Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.06.2008, 17:20
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.627
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Wenn dein Mann das Gewerbe anmeldet, ist er eben rechtlich voll dafür verantwortlich. Und bei Überschreiten bestimmter Gewinngrenzen muß er auch mehr Krankenversicherung zahlen. (Zum Beispiel) Natürlich muß er Einnahmen auch versteuern, ggf. Beiträge für Kammern zahlen etc. Abgesehen davon, daß sein Arbeitgeber einer Nebentätigkeit auch zustimmen muß.

Allerdings bist du ja aus Sicht der Krankenversicherung im Hauptberuf "Hausfrau". Und auch da darfst du dazuverdienen (auch selbständig) und der Krankenkassenbeitrag wird erst bei Überschreiten bestimmter Einkommensgrenzen fällig. (Und Einkommen ist hier nicht der Umsatz, sondern der Gewinn. 400 EUR Gewinn im Monat können für ein Nebengewrbe verflixt viel sein...)

Wie das bei einem 400 EUR Job aussieht kann ich dir nicht sagen, denn über den werden ja auch Sozialversicherungsbeträge für dich abgeführt.

Ich würde dir empfehlen, erst mal mit deiner Krankenkasse zu telefonieren und genau zu erfragen, wann welche Beiträge tatsächlich auf dich zukommen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.06.2008, 18:04
Benutzerbild von Kirschkern-Anja
Kirschkern-Anja Kirschkern-Anja ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: Peißenberg
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Hallo,
ein paar Punkte solltest du vorab klären:
1. Krankenkasse. Eine selbständige Tätigkeit ist bis zu einem Gewinn von 400 € nicht (für dich) versicherungspflichtig. Ich nehme an dass du bei deinem Mann mitversichert bist. Alle Tätigkeiten werden zusammengerechnet.
Nachlesen kannst du das im SGB IV § 8 Geringfügige Beschäftigung und geringfügige selbständige Tätigkeit. Soweit noch einfach...
Du hast aber schon einen 400 € Job. Somit, wie du schon sagst, rechnet es sich nicht, da du dich in diesem Fall selber versichern müsstest wenn du über die 400 € Grenze kommst. (Das hast du ja vor ....).
2. Arbeitsvertrag. Es ist richtig dass man sich eine Nebentätigkeit vom Arbeitgeber nicht genehmigen lassen muss, aber (jetzt kommts) man muss selber prüfen, ob die Haupttätigkeit dadurch in Mitleidenschaft gezogen würde. Dann ist man verpflichtet den Arbeitgeber um Erlaubnis zu fragen und die Nebentätigkeit genehmigen zu lassen, oder auch wenn eine Nebentätigkeit, egal welche Form, im Arbeitsvertrag ausgeschlossen ist (Und das ist nicht rechtswidrig!)
3.Gesetzliche Unfallversicherung/ Berufsgenossenschaft:
Ja! Du, oder dein Mann, ihr seid als Unternehmer versicherungspflichtig!
Zuständig ist, denke ich in deinem Fall, die Textil- und Bekleidungsberufsgenossenschaft. Der Beitrag wird ab dem Tag der Gewerbeanmeldung fällig!
Ausnahme: Kraft Satzung versicherte Unternehmer, die selbst nicht mehr als 100 Arbeitstage (Arbeitstag = 8 Stunden) jährlich arbeiten, können sich auf Antrag befreien lassen. Auch hier sehe ich in deinem Fall ein großes Problem, da du ja nicht der Unternehmer sein würdest.
4.Finanzamt: Man möchte es nicht glauben, aber hier gibt es fast kein Problem. Du muss deinen Erfassungsbogen für das Gewerbe ausfüllen und (mindestens) einmal pro Jahr deine Gewinn/Verlustrechnung in die Steuererklärung mit einbeziehen. Sollte jedoch dein Nebengewerbe größer werden, bzw. der Umsatz zu hoch, so ist auch hier etwas mehr Papierkram (Voranmeldungen jeder Art, etc.) notwendig aber auch keine große Affäre. Dann jedoch würde ich dir einen Steuerberater dringend empfehlen; außer du hast selber das Wissen.

In deinem Interesse würde ich dir raten dich vorab, bei allen Stellen genauestens zu erkundigen sonst bleibt euch, außer Arbeit, am Ende mehr Lasten als Nutzen übrig. Dann sind deine 400€ Gewinnvorstellung ganz schnell verraucht.

Edit: Achtet auf die Berufsgenossenschaft! Eine gesetzliche Unfallversicherung kann auch durch die Satzung der BG begründet sein!!
Nicht dass ihr mal teure Post bekommt. Siehe Sozialgesetzbuch7, Hier §2 und §3 und ff
LG Axel (SichmitBehördenrumschlagenderBuchführungundgesamt enPapierkramerledigenderEhemann)

Geändert von Kirschkern-Anja (01.06.2008 um 18:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.06.2008, 18:36
Benutzerbild von skanna
skanna skanna ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2007
Ort: Lennestadt im schönen Sauerland :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Betreff: Nebenjob und Vertrag!

LG von Sandra
__________________
Liebe Grüße von Sandra

Es gibt ein Leben vor dem Tod, genieße es!

Mein Nähblog
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.06.2008, 18:42
claudi63 claudi63 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Remscheid
Beiträge: 14.875
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Als geringfügig Beschäftigte darf man 400 Euro verdienen, weil der Arbeitgeber die Sozialabgaben pauschal abführt. Bei einer selbständigen Tätigkeit darf der Gewinn ( nach Abzug aller Aufwendungen und Steuern) monatlich nicht über 355 Euro liegen, sonst werden Krankenkassenbeiträge fällig. Habe diese Auskunft vor 5 Wochen von meiner Krankenkasse bekommen.
LG
Claudia
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.06.2008, 19:18
Benutzerbild von Kirschkern-Anja
Kirschkern-Anja Kirschkern-Anja ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: Peißenberg
Beiträge: 22
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gerwebeanmeldung vom Ehemann ?

Zitat:
Zitat von claudi63 Beitrag anzeigen
Als geringfügig Beschäftigte darf man 400 Euro verdienen, weil der Arbeitgeber die Sozialabgaben pauschal abführt. Bei einer selbständigen Tätigkeit darf der Gewinn ( nach Abzug aller Aufwendungen und Steuern) monatlich nicht über 355 Euro liegen, sonst werden Krankenkassenbeiträge fällig. Habe diese Auskunft vor 5 Wochen von meiner Krankenkasse bekommen.
LG
Claudia
Dann würde ich meine Krankenkasse auf dasSGB4 hinweisen. Da ist das geregelt.
400€ Gewinn aus allen Nebentätigkeiten zusammengezählt, ob selbständig oder nichtselbständig, sind die Grenze.
LG
Axel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gewerbeanmeldung , nebentätigkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kopie vom Schnittmuster bip-bip Fragen zu Schnitten 8 15.05.2008 22:13
Nähgarn vom Stoffmarkt? 7-auf einen streich Händlerbesprechung 6 02.11.2007 10:24
Heiß' ich wie mein Ehemann??????? poldi Freud und Leid 47 12.05.2005 12:18
Heiß' ich wie mein Ehemann??????? poldi Freud und Leid 1 10.05.2005 14:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07720 seconds with 13 queries