Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Warum Totenköpfe- und Camouflage-Stoffe?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 27.05.2008, 10:00
Benutzerbild von nane
nane nane ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2008
Ort: Rietberg
Beiträge: 14.877
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Warum Totenköpfe- und Camouflage-Stoffe?

Hallo,

also.. ich finde Skulls cool.. trag sie aber nicht, weil sie nicht zum einem Stil passen.
Camou.. ich würde es nicht tragen, habe aber meinem Mann auch bereits eine Hose in Wüsten-Camou genäht.
Ich finde den Stoff nicht schön, aber solange die Klamotten daraus nicht aussehen, wie original Armee-Klamotten ist mir das ziemlich egal. Ich finde, dass da nur zuviel reininterpretiert wird.

Darf ich jetzt auch kein Marine-Blau mehr tragen? Schließlich haben die Soldaten auf See auch Marine-Blau an.. und ja, auch diese Jungs führen Krieg, wenn es notwendig ist.


Zitat:
Zitat von karin.b. Beitrag anzeigen
Aber wieso muss ich meine 3jährige, meinen 5jährigen, meinen 10jährigen in Skulls und Tarnstoff stecken. Und dann noch bitte mit Rosen und Glitzer oder in blau????
Es handelt sich um eine Modeerscheinung. Und je mehr man das Camou "entschärft" (durch Glitzer, Rosen, "kindlichen" Applikationen), desto weniger schlimm finde ich Camou..

Zitat:
Zitat von karin.b. Beitrag anzeigen
Kann mir mal wer erklären, wieso die Kinder dieses "Schild um den Hals gehängt bekommen"? Da ist mM nach nichts als Mode, "auchhabenwill", cool sein wollen.
Was für ein Schild bekommen die Kinder denn um den Hals gehängt?
Das sie kleine Rebellen sind? Welches Kind ist nicht ab und zu ein kleiner Rebell?
Haben wir nicht alle mal Klamotten getragen, die nicht ganz Mainstream waren?

Zitat:
Zitat von karin.b. Beitrag anzeigen
Wenn ein Kind Pirat spielen will - bitte. Kann es sich Totenköpfe auf Papier und Stoff malen und spielen.

Aber deshalb lasse ich es doch nicht im Alltag Pirat SEIN!
Aber warum nicht?
Warum darf ein Kind nicht einfach Kind sein? Sich mal vorübergehend als Pirat fühlen?
Kleine Mädchen dürfen doch auch immer Prinzessinnen sein.. Jungs dürfen Rennfahrer sein.. Warum also nicht auch mal Pirat?


Zitat:
Zitat von karin.b. Beitrag anzeigen
Was passiert mit Kindern, die ich so ausstatte?
Die Frage haette ich auch gern beantwortet..
Was soll denn mit ihnen passieren? Die Frage kann man sooooo oft stellen:
Was passiert mit Zwillingen, die immer die gleichen Klamotten anbekommen? Können die sich individuell entwickeln?
Was passiert mit Mädchen, die nur in Rosa gekleidet werden?
Was passiert, wenn ich den Wunsch eines kleinen Mädchens respektiere, dass es keine Kleider anziehen will?
Was passiert mit Jungs, die auch mal nen roten Pullover anziehen müssen?

Sorry.. aber zu diesem Thread musste ich mal was sagen. Ich glaube nicht, dass Camou-Stoff und Skulls schädlich für Kinder sind. Kinder sind noch viel unvoreingenommener und offener gegenüber allem als wir Erwachsenen..

Mal ganz davon abgesehen: Auf Camou sieht man Flecken nicht so schnell :-)

Gruß
Christiane
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 27.05.2008, 10:07
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.040
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Warum Totenköpfe- und Camouflage-Stoffe?

Jaja, die lieben Vorurteile....

Ich lauf schon seit über 20 Jahren mit Totenköpfen auf den T-Shirts, Tarnhosen usw rum. In letzer Zeit ist es ein bißchen ruhiger geworden. Aber einiges ist schon noch in meinem Kleiderschrank.

Ich bin Pazifist, kein Nazi und kein Satanist!
Damals hat es zu meiner Musik gehört und provoziert hab ich schon immer gerne.
Ich bin ganz normal, habe eine Familie und gehe zur Arbeit.

Ich finde es aber schon merkwürdig, wenn kleine Kinder so rumlaufen. Heute ist es modern, früher wurde ich schräg angeschaut und mein Vater hat mich auf offener Straße nicht gekannt.

Mein Sohn ist nicht so interessiert an Totenköpfen und so, kann er aber gerne haben. (Auf der Kleidung)

Wenn ihr so gegen das Militär seid, wieso geht ihr ins Internet?
Ratet mal wer es erfunden hat...

Viele Grüße
Caroline
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 27.05.2008, 10:10
Benutzerbild von nostra
nostra nostra ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Warum Totenköpfe- und Camouflage-Stoffe?

Guten Morgen,

meine beiden Ältesten stehen total auf Camou. Völlig egal, ob oliv, wüste (find ich, wenn überhaupt, noch am schönsten) oder schwarz-grau-weiss.
Ich lasse sie, so es nicht gerade Anlassmässig total unpassend ist und denke an meine eigene Jugend.

Ich habe als Jugendliche schwarz getragen, hatte meine Haare schwarz gefärbt (mit grünem Pony), das Gesicht weiß geschminkt mit schwarzem Lippenstift und schwarz geränderten Augen - und ich war nie auf irgendeiner satanischen Messe.

Je mehr meine Eltern, Lehrer oder wer auch immer dagegen wetterten, desto schöner fand ich mich

Hätte es damals schon Piercings gegeben, hätte ich sicher dutzende davon gehabt. So blieb es bei den 6 Ohrlöchern und die Ohrringe waren silber -schwarz und sehr lang (ich habe sicher täglich mehrmals geflucht, weil sich meine Haare drin verfingen).
Heute bin ich eher bieder fast spießig - sagen zumindest meine Kids aber ich habe mir damals geschworen, sollte ich jemals eigene Kinder haben (ich wollte ja eh nie welche - nu hab ich 4) ich würde niiiieee so einen Aufriss um Klamotten machen. Und genau daran halte ich mich. Sicherlich gibt es Gelegenheiten, wo ich meinen Söhnen sage, dass ich sie SOOO nicht rauslassen -Camou zu Omas 70. Geburtstag muss nun wirklich nicht sein- aber ansonsten achte ich lediglich darauf, dass die Klamotten sauber sind.

Je weniger Beachtung so ein Trend findet, desto schneller ist er durch.

Mal sehen, was danach kommt. Möglicherweise wünschen sich dann einige die Camouzeit zurück
__________________
Grüsse aus Berlin
Petra

"Der Wahnsinn der Normalität besteht darin, daß die Masse schweigt, während sich Einzelne, bei dem Versuch, uns die Augen zu öffnen, zu Tode schreien."
Manfred Poisel


Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 27.05.2008, 10:43
dotti dotti ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.07.2006
Beiträge: 14
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Warum Totenköpfe- und Camouflage-Stoffe?

Hallo,

Zitat:
Zitat von karin.b. Beitrag anzeigen
Aber wieso muss ich meine 3jährige, meinen 5jährigen, meinen 10jährigen in Skulls und Tarnstoff stecken. Und dann noch bitte mit Rosen und Glitzer oder in blau????
Wenn man ausschließlich Symbolbezogen an diese Mode herangehen möchte, liegt die Antwort doch eigentlich auf der Hand?
Camo mit Glitzer und Blümchen wirken auf mich wie die Blume im Gewehrlauf. Also als Statement für den Frieden.
Ein aufgerüschter Totenkopf könnte auch als Statement für einen lockereren, selbstverstänslicheren Umgang mit dem Thema Tod verstanden werden.

Zitat:
Zitat von karin.b. Beitrag anzeigen
Was passiert mit Kindern, die ich so ausstatte?
.
Ich wage zu behaupten, diese Kinder entwickeln sich genau so, wie jedes andere Kind auch.
Entscheidend ist, was wir unseren Kindern vorleben.
Wie einfach wäre es, wenn wir unsere Kinder einfach in die "richtigen" Klamotten stecken müssten um ihre weitere Laufbahn zu bestimmen.

Meine Mutter hat mich in (aus heutiger Sicht) üble Klamotten gesteckt, aber trotz Dirndl bin ich kein Schunkel-Heile-Welt-Mensch geworden und obwohl ich ein Strickkleidchen besaß, das so kurz war, dass man beim Bücken meinen Schlüpfer sehen konnte, gehe ich heute nicht der Prostitution nach.

LG
Sonja
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 27.05.2008, 10:44
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Warum Totenköpfe- und Camouflage-Stoffe?

Zitat:
Zitat von jc-bears Beitrag anzeigen
Was passiert mit einem Mädchen, dem du das "Zicke inside" Logo auf das Shirt stickst??
Das, muß ich sagen, finde ICH viel schlimmer, weil das für mich keine Eigenschaft ist, auf die man (frau) stolz sein kann. Ich verbinde mit Zicken absolut negatives, und wenn ich es auch selbst manchmal bin, heißt das nicht, daß ich diesen Zug an mir mag. Und auch bei meiner Tochter versuche ich solchem Verhalten eher entgegenzuwirken.
Wer "Zicke inside" auf dem Shirt vor sich her trägt, der wird auch von der Umwelt zuerstmal als solche wahrgenommen...

Zum Thema: Weder Totenköpfe noch Tarnstoffe transportieren eine eindeutige Botschaft. Die Skulls kamen wieder auf mit dem "Fluch der Karibik", und die meisten denken dabei an Piraten, nicht an die deutsche Vergangenheit.
Camoustoffe sind auch nunmal in. Ich würde beides nicht bevorzugt verarbeiten, das hat aber ästhetische Gründe. Würden meine Kinder sich etwas in der Richtung wünschen, würden sie es auch bekommen.
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
camouflage-/tarnmuster , totenkopf

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoff mit Totenköpfe Friedericke Nemitz Händlerbesprechung 15 24.11.2008 09:20
süße totenköpfe - aber wie? charlotte Boardküche 6 04.07.2007 10:46
Totenköpfe oder durchstochene Herzen als Stickmotiv gesucht oesti Stickmustersuche 5 16.09.2006 20:51
Stacheldraht mit Totenköpfe teufelchen Stickmustersuche 3 06.04.2006 11:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,43918 seconds with 13 queries