Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Strickbeutel – Aufbewahrung für Strickzeug

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 17.04.2011, 13:24
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.683
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Strickbeutel – Aufbewahrung für Strickzeug

So,

fertig ist er

Mit den zwei Beuteln, die ineinander genäht werden mussten, hatte ich ein wenig Probleme, was vermutlich an meinem sehr festen, dicken Stoff und der zusätzlichen Schabrackeneinlage liegt. Zuerst schien mir der Innenbeutel bei der Anprobe zu groß und ich habe ihn schmaler abgenäht. Beim Einnähen war er dann auf einmal zu klein... Also den Außenbeutel auch ein Stück kleiner genäht. Kam mir ein wenig vor wie der Kasper mit der Wurst, zweimal abgeschnitten und immer noch zu kurz...

Das Problem liegt vermutlich darin, dass die Beutel beim Hineinstellen gerade stehen; wenn man das ganze zusammennäht, ist beides aber leicht gebogen, weil es um den Freiarm geführt wird, was dann zu unterschiedlichen Längen führt; je dicker die Stoffe sind, desto größer wird dieser Unterschied. Naja, hat irgendwie dann schlussendlich doch gepasst.

Die von mir zuerst geplanten Innentaschen habe ich nun doch weggelassen. Der Beutel ist zu groß und zu steif, um ihn z.B. mit in den Zug oder so zu nehmen, und hier zu Hause brauche ich keine Angst haben, dass etwas aus den Außentaschen herausfällt. Und das Strickzeug kann sich innen keine Fäden ziehen, wenn nichts drin ist. Vielleicht mache ich mir noch einen ähnlichen, kleineren Beutel für unterwegs.

So, und gleich geht´s zum Stricken raus auf den Balkon. Den Beutel müsste man auch gut verwenden können, um das Garn, von dem man gerade strickt, hinein legen zu können, so dass es nicht wegrollen kann, denke ich mir; das werde ich gleich mal testen.

Oh, den Verschluss mit dem Kordelzug habe ich ganz nach oben verlegt, nicht in die Mitte des Stoffstreifens, wie im Muster vorgesehen. Die provisorische Baumwollkordel rutscht nicht sehr gut in dem Baumwollstoff, die werde ich noch gegen die übliche Gummikordel austauschen.

Liebe Grüße,
Kerstin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg strickbeutel_20110417.jpg (41,1 KB, 953x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 29.04.2011, 22:21
Benutzerbild von Sittichfeder
Sittichfeder Sittichfeder ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2011
Ort: Bonn
Beiträge: 37
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Strickbeutel – Aufbewahrung für Strickzeug

Hallo

so, ich habe mich jetzt mehrmals hier durchgelesen und habe soweit verstanden.
Da sag ich mal danke für die tollen Anleitungen und zusätzlichen Ideen und die Fotos!
Ich bin noch Nähanfängerin und möchte mich trotz dem an diese Tasche wagen. Soll ein Geschenk werden.

Jetzt habe ich noch 2 Fragen.
Wird der Boden vor dem Zusammennähen auch so fransig geschnitten, wie an der Außentasche?
Und diese "Fransen" liegen doch dann Innen. Lösen sich da icht die Fädchen nach und nach auf beim Benutzen des Beutels?

Ich habe bis auf die Schabrackeneinlage alles zusammen. Morgen kaufe ich mir die Einlage und dann kann es losgehen.

LG
Sylvie
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 29.04.2011, 23:01
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.683
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Strickbeutel – Aufbewahrung für Strickzeug

Hallo Sylvie,

nein, der Boden wird nicht eingeschnitten, nur die Außentasche. Wenn du etwas gerades an etwas rundes nähen möchtest, ist es hilfreich, das gerade Teil einzuschneiden, damit es sich besser um die Kurven legt.

Der Beutel wird ja zweimal genäht und ineinander gesteckt; und genau, wie man bei einem gefütterten Kleid oft auf das Versäubern der Nahtzugaben verzichten kann, kann man das hier auch. Außer, es wäre ein super fransender Stoff, aber das ist ja bei Taschen idR nicht der Fall. Die Nahtzugaben liegen innen, auf den Nähten ist kein großer Zug und keine Bewegung, das sorgt zusätzlich dafür, dass hier keine Notwendigkeit einer Versäuberung besteht.

Meinen Beutel habe ich seit Fertigstellung in fast täglicher Benutzung, und ich bin äußerst zufrieden damit. Über Ostern hatte ich ihn auch mit auf Reisen (im Auto) genommen, und auch andernorts ist es sehr angenehm, das gesamte Handwerkszeug mit einem Griff immer bereit zu haben. Und neben der praktischen Anwendung hat er auch viele Komplimente bekommen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 30.04.2011, 08:44
Benutzerbild von Sittichfeder
Sittichfeder Sittichfeder ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2011
Ort: Bonn
Beiträge: 37
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Strickbeutel – Aufbewahrung für Strickzeug

Hallo Kerstin,

lieben Dank für die hilfreichen Tipps.

Mich irritiert nun die Aussage, dass der Beutel zweimal genäht wird.
Also geht dein rötlicher Stoff von innen bis zum Boden?
Vielleicht könntest du das ja mal fotografieren.
Ich habe es so verstanden.
Der schwarze Stoff (bei der Anleitung). Wird mit der Schabrackeneinlage gefüttert. Also Stoff-Einlage-Stoff.
Und dann wird der bunte Verschluss-Stof nur an den oberen Rand genäht.

Meine Mutter ist viel unterwegs und sie hat ihr Strickzeug in einem Korb. Sie hat eh ein Talent alles zu verlegen und vergisst bei ihren Besuchen immer etwas. Da finde ich die Tasche mit den Fächern wirklich praktisch. Vor allem für meine Ma.

LG
Sylvie
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 30.04.2011, 13:09
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.683
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Strickbeutel – Aufbewahrung für Strickzeug

Zitat:
Zitat von Sittichfeder Beitrag anzeigen
Mich irritiert nun die Aussage, dass der Beutel zweimal genäht wird.
Ja, du nähst zwei Beutel!

Zuerst nimmst du den Stoff, der später außen sein soll, verstärkst diesen mit Einlage (Schabrackeneinlage S320 hab ich da genommen). Erstmal glatt lassen, dann die Zubehör-Taschenleiste drauf nähen, bei der zuerst die obere Kante versäubert wird. Beutel dann zum Ring schließen, danach Boden wie gezeigt an den Außenbeutel nähen.

Dann einen zweiten Beutel aus dem Innen-Stoff nähen, da musst du nur den Stoff zum Ring schließen und dann den Boden einnähen. Zum Verstärken habe ich hier nur eine etwas festere, "normale" Einlage verwendet, keine Schabracke. (wollte einfach was aufbrauchen und hab genommen, was da ist. Meine Stoffe sind aber auch recht fest und die Nadel hatte eh schon an einigen Stellen Mühe, durchzukommen)

Der Innenbeutel wird dann in den Außenbeutel gesteckt. Boden vorher schön mit den Fingern ausformen, Nahtzugaben nach oben pressen, bügeln. - Die Beutel habe ich so ineinander gesteckt, dass die Nahtzugaben der Ringe nicht aufeinandertreffen, sondern versetzt sind, damit es dort nicht zu dick wird.

Ich habe dann den zum Ring genähten Verschluss-Stoff beim Zusammennähen der beiden Beutel an der oberen Kante einfach zwischengefasst.

Viel Erfolg und viele Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strickzeug auf Reisen Benedicta Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 37 13.11.2010 18:09
aufbewahrung........... lavande Boardküche 1 29.11.2006 09:01
Aufbewahrung für Handarbeitskram mirre1 Kommerzielle Angebote 0 03.07.2006 10:39
idee für overlockkonen-aufbewahrung! verlockend Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 14.02.2006 16:14
Aufbewahrung für Schere gesucht sinann_eire Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 13 01.07.2005 09:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08064 seconds with 14 queries