Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie geht das mit dem Kappnahtfuß?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.05.2008, 17:45
Benutzerbild von Schneider-Marlis
Schneider-Marlis Schneider-Marlis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Raum Erfurt/ Thüringen
Beiträge: 15.403
Downloads: 2
Uploads: 0
Wie geht das mit dem Kappnahtfuß?

Hallo ihr Lieben,

ich habe nun endlich einige Sonderfüße für meine Pfaff erworben, auch den Kapper in verschiedenen Breiten. Beim Probieren kamen da leider nur unansehnliche Nähte heraus.

Kann jemand erklären, worauf man da achten muss?
Wie muss der Stoff geführt werden und oder vorher umgebügelt werden?
__________________
Viele liebe Grüße
Andrea
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2008, 18:16
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.757
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Wie geht das mit dem Kappnahtfuß?

Genau das wüßte ich auch gerne.

Gruß

Raaga
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.05.2008, 18:31
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.622
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Wie geht das mit dem Kappnahtfuß?

Ich habe zu meiner Maschine keinen Kapper, aber bei Bernina kommt jeder Fuß mit einer Anleitung.

Außerdem zeigt mir der Händler auch ausführlich die Handhabung. Vielleicht gehst du einfach noch mal zu deinem Händler und läßt es dir zeigen?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.05.2008, 20:17
bellis3 bellis3 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2007
Ort: Münsterland
Beiträge: 14.871
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie geht das mit dem Kappnahtfuß?

Hallo,

ich will mal versuchen, ob ich meine Arbeitsweise mit dem Kapper verbal beschreiben kann...

zunächst schneide ich den Stoff so zu, dass ich an dem einen Teil (für die Seitennähte eines Hemdes z.B. am Rückenteil) die doppelte Breite des Kappnahtfußes (4,5 mm x 2 = 9 mm bzw. 1 cm) als Nahtzugabe habe, am anderen (im Beispiel das Vorderteil des Hemdes) brauche ich nur die einfache Breite 4,5 mm bzw. 5 mm) als Nahtzugabe.

Dann lege ich die Teile so rechts auf rechts aufeinander, dass das Rückenteil unten liegt und die Nahtzugabe des Rücketeils 4,5 mm weiter vorguckt. Für die ersten Stiche bügel ich diese 4,5 mm über die Nahtzugabe des Vorderteils (einfach "Umklappen") und nähe ein paar Stiche (ca. 2 cm) ganz normal unterm Füßchen (= Stoff unter Füßchen, so dass die Kante direkt an der Innenkante des Füßchens anliegt, Fuß absenken, losnähen).

Nach diesen ersten Stichen halte ich an mit Nadel im Stoff, heb den Fuß ein wenig an und fädele die umgeklappte Nahtzugabe über die Zunge des Füßchens und senke den Fuß wieder ab (dabei liegt die umgeklappte Nahtzugabe vom Rückenteils dann "im" Fuß, die Nahtzugabe des Vorderteils liegt sozusagen normal unterm Fuß).

Danach kann ich einfach weiternähen, ohne irgendas vorgebügelt zu haben. Ich achte nur darauf, dass ich die Nahtzugabe des Rückenteils exakt an der Kante des Füßchens führe, das geht aber mit ein bißchen Sorgfalt erstaunlich problemlos.

Damit ist der erste Teil der Naht fertig. Stoff aus der Maschine nehmen, und oben an derselben Naht erneut ansetzen. Diesmal allerdings liegt der Stoff flach auseinander gebreitet, mit der rechten Seite nach unten. Die jetzt hochstehende Naht vom ersten Schritt klappe ich nach links, nähe die ersten Stiche wieder einfach unterm Füßchen. Dabei muss der die rechte Kante von der naht bünding am innen am Fuß anliegen. Bügeln kann man für die ersten Zentimeter, oft klappt das aber auch einfach mit den Fingern.

Nach en ersten Stichen wieder mit Nadeln im Stoff anhalten, Fuß anheben, und Nahtkante in den Fuß einfädeln, Fuß wieder runter und weiternähen.

Ich hoffe, es ist halbwegs verständlich. Wenn man es gezeigt bekommen kann oder zumindest einen Bilderaleitung hat, ist es sicher einfacher zu verstehen.

Gruß
bellis
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.05.2008, 21:22
Benutzerbild von Schneider-Marlis
Schneider-Marlis Schneider-Marlis ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Raum Erfurt/ Thüringen
Beiträge: 15.403
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wie geht das mit dem Kappnahtfuß?

Hallo bellis,

du hast dir wirklich sehr große Mühe gegeben, die Arbeitsschritte zu beschreiben. Ersteinmal vielen Dank. Ich werde das ganz in Ruhe nach deiner Bescheibung probieren, Stück für Stück.

Mit einem Händler sieht es hier immer sehr "mau" aus, deshalb meine Frage an euch.
__________________
Viele liebe Grüße
Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48531 seconds with 13 queries