Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


selbstgenähte Kleidung im Kindergarten?!?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 07.05.2008, 14:50
Benutzerbild von charlie_zwo
charlie_zwo charlie_zwo ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: selbstgenähte Kleidung im Kindergarten?!?

Zitat:
Zitat von Flickentante Beitrag anzeigen
Ausserdem bin ich viel zu stolz auf die selbstgenähten Klamotten, als das ich sie im Schrank verstecken würde :-)
Da schließ' ich mich natürlich auch an, wie konnte ich das eben nur vergessen?
__________________
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 07.05.2008, 16:03
susella susella ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.12.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: selbstgenähte Kleidung im Kindergarten?!?

Hallo,

meine Kinder gehen den ganzen Tag in den Kindergarten oder in die Schule, dann gehen sie mit Papa auf den Spielplatz und am Wochenende gehts in den Garten. Kinder spielen und kleckern immer, auch wenn sie nicht in der Kita sind.

Ich näh ja nicht für den Kleiderschrank, sondern für meine Kinder.

Manchmal hebe ich was neu Genähtes für eine Feier auf, wo es dann das erste Mal angezogen wird. Wie jetzt das Hängerchen aus dem siebziger Stoff, aus dem meine Mutter einst eine Umstandstunika für sich selbst gemacht hat und der jetzt an ihrer Enkelin zu ihrem Geburtstag ein Revival erleben darf. Wär schade wenn es vorher ein Loch kriegen würde.

LG Anja
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 07.05.2008, 16:29
Benutzerbild von Angel56
Angel56 Angel56 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 7.976
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: selbstgenähte Kleidung im Kindergarten?!?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Keine Ahnung.
Was sagt das denn, deiner Meinung nach?

Ich bin auch im Eigenheim groß geworden und es war sogar ein Neubau. Und wir hatten trotzdem Schaukel und Sandkasten im Garten. (Im Gegensatz zur Mietwohnung vorher, da war im Garten kein Platz für eine Schaukel.)

Nach der Schule war allerdings umziehen angesagt (das war bei meiner Freundin in der Mietswohnung im Haus nebenan aber nicht anders), weil die Mütter damals der Ansicht waren, zumindest für zwei Tage könnten es doch die gleichen Klamotten tun. (Wir sind von der Schule nach Hause gelaufen. Und nicht immer auf dem Bürgersteig, es gab da eine Abkürzung durch einen kleinen Auwald... )

Und bei meinem jüngsten Bruder hat meine Mutter nur bedauert, daß es keine Wistram-Hosen mehr gab, die man einfach mit dem Gartenschlauch abspritzen konnte. (Den Satz von mir hatte mein anderer Bruder "durchgearbeitet"...)

Ach so, im Kindergarten hatte ich auch selbstgenähtes an. Von Oma damals. Auf die Idee, das im Schrank versauern zu lassen wäre keiner gekommen. Einen Satz für "gut" (Besuche o.ä.) gab es auch, aber auch nur genau einen.
Hi,

was ich damit sagen will, das überwiegend nur Bonzen Kinder , Kinder von Fakrikanten,Ärzten, Professoren auf jeden fall alles welche die in einer etwas andern Liga spielten. Die mach München fuhren um ihre Kinder Einzukleiden!

Natürlich waren auch der ein oder andere, der meiner Meinung nach nur äußerlich versuchte mit der Nachbarschaft mit zuhalten. Aber sowas habe ich erst gehört, nach dem wir da endlich wieder weggezogen wahren.
Aber ich kann das auch gar nicht so erklären, sowas muss man selbst erlebt haben!
Kinder die in teuren Designerkleidung rumlaufen und nicht mal auf einen Spielplatz dürfen, aber dafür Tennisstunden, Balletunterricht obwohl die kleinen es gehast haben. Kinder die einfach keine Kinder sein durften und das dann einfach geballt!

Gruß Angel
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.05.2008, 17:26
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.129
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: selbstgenähte Kleidung im Kindergarten?!?

Zitat:
Zitat von Angel56 Beitrag anzeigen
Kinder die in teuren Designerkleidung rumlaufen und nicht mal auf einen Spielplatz dürfen,
Ich stimme dir ja zu, daß das nicht der Sinn von Kinderkleidung ist.

Aber was das mit der Tatache ob jemand in einer Mietswohnung wohnt oder im Eigenheim zu tun hat... das erschließt sich mir immer noch nicht...

(Wobei mir am Wochenende eine französische Freundin erklärt hat, sie kauft deswegen Petit Bateau, weil sie dann nur fünf oder sechs Bodies in einer Größe braucht, die dann auch ein paar hundert Wäschen halten, bis das Kind rausgewachsen ist. Und bei zwei kleinen Kindern läuft die Waschmaschine eh jeden Tag. Unter dem Aspekt hatte ich das noch nicht betrachtet...)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Und auch noch Schlußverkauf...
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.05.2008, 17:44
Benutzerbild von anea
anea anea ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Bad Vilbel, Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: selbstgenähte Kleidung im Kindergarten?!?

Zitat:
Zitat von Angel56 Beitrag anzeigen
was ich damit sagen will, das überwiegend nur Bonzen Kinder , Kinder von Fakrikanten,Ärzten, Professoren auf jeden fall alles welche die in einer etwas andern Liga spielten.
Absolut OT, aber mir gefällt hier einfach die Wortwahl nicht!

Wieso sind Fabrikanten, Ärzte, Professoren Bonzen? Definiere Bonzen!
Was ist das Gegenteil von Bonzen?
Würde es dir gefallen, wenn man alle, die in Mietswohnungen leben (was in D wohl die Mehrheit ist - ich habe auch die meiste Zeit meines Lebens in "zur Miete" verbracht) als Prolos bezeichnen würde?
__________________
Liebe Grüße,
Annette

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08993 seconds with 12 queries