Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.05.2008, 00:45
vab vab ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Köln
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 5
Downloads: 8
Uploads: 0
Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Liebe Foris,

ich brauche bitte mal eine ganz ehrliche Antwort von Euch *ggg*.

Auf der Suche nach "meiner" Nähmaschine (nutze zur Zeit die meiner Mutter, daher hab ich keine Eile mit dem Kauf), stolpere ich über Superlative nach Superlative.
20 Nähprogramme, 24 Nähprogramme, 60 Nähprogramme - darunter wird ja schon gar nichts mehr angeboten!
Braucht man das überhaupt? Wenn ja: Wie konnten die Menschen vor Erfindung dieser Nähprogramme überhaupt etwas "gescheites" nähen?

Ich wüsste gerne von Euch:
Wieviele unterschiedliche Nähte näht Ihr wirklich? Wieviele nutzt Ihr?

Hintergrund:
Ich kann leider keine 800 oder 1000 Euro für eine Nähmaschine ausgeben. Daher schwanke ich zwischen einer guten gebrauchten (z.B. Pfaff 360/362 oder 1212/1222) und einer im gleichen Preisrahmen liegenden neuen. Also 150-250 Euro.

An den alten Maschinen fasziniert mich die solide Technik, die dahinter steckt, das gebe ich gerne zu.

Freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch.
Liebe Grüße,
Sonja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.05.2008, 01:29
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Hallo Sonja - naja - brauchen tut man das nicht wirklich - aber manchmal ist es halt nett

Worauf ich auf keinen Fall verzichten möchte sind gute (möglichst auch verschiedene) vollautomatische Knopflöcher. Sprich - Du legst Deinen Knopf in eine Knopflochschiene - und dann näht die Maschine x Knopflöcher, die alle gleich groß sind.

An Stichen wirklich wichtig: normaler Gradstich, Zickzack, geteilter Zickzack, der elastische Dreifachstich. Bei den Zierstichen nutze ich einige manchmal ganz gerne, um damit Bündchen an einfarbigen Shirts zu nähen - aber das ist schon wieder eher auf der Nett-zu-haben-Seite.

Was mir noch wichtig ist, ist ein verstellbarer Füßchendruck (für elastische Stoffe) und stufenlos verstellbare Nadelposition (besonders angenehm wenn ich etwas schmal absteppen möchte) / Stichlänge / Stichbreite.

Tja - und mit diesen Anforderungen ist man dann halt doch irgendwie wieder bei der Maschine mit den xxx Zierstichen.

Letztlich muss aber jeder selbst gucken - was genau nähe ich, welche Materialien will ich verarbeiten - und vor allem - mit welcher Maschine komme ich persönlich gut zurecht....

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.05.2008, 02:25
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.525
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Ich benutze hauptsächlich Geradstich, Zickzack und den Overlockstich. Das ist ja so die Grundausstattung, alles andere ist mehr oder weniger Firlefanz. Theoretisch reicht Geradstich und Zickzack bzw. Knopflochprogramm für alles.

Ansonsten bin ich froh über verstellbare Nadelposition und verstellbaren Nähfussdruck.

Mehr brauch ich im Grunde nicht.

Lg
Adam
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.05.2008, 04:05
Benutzerbild von @Nelly@
@Nelly@ @Nelly@ ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: Melbourne, Australien
Beiträge: 207
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Hallo Sonja,

mir geht es wie Dir, mir sind die älteren Nähmaschinen sehr sympathisch. Meine Singer XL-10 hat gerade aufgrund eines mit der Zeit morsch gewordenem Plastikteils ihren Geist aufgegeben, wohingegen die älteren Modelle solider gebaut sind und daher Verschleiss eher ungewöhnlich ist.

Mit einer Maschine, die Geradstich, Zickzack und Knopflöcher beherrscht, kannst Du alles nähen. Zum Versäubern benutze ich eine Overlock. Wenn Du keine Overlock hast und Dir auch keine anschaffen möchtest, dann kannst Du auch mit Zickzack Nahtzugaben versäubern. Viele Maschinen bieten heutzutage auch einen "Overlockstich" an, der zwar mit dem einer Overlocker nicht zu vergleichen ist, aber immerhin.

Um Geld zu sparen, würde ich eher dazu tendieren mir eine gute gebrauchte Nähmaschine als eine billige neue zu kaufen.

Viele Grüsse,
Nelly
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.05.2008, 08:23
Benutzerbild von skanna
skanna skanna ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2007
Ort: Lennestadt im schönen Sauerland :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wieviele "Nähprogramme" braucht der Mensch?

Hallo Sonja,

mir geht es da wie dir! Die vielen Programme verwirren mich eher. Ich habe eine Nähmaschine aus den 60 er "gerettet", mein Paulinchen. Wir kommen super miteinander klar. Sie hat auch schon Zierstiche (muss man allerdings manuell die Scheiben für einlegen). Ich nähe viel, brauchen tue ich aber nur den Geradstich und den Zick-Zack Stich. Allerdings nähe ich keine Kinderkleidung, besonders bei Mädchen mag man vielleicht doch den einen oder anderen netten Zierstich.

Fürs Versäubern und Jersey Nähen hab ich allerdings meine Overlock. Das einzige wo mir wirklich eine modernere Maschine fehlt, ist beim Knopfloch nähen. Das mach ich auf meiner Ratter-Knatter, die hat ein manuelles 3 Stufen-Knopfloch. Da fluche ich schon manchmal und wünsche mir ein automatisches Programm.

LG von Sandra
__________________
Liebe Grüße von Sandra

Es gibt ein Leben vor dem Tod, genieße es!

Mein Nähblog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Braucht" man eine 3-Faden-Super-Stretch-Naht? FeeShion Allgemeine Kaufberatung 6 11.11.2006 13:25
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 18:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09554 seconds with 13 queries