Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosenschnitt erstellen - ich verzweifle!!!

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.05.2008, 19:36
Eco Eco ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: im Rhein
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Hosenschnitt erstellen - ich verzweifle!!!

Hallo Ihr Lieben,

ich brauch mal wieder Eure Hilfe. In meinem Schrank existiert nur noch eine Strandhose, in die ich reinpasse. Sie ist aus festem Stoff mit Gummibund und pludert nicht am Bauch! Bei genauerer Betrachtung sah ich, daß die Schrittnaht vorne kürzer ist als hinten. Also hab ich versucht, zwei Schnitte zu machen: einen für die vorderen beiden Teile und einen für die hinteren. Daraus hab ich dann aus dünnem Leinen eine Hose genäht. Erst die beiden Schrittnähte, dann die Seiten, und bei den Innennähten der Hosenbeine hat dann nichts mehr gepaßt. Ich hab die beiden Beine jeweils aufeinandergelegt und dann von dem einen so viel Rand abgeschnitten daß sie identisch waren und dann zusammengenäht.

Das Ergebnis ist ok, aber sie ist zu eng geraten und beim Sitzen sind die Nähte kurz davor, zu krachen.

Dann hab ich die Musterhose nochmal genau angesehen und alles abgemessen und nach den Maßen nochmal zwei Schnitte erstellt. Ergebnis meiner zweiten Probehose: es paßt noch viel weniger. Wenn ich die Innennähte so lasse wie sie sind und sie aufeinanderstecke, verdrehen sich die ganzen Hosenbeine (die Innennähte laufen nach vorne und die Außennähte nach hinten). Bei meiner Musterhose tun sie das nicht! Außerdem passen die Beine unten überhaupt nicht mehr aufeinander. Wenn ich diese Hosenbeine jetzt wieder abschneide und aneinander angleiche, wird die zweite Hose wieder zu eng!

(Ich hoffe Ihr habt verstanden, was ich meine?)

Was mach ich falsch? Hat irgendjemand von Euch ein Bild, wie so ein Schnitt aussieht? Wenn ich ein Bild sehen würde, würde ich's verstehen. Aber ich will die Musterhose nicht auftrennen, ist noch fast neu, meine einzige in der Art und ich kann diese Doppelnähte am Rand nicht so wieder zusammennähen.

Eure Hilfe ist äußerst erwünscht

Liebe Grüße von Eco
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.05.2008, 19:47
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 18.319
Downloads: 30
Uploads: 11
AW: Hosenschnitt erstellen - ich verzweifle!!!

Guck doch mal bei Burda im Download Bereich,
da gibt es 3 kostenlose Schnittmuster.

Bermudas

Hose 1 und Hose 2

von lang auf kurz ändern geht immer, mehr Weite einbauen auch.
Viele Erfolg
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2018
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2017
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Gewinnerin der Challenge 3 - 2017: Ostern naht, sattelt die Hühner, schirrt die Hasen an
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.05.2008, 20:06
Eco Eco ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: im Rhein
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt erstellen - ich verzweifle!!!

Danke liebe Monika für den Tip. Ich hab noch nie nach Schnittmuster genäht und das meiste ist für mich chinesisch, aber ich hab mir von Hose 2 den Schnitt in klein ausgedruckt, das aneinandergehalten und festgestellt, daß die Innennähte - genau wie bei meiner Hose - nicht aneinanderpassen. Die Naht für die hinteren beiden Hosenteile ist doch viel länger als die bei den vorderen Wo bleibt der restliche Stoff?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.05.2008, 20:52
Benutzerbild von ulli-lulli
ulli-lulli ulli-lulli ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2007
Ort: Saarland, Nähe Saarlouis
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt erstellen - ich verzweifle!!!

Zitat:
Zitat von Eco Beitrag anzeigen
Danke liebe Monika für den Tip. Ich hab noch nie nach Schnittmuster genäht und das meiste ist für mich chinesisch, aber ich hab mir von Hose 2 den Schnitt in klein ausgedruckt, das aneinandergehalten und festgestellt, daß die Innennähte - genau wie bei meiner Hose - nicht aneinanderpassen. Die Naht für die hinteren beiden Hosenteile ist doch viel länger als die bei den vorderen Wo bleibt der restliche Stoff?

Wenn du mit Innennähte die Innenbeinnähte meinst, dann ist eine kleine Diff. schon ok.
Das hatte ich mal bei einem Schnitt. Der Tip aus dem Forum war, dann die Beine an Schritt,Saum und Knie zusammenzustecken. Die fehlende Weite im oberen Bereich kam dann durch etwas dehnen am Stoff zustande.
Danach passte die Hose ohne verdrehte Beine.

Die Beste Lösung für die erste Hose wäre natürlich ein Schnittmuster.
__________________
liebe saarländische Grüße
ulli

Essen ist eine höchst ungerechte Sache:
Jeder Bissen bleibt höchstens 2 Minuten im Mund,
zwei Stunden im Magen,
aber 3 Monate auf den Hüften
CHRISTIAN DIOR
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.05.2008, 22:11
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Hosenschnitt erstellen - ich verzweifle!!!

Hallo Eco - bist Du sicher, dass Du die Hosenteile richtig aneinander nähst???? Du mußt erst bei beiden Hosenbeinen Vorder- und Hinterteil an der inneren und äußeren Beinnaht zusammennähen - damit hast Du dann die beiden Hosenbeine. Und dann drehst Du das eine Hosenbein auf links und das andere auf rechts und steckst die beiden Beine ineinander... Und dann nähst Du sozusagen die Schrittnaht in einem Rutsch zu - und dabei werden jeweils die beiden vorderen Schrittnähte und die beiden hinteren Schrittnähte aufeinander genäht. Aus deiner Beschreibung klingt es für mich irgendwie so, als wenn Du versuchst, eine vordere Schrittnaht auf eine hintere Schrittnaht zu nähen.....

Du kannst auch mal bei Deiner fertigen Hose begucken, wie das aussehen mußt indem Du die beiden Hosenbeine ineinander steckst...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35491 seconds with 13 queries