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 12.05.2005 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32824 seconds with 14 queries