Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 01.06.2008, 20:14
Benutzerbild von Lenamaus2105
Lenamaus2105 Lenamaus2105 ist offline
Dawanda Anbieterin JuLenas
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2008
Ort: Wathlingen
Beiträge: 276
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Hallo,

bin ganz neu hier und mein erster Beitrag in diesem SUPERFORUM.

Wenn Dein Ehemann ein Gewerbe auf seinen Namen anmeldet ist es so, das er für die ersten zwei Jahre monatlich eine Umsatzsteuer-Voranmeldung abzugeben hat. Dann halt noch die Gewinnermittlung, Gerwebesteuererklärung einmal im Jahr.
Krankenversicherung kommt zusätzlich nicht auf ihn zu, sofern er es als Nebengewerbe anmeldet und hauptberuflich bereits sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist. Rentenversicherung kommt auch nicht extra auf ihn zu.
Wenn er Dich anstellt, bist Du als Ehefrau ein mitarbeitendes Familienmitglied. Hier wird dann seitens der Krankenkasse erstmal geprüft, ob Dein Lohn überhaupt der Sozialversicherungspflicht unterliegt. Das nächste ist dann das Finanzamt: Hierfür müsstest Du ein Extrakonto haben um überhaupt den Lohn als Betriebsausgabe behandeln zu dürfen. Hier wäre ich aber super vorsichtig, weil bei Deiner jetzigen Absicht von 400 € Gewinn, wahrscheinlich von Dir nicht berücksichtigt wurde, das Dein Lohn ja absetzbar wäre. Kann sein, das die das als Hobby einstufen und alles nicht anerkennen.
Rufe doch mal bei irgendeiner Krankenkasse an und frage nach, wie es sich verhält mit Deinem Minijob und einer unternehmerischen Tätigkeit, bezgl. der Krankenkassenbeiträge. Dann frage bei der Rentenversicherung nach, ob Du mit Deinem Vorhaben evtl. Pflichtmitglied bist und da zahlen müsstest.
Das könnte dann alles teuer werden.
Ich war ebenfalls erst hauptberuflich Angestellte und Nebenberuflich selbständig. Nun bin ich hauptberuflich selbständig. Mache Dich erstmal schlau bei den Kassen, bevor Du das Geld für die Gewerbeanmeldung ausgibst. Die beraten Dich und solange wie Du noch nichts angemeldet hast, musst Du an die nichts bezahlen und kannst Dich hierüber hinweg schlau machen.
Ich würde sowieso lieber dort nachfragen, denn die können Dir alles hundertprozentig genau erklären und dann auch mit allen wenn und abers die es gibt. Auch beim Finanzamt kannst Du Dich vorher schlau machen.
Die beissen nicht. Und wer weiß, vielleicht fallen die Antworten ganz positiv aus und Du kannst es auf Deinen Namen anmelden.
Aber vergiss auf jeden Fall in der ganzen Überlegung nicht, bei der Rentenkasse anzurufen!!! Sollest Du mit Deinem Vorhaben Pflichtmitglied sein, wird das ziemlich teuer.
Ich möchte hier nicht rummeckern oder ähnliches, aber mache Dich wirklich erstmal schlau, wie es wäre, wenn Du alles auf Dich anmeldest.
Was willst Du denn überhaupt machen?

Wenn Du noch fragen hast, kannste mich auch gern anschreiben.

Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.06.2008, 20:18
Benutzerbild von skanna
skanna skanna ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2007
Ort: Lennestadt im schönen Sauerland :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Zitat:
Zitat von Lenamaus2105 Beitrag anzeigen
Wenn Dein Ehemann ein Gewerbe auf seinen Namen anmeldet ist es so, das er für die ersten zwei Jahre monatlich eine Umsatzsteuer-Voranmeldung abzugeben hat.
Das ist nur bedingt richtig. Wenn es nämlich (wie auch in diesem Fall) nur ein Nebengewerbe ist, dann kann der Ehemann von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen.

LG von Sandra
__________________
Liebe Grüße von Sandra

Es gibt ein Leben vor dem Tod, genieße es!

Mein Nähblog
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.06.2008, 20:33
Benutzerbild von Lenamaus2105
Lenamaus2105 Lenamaus2105 ist offline
Dawanda Anbieterin JuLenas
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2008
Ort: Wathlingen
Beiträge: 276
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Ja klar. An die habe ich nicht gedacht. Bei mir ist ja die Absicht da, Gewinn zu erziehlen und somit führe ich ja auch die Umsatzsteuer ab. Da möchte ich natürlich aufgrund der Vorsteuer keinen Gebrauch von machen.
Aber das ist richtig. Sorry.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.06.2008, 20:44
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Zitat:
Zitat von skanna Beitrag anzeigen
Das ist nur bedingt richtig. Wenn es nämlich (wie auch in diesem Fall) nur ein Nebengewerbe ist, dann kann der Ehemann von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen.

LG von Sandra
Was ist denn die Kleinunternehmerregelung bitte?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.06.2008, 20:50
Stickeule Stickeule ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.08.2003
Beiträge: 15.406
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

schau mal bei google

http://www.google.de/search?q=Kleinunternehmerregelung

Viele Grüße
Erika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gewerbeanmeldung , nebentätigkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kopie vom Schnittmuster bip-bip Fragen zu Schnitten 8 15.05.2008 22:13
Nähgarn vom Stoffmarkt? 7-auf einen streich Händlerbesprechung 6 02.11.2007 10:24
Heiß' ich wie mein Ehemann??????? poldi Freud und Leid 47 12.05.2005 12:18
Heiß' ich wie mein Ehemann??????? poldi Freud und Leid 1 10.05.2005 14:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12939 seconds with 13 queries