Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Frage zum Abendkleid - Schnittmuster V23446 Neue Mode

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.05.2008, 21:50
Susi_NRW Susi_NRW ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2007
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Frage zum Abendkleid - Schnittmuster V23446 Neue Mode

N'Abend zusammen,

ich liege hier gerade in den letzten Zügen der Fertigstellung meines 1. (!!!) Abendkleides, das Schnittmuster ist Neue Mode Avantgarde mit der o.g. Nummer. Ich kriege leider kein Bild hier reingestellt, weil ich das Muster nirgends finden konnte. Das Abendkleid ist mit Empire-Taille und oben ohne Ärmel.

Soooo - eigentlich sieht alles schon ganz toll aus, jetzt verstehe ich aber den letzten Schritt der Anleitung nicht. Hier wurde zunächst mal das Futter rechts auf rechts auf den Stoff gezogen und jeweils die Arm- und Halsausschnittkanten aufeinandergesteppt (aber noch nicht die Schulternähte). DAS habe ich noch verstanden. Jetzt geht's aber weiter:

"Nur das Vorderteil (Büstenteil) wenden. Die Schulterkanten des Vorderteils zwischen die Schulterkanten des Rückenteils ziehen, dann jeweils die Schulternähte vom Oberstoff bzw. Futter steppen, Nahtzugaben vorsichtig auseinanderbügeln (evtl. einen Holzstab dazwischenlegen)"



Kann mir das jemand mit anderen Worten erklären? Wie soll ich nur das Vorderteil wenden - nur den Stoff oder das Futter mit? Ich verstehe den Schritt komplett nicht ... *heul*

Vielen Dank im Voraus,
Susi.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.05.2008, 22:50
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.027
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Frage zum Abendkleid - Schnittmuster V23446 Neue Mode

Hallo Susi,

hier ist ein Bild: Neue Mode 23446 - schickes Kleid!

Ich vermute jetzt mal, dass das Vorderteil, das obere Büstenteil, gefüttert ist, der Rest des Kleides, inklusive Rückenteil, aber nicht?
Das würde erklären, warum du nur das Vorderteil wenden sollst: Wenn hinten kein Futter ist, muss da auch nix gewendet werden

Beim Wenden bewegst du einen Stoff nach innen. In diesem Fall das Futter, denn das ist ja noch außen, muss aber nach innen. Du wendest also das Teil, soll heißen, du wendest das Futter durch die noch offene Schulternaht so, dass es hinterher innen liegt, wo es hingehört. Du krempelst das Vorderteil um, indem du das komplette Teil durch die Schulternähte stopfst, (vorsichtig, damit die Nähte an den Seiten nicht ausreißen!) als ob du eine Tasche in sich selber verschwinden lassen möchtest. Hach, das ist so blöde mit Worten zu beschreiben...

Da die Schulternähte dann noch offen sind, müssen die jetzt zusammengenäht werden. Wenn meine Vermutung richtig ist, und das Rückenteil nicht gefüttert ist, schiebst du den Träger des Rückenteils zwischen Futter und Oberstoff des Vorderteils bis zur markierten Nahtlinie und steppst das Ganze dann von rechts auf dem Vorderteil ganz dicht an der Kante, wo die beiden Träger aneinander stoßen, einmal quer durch fest; evtl. auch noch an den Seiten die Außenkanten einmal absteppen, wo das bislang noch nicht geschehen ist.

Soweit meine Annahmen. Hilft das irgendwie weiter?

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.05.2008, 22:55
Benutzerbild von jackaroo43
jackaroo43 jackaroo43 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zum Abendkleid - Schnittmuster V23446 Neue Mode

Hallo Susi,

ich hab das zwar so noch nicht gemacht, weil mir das immer zu frickelig (schreibt man das so?), aber ich denke, die meinen das so:

Du hast vor Dir das Kleid, Stoff und Futter rechts auf rechts und die Armlöcher und Halsausschnitte verstürzt - jetzt klappst Du das Futter hoch und quasi das Kleid auch, aber in die andere Richtung, will sagen, Du wendest das Vorderteil "über" das Rückteil, so das die Schulternähte Futter auf Futter bzw. stoff auf Stoff zum liegen kommen - der Rücken steckt also im Vorderteil - boah eh - ist das kompliziert zu erklären, aber ich weiß auch nicht besser - vieleicht schaffe ich nachher noch eine Skizze.

Good luck

Volker
__________________
Zitat:
Dreimal abgeschnitten und immer noch zu kurz.
(G. Guillotine, 1789)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.05.2008, 23:24
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 913
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Frage zum Abendkleid - Schnittmuster V23446 Neue Mode

Hallo Susi!

Du hast ja die Ausschnitt- und Armlochkanten nur bis 2cm unterhalb der Schulternahtlinie genäht. Diese überstehenden 2cm brauchst du anschließend um die Schulternähte schließen zu können.
-Lege dir das Rückenteil ungewendet und mit dem Aussenstoff nach oben auf.
-Dann schiebst du dein gewendetes Vorderteil (mit den Schulterkanten voran) von unten zwischen Ober- und Futterstoff des Rückenteiles, die rechten Stoffseiten von Vorderteil und Rückenteil, bzw. des Futters liegen dabei aufeinander.
-Jetzt kannst du die Schulternähte von Oberstoff und Futter steppen.
-Dann ziehst du das innenliegende Vorderteil ein wenig heraus und kannst jetzt die Nahtzugaben mithilfe eines Kochlöffelstiels auseinander bügeln.
-Anschließend kannst du die restlichen noch offenen Stellen der Ausschnittkanten aufeinandersteppen.
-Zum Schluß ziehst du das Vorderteil nach unten, dabei wendet sich das Rückenteil.
Du hast jetzt perfekt verstürzte Ausschnittkanten und ebenso perfekte Schulternähte.

Diese Arbeitsschritte sind wirklich nicht einfach mit Worten zu beschreiben. Ich hoffe, meine Erklärung nützt dir.

Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.05.2008, 21:19
Susi_NRW Susi_NRW ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2007
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zum Abendkleid - Schnittmuster V23446 Neue Mode

Huhu zusammen,

ich glaub', ich bin zu blond ...

Vielleicht machen wir es mal Schritt für Schritt zusammen, also ich habe jetzt das Kleid vor mir liegen, Futter und Stoff rechts auf rechts und der Futterstoff liegt außen und der "normale" Stoff innen. Was mache ich jetzt als erstes?

P.S.: Das Rückenteil ist übrigens doch gefüttert.

Gruß Susi.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
55 neue Schnittmuster von Neue Mode Viola210 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 13 05.01.2007 15:39
neue Schnittmuster von Neue Mode? Muriel Schnittmustersuche Damen 4 05.01.2006 11:20
Neue Schnittmuster Herbst/Winter 2005 - BURDA UND NEUE MODE atelierbgr Kommerzielle Angebote 0 05.08.2005 08:19
Schnittmuster Neue Mode mausebär Schnittmustersuche Damen 4 04.08.2005 10:55
Neue Mode-Schnittmuster barbarissima Fragen zu Schnitten 23 23.05.2005 19:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10830 seconds with 13 queries