Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Wohin mit der großen Decke beim Nähen oder Quilten?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.05.2008, 19:47
Benutzerbild von GrisiB
GrisiB GrisiB ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
Wohin mit der großen Decke beim Nähen oder Quilten?

Hallo und guten Abend,

kleine Vorgeschichte:
Ich habe von meiner Schwester den "Auftrag" bekommen, für ihr Ehebett eine Tagesdecke zu nähen. Meinen Berechnungen zufolge müsste die Decke insgesamt 2,70m X 2,40m groß sein.
Meine Überlegung: Die Decke (Top + Vlies + Rückseite + Quilting) hat am Ende sicher so ihr Gesamtgewicht. Wie positioniere ich also die Stoffmenge auf dem Nähtisch, wenn ich das Binding machen möchte? Denn, wie bereits geschrieben, ist so ein (ist das schon ein Kingsizequilt? ) Quilt ein ganz schönes Gewicht und ich muss ja verhindern, dass das Gewicht der Decke an dem Stück Stoff zieht, das sich unter der Nadel der Nähma befindet. Rolle ich den Stoffberg zusammen? Lege ich ihn auf einen hohen Stuhl? *grübel* Ich hatte bei meiner ersten und bisher einzigen Patchworkdecke auch schon so meine Schwierigkeiten und die ist nur halb so groß wie das Teil, das ich oben beschrieben habe.

Deshalb möchte ich euch Quilter und Patchworker fragen, wie ihr solche Stoffmengen positioniert oder bewältigt bzw. wie ihr verhindert, dass der Stoff beim Zusammennähen im Weg ist oder sich alles beim Nähen verzieht, weil die schwere Decke in eine nicht gewollte Richtung rutscht. Oder habt ihr die Platzmöglichkeiten?
Ich hoffe, ich hab wenigstens halbwegs verständlich gesagt, was ich von euch wissen möchte Mich würden eure dahingehenden Erfahrungswerte sehr interessieren und ich danke für die in die Antworten investierte Zeit.

Hiermit grüße ich herzlich
Grisi
__________________
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen)

"Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst Du, oh Mensch, sei Sünde. Ein Hund bleibt dir im Sturme treu, ein Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.05.2008, 20:12
Benutzerbild von Cats
Cats Cats ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.12.2005
Beiträge: 15.003
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wohin mit der großen Decke beim Nähen oder Quilten?

Hallo,

ich arbeite immer von der Mitte nach rechts,
dann drehe ich die Decke wieder um 180°.
Ich fasse die drei Teile mit Sicherheitsnadel zusammen.
Die Quiltdecke verteile ich auf mein Tischs, so das es nicht zu schwer
wird.

Gruß Cats
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.05.2008, 20:15
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.373
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Wohin mit der großen Decke beim Nähen oder Quilten?

Hallo Grisi,
ganz verständlich hast du geschrieben.

Das Problem habe/hatte ich auch. Ich bin auf den Boden ausgewichen zum die drei Lagen zu legen und hab auf dem Boden geheftet (Teppichboden abdecken).

Zum Maschinen-Quilten hab ich mir Hilfe geholt. Großer Tisch, Maschine drauf, Hilfe anweisen, wo der Stoff grad hinsoll....

Beim in Falten-zusammen-schieben verschiebt sich angeblich weniger als beim Rollen und es braucht wohl weniger Platz.

Ich hasse Quilten vor allem bei Kingseize. Patchwork mach ich gerne, aber der Rest, da ist immer der Tisch, der Boden, die Wohnung zu klein

Hier liegt noch ein Kingseizequilt zum Fertigmachen
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.05.2008, 20:23
Benutzerbild von Hesting
Hesting Hesting ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2007
Ort: Darmstadt
Beiträge: 1.273
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wohin mit der großen Decke beim Nähen oder Quilten?

Wie groß ist denn "King Size"?
__________________
"There is only one thing worse than coming home from the lab to a sink full of dirty dishes, and that is not going to the lab at all." (Chien Shiung Wu)

Mein Nähblog
Mein Kochblog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.05.2008, 20:59
Benutzerbild von GrisiB
GrisiB GrisiB ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wohin mit der großen Decke beim Nähen oder Quilten?

Hallöchen,

danke erstmal für die Posts.

Zitat:
da ist immer der Tisch, der Boden, die Wohnung zu klein
Genau da ist mein Problem: Die Wohnung ist zu klein (Wohnklo-Schuhkarton vn 31,31qm) und deshalb auch der Tisch, der ist vielleicht 1,80m x 0,80m (beide Seiten rausgezogen!!), passt super in die Wohnung, das wars aber auch schon *seufzerle*. Um das Sandwich zu heften, gehe ich immer auf mein Bett (1,49m x 2m), weil die alte Dame, die vor mir in der Wohnung wohnte, dem PVC schweren Schaden zufügte, das Zeug ist total krümelig-klebrig und da kann ich guten Gewissens einfach keine Stoffe drauflegen.

@ Hesting
Das mit der Kingsizegröße versuche ich gerade rauszufinden. Ich stehe mit dem ollen Gockel derzeit etwas auf Kriegsfuß und hab wohl die falschen Wörter zum Suchen eingegeben Wobei ich dachte, bei "Kingsize + Größe" kann man nichts falsch machen Aber sobald ich es weiß, erfährst Du es als zweite

LG
Grisi
__________________
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen)

"Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst Du, oh Mensch, sei Sünde. Ein Hund bleibt dir im Sturme treu, ein Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohin mit den Stecknadeln beim Nähen? Cira Andere Diskussionen rund um unser Hobby 51 20.02.2008 21:51
Decke mit Leinen - wie nähen? iwo Nähideen 7 14.01.2007 12:09
Urlaub mit der Großfamilie...wohin? minimel Boardküche 13 05.11.2006 21:17
Teilungsnähte beim Mantel - wohin mit den Nahtzugaben? friderun Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 18.03.2006 10:08
Ärmeleinsetzen-wohin mit der Nahtzugabe??? minka Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 14.03.2006 21:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07401 seconds with 13 queries