Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Burda plus-Schnitte

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.05.2008, 23:51
Benutzerbild von Sternlefan
Sternlefan Sternlefan ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 2.823
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Burda plus-Schnitte

Das stimmt schon, dass die Maßtabelle bei Burda nicht mit der Schnittgröße übereinstimmt!
Letztes Jahr wollte ich im Nähkurs eine Windjacke nach einen Burda-Plus-Schnitt nähen. Die Schneidermeisterin nahm mein Maß von der Oberweite und sagte, dass ich den Jackenschnitt in Größe 48 kopieren soll, was mich etwas gewundert hat, weil ich normalerweise zwischen 44 und 46, also Größe "45" brauche. Nach dem Heften bin ich beim ersten Anprobieren in der Jacke fast "ertrunken" und die Lehrerin war von dem Ergebnis auch sehr verblüfft.
Inzwischen halte ich mich nicht mehr an die Tabellen bei Burda, sondern gehe einfach nach meiner bisherigen Kleidergröße (dieses Zwischending Größe 45) und dann paßt alles einigermaßen. Besser und zuverlässiger sitzen mir aber die Diana-Schnitte, die ich immer öfter nähe.

Viel Erfolg,
Sternlefan
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.05.2008, 07:46
Benutzerbild von mamaheinrich
mamaheinrich mamaheinrich ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2004
Ort: Insel / Schneverdingen
Beiträge: 14.913
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Burda plus-Schnitte

HAllo und schöne Pfingsten!!

Zitat:
Zitat von FrauPuhvogel Beitrag anzeigen
Mittlerweile bin ich ganz ab von den Burdaschnitten.
Ich bin auf die Schnitte von Simplicity, McCalls und Butterick umgestiegen.

Dort weiss man anscheinend sehr genau bescheid, wie eine Rubensfrau gebaut ist und wenn ich Größe 50 ausschneide, dann hab ich auch Größe 50.

Ich muss zugeben, dass ich alle meine Burdaschnitte in die Tonne gekloppt habe und seit ich mit den anderen Schnitten nähe bin ich kaum noch zu bremsen
Jau, dem schließe ich mich an.... bis darauf, daß ich noch nicht alles in die Tonne gekloppt habe, aber zumindest in die Ecke und ich werde sie erst dann rausholen, wenn ich sie verkaufen will!!!
Ich denke, jede Figur ist anders.... und meine ist wohl eher "amerikanisch"... zumindest, was Schnittmuster angeht.....
__________________
Bin wieder hier... nach ewigen Zeiten!!!!
Dafür aber mit neuem Elan!!!!

Ich swape jetzt auch.... neue Grundgarderobe mit uwyh und Recycling

Mein neuer Blog: Kreatives aus Insel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.05.2008, 09:19
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.650
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Burda plus-Schnitte

Ich habe die Erfahrung gemacht dass man Kaufkleidung in Übergrößen nicht mit Schnitten vergleichen darf!
Die Größen sind teils ganz anders konzipiert.
Wenn ich z.B. bei Ulla Popken meistens nur Gr. 42/44 benötige (aber laut Maßtabelle Gr. 48) und dann beim Nähen bei Burda Übergrößen gar nicht reinpasse (nicht nur zu weit) und dann auf andere Schnitthersteller gehe sieht es wieder anders aus. Wobei mir Übergrößenschnittmuster immer sehr weit sitzen, also immer zu groß sind im Vergleich zur Maßtabelle - egal ob es Knip Mode oder Butterickt ist. Die Bequemlichkeitszugaben bei Übergrößen scheinen immens zu sein.
Normalgrößenkollektionen brauche ich in Gr. 48/50. Da stimmt mein Verhältnis Maßtabelle - Schnitt.
Ich messe jeden Schnitt an den neuralgischen Punkten aus (Oberteile vor allem in Brusthöhe) bevor ich zuschneide.
Grüße
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.05.2008, 13:11
Benutzerbild von purzelmama
purzelmama purzelmama ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im Süden der Nation
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda plus-Schnitte

Danke für Eure Antworten und guten Tipps.

Jetzt weiß ich, dass ich sicherheitshalber auch am Schnitt noch einmal nachmesse. Hätte sonst wahrscheinlich einfach akzeptiert, dass die Größen bei Burda anders ausfallen und in Gr. 54 genäht (entsprechend Burda-Maßtabelle). Möglicherweise hätte ich mich dann gewundert, dass das Shirt trotzdem nicht passt, jetzt kann ich diesen Fehler vielleicht vermeiden.

Also, noch einmal vielen Dank an alle, die so lieb waren, mir ihre Erfahrungen mitzuteilen. Und danke auch für die Tipps, nach welchen Schnitten ihr so näht. Kannte als blutige Anfängerin einige überhaupt nicht, habe aber jetzt genügend Anregungen.

LG Elke
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.05.2008, 17:41
Benutzerbild von purzelmama
purzelmama purzelmama ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im Süden der Nation
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Burda plus-Schnitte

So, habe jetzt mal den Schnitt in Gr. 54 ausgeschnitten (kleiner machen kann man ja immer noch) und auf ein gut sitzendes T-Shirt aufgelegt. Müsste eigentlich ungefähr hinkommen.


Inzwischen habe ich das Shirt mal geheftet und anprobiert, allerdings ohne Ärmel. Vielleicht etwas zu weit (kann es noch nicht 100 Pro beurteilen, da ich immer knapper hefte, als ich später nähe), aber sicher tragbar. Wenn es mir dann wirklich zu weit ist, kann ich das nächste ja kleiner nähen und dieses wird nur im Garten getragen, was bei dem Sonderangebotsstoff aber auch kein Beinbruch wäre.

Noch mal Danke für alle Tipps

LG Elke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda Schnitte rosy 44 Fragen zu Schnitten 3 22.03.2008 23:06
Schnitte - Burda ladyred Schnittmustersuche Damen 6 19.05.2007 12:59
burda Download-Schnitte PatchworkAngel Fragen zu Schnitten 12 04.08.2006 15:53
Stoffe für Burda-Schnitte/Burda-Zeitschrift freakysista Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 16.11.2004 08:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10935 seconds with 13 queries