Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 30.05.2008, 08:32
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

ich möchte es mal so sagen:

je besser man sein Handwerk versteht und die diversen Techniken beherrscht, desto weniger ist das ganze "Zubehör" notwendig.
Aber sie erleichtern viele Routinearbeiten ungeheuer.
Am Beispiel Knopfloch: ich bin durchaus in der Lage ein sauberes, gleichmäßig genähtes Knopfloch mit schlichtem Zickzack oder einer Halbautomatik und verschiedenen Hilfsmitteln zu produzieren. Daß mir aber eine moderne gute Maschine per Vollautomatik und Knopflochschiene die Arbeit sehr erleichtert und den Zeitaufwand deutlich verkürzt, kann ich nicht bestreiten.
Daß manche Stiche und deren Variationsmöglichkeiten auf viele moderne mehr oder weniger elastische Stoff abgestimmt sind, empfinde ich auch als großen Vorteil.
Schließlich nutze ich in der Küche ja auch moderne Technik und fange zum kochen nicht mehr mit Feuerstein und trockenem Moos an um Hitze produzieren zu wollen . Oder schreibe emails statt per Buschtrommel und Brieftauben Nachrichten zu befördern
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.05.2008, 09:22
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.144
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Ja, genau,
und der Faktor "Spaß" ist auch nicht zu übersehen:
Es ist mein Hobby, und mir macht so etwas "Firlefanz" an der Näma richtig Spaß. Ich nähe auch, weil es mir Spaß macht.
Daran merkt man auch, dass das ganz individuell ist, was jetzt wem Spaß macht, bzw. aus welchen Gründen man eben näht. Darum kann man deine Frage absolut nicht allgemein beantworten und individuell ist es eben bei allen verschieden. Du wirst die ganze Bandbreite als Antworten erhalten
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.05.2008, 09:31
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.934
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Morgen,
ich brauch bei meiner Maschine eigentlich auch nur Geradstich, Zick-Zack, dreigeteilter ZZ, Knopflochautomatik und ab und an noch einen oder 2 Zierstiche.
Im Vergleich zu meiner alten Singer sind natürlich Nähfußdruck und verstellbare Nadelstellung schon eine nette Zugabe.
Bei einem Auto brauch ich eigentlich auch keine elektrischen Fensterheber,
Sitzheizung und was es noch so an Firlefanz gibt.
Aber manchmal muß ich es mitkaufen, weil es anders gar nicht mehr geht.
Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.05.2008, 09:44
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Ich schließe mich Nera an. Ich hab zwar auch viele Programme, da ich meine Pfaff damals günstig bekommen hab, aber eigentlich sollte MEINE Maschine hübsch geradeausnähen, diesen Jerseystich, ein schönes Knopfloch machen. Diese ganzen Zierstiche sind zwar hübsch, aber bisher hab ich genau 5 davon gebraucht und diese auch nur benutzt, weil sie halt da waren.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.05.2008, 10:23
heluwo heluwo ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2007
Beiträge: 879
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Hallo,
was man braucht, ist die eine Seite, und ich gebe zu, ich habe auch nach 10 Jahren, die ich meine Pfaff besitze, noch nicht alle Stiche benutzt. Erst gestern wieder habe ich zum ersten mal den Quiltstich benutzt, solange wusste ich gar nicht, dass die Maschine sowas hat.
Aber, da ich ein DDR-Kind bin und die Nähmaschine, die ich zu der Zeit besaß, ein jugoslawischer Import war, der mich 2 Monatslöhne gekostet hat, kann ich nur sagen: Selbst wenn ich nicht alles an meiner Pfaff brauche, missen möchte ich es dennoch nicht.Meine frühere Maschine konnte Geradeausstich in 3 verschiedenen Längen und einen Zickzackstich in 3 Varianten. Außerden war sie ständig in der Werkstatt, weil sich immer alles verstellt hat. In diese Zeit möchte ich auf keinen Fall wieder zurück.
Wie schon jemand vor mir schrieb: Lieber eine gute gebrauchte, als eine schlechte neue.

LG Heike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Braucht" man eine 3-Faden-Super-Stretch-Naht? FeeShion Allgemeine Kaufberatung 6 11.11.2006 13:25
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07340 seconds with 13 queries