Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


was passiert, wenn man falsche Markennamen verwenden würde?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.05.2008, 10:09
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.029
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: was passiert, wenn man falsche Markennamen verwenden würde?

Tja,

ich halte auch nichts davon, für andere Leute Werbung zu machen und womöglich noch Geld dafür zu bezahlen, wenn ich ein teures Logo-Shirt kaufe oder auch selber mache, aber darum ging es ja hier nicht.

Ich stehe weiterhin auf dem Standpunkt, dass ich privat machen darf, was ich möchte; die von mir und kassandrax zitierten Texte, zahlreiche Aussagen in Zeitschriften wie c´t sowie meiner Lehrer und Profs in Ausbildung und Uni belegen mir das ausreichend.

Dass jemand sich ärgert, wenn jemand anderer etwas privat nachmacht, ist absolut verständlich, aber bei diesen ganzen Schutzgesetzen geht es ja nun mal darum, die gewerbliche Tätigkeit zu schützen. Und wenn ich was privat mache, greife ich nicht in das Gewerbe des anderen rein; es wurde niemand davon abgehalten, etwas zu kaufen; das ist eine rein private Entscheidung von mir selbst.

Der angeblich entgangene Gewinn, wenn ich was selbst mache, anstatt es zu kaufen, ist rein theoretischer Natur, denn gekauft hätte ich mir das ja sowieso nicht. Wenn ich privat entscheide, etwas bestimmtes nicht zu kaufen, sondern nachzumachen - seid ihr hier wirklich der Meinung, das sollte verboten werden; sollte der Rechteinhaber dann die Möglichkeit haben, mich zu zwingen, sein Produkt zu kaufen oder den angeblich entgangenen Schaden in Rechnung zu stellen und mich zu verklagen?!

Denkt das doch bitte mal zu Ende, wohin das führen würde - das wäre doch der helle Wahnsinn!

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.05.2008, 10:22
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.096
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: was passiert, wenn man falsche Markennamen verwenden würde?

Hallo,

oh, dann habt doch Ihr Recht (schreibt man das jetzt groß oder klein?).

Na, dann könnte ich ja endlich auch ruhigen Gewissens kopieren, daß die Schwarte kracht;
- wenns doch nur für mich ist ...

Trotzdem würde ich mich wohl schwarz ärgern, wenn ich Kopien meiner Werke begegnete.


Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.05.2008, 10:27
herbst-zeitlos herbst-zeitlos ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 48
Uploads: 0
AW: was passiert, wenn man falsche Markennamen verwenden würde?

Zitat:
Zitat von Capricorna Beitrag anzeigen

Davon ab würde mich der vollständige Zusammenhang dieser Texte interessieren. In der Form kann man damit noch nicht viel anfangen. An wen richtet sich das, wo steht das?
Hallo zusammen,

da kann ich Kerstin aus meiner Sicht der Dinge nur zustimmen. Eine meiner ersten Lektionen in der Auslegung von Gesetzestexten war die Prüfung a) an wen richtet sich der Gesetzgeber und b) welchen Zweck will er mit seiner Vorschrift erreichen und c) niemals einen Text ohne den Gesamtzusammenhang auslegen.

Nichts für ungut, aber so habe ich es gelernt.

Liebe Grüße,

Christa
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.05.2008, 10:33
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: was passiert, wenn man falsche Markennamen verwenden würde?

@ Eigenhändig, Du sprichst mir aus der Seele. Ich konnte es nicht so deutlich erklären, wie Du.

Es geht ja nicht immer nur um gesetzliche Rechte und um Schadenersatz.

Stellt Euch mal vor: Ihr braucht eine neue Fensterdeko, Gardinen oder so was.
Ihr wollt was Besonderes, was Eigenes, was nicht jeder hat.

Ihr denkt wochenlang nach, zeichnet, rechnet, macht Pläne, vielleicht sogar mit einem Grafikprogramm im PC, oder als fast richtiges gemaltes Bild.

Dann sucht Ihr die entsprechenden Stoffe und Zubehör.

Dann näht Ihr in stundenlanger Arbeit und schließlich dekoriert ihr Euer Fenster, das zur Straße hin zeigt.
Ihr seid stolz auf Eure Arbeit und freut Euch jedes Mal, wenn Ihr nach Hause kommt und das schöne Fenster seht.

Nachdem Ihr aus dem Urlaub zurück kommt, haben der Nachbar neben Euch, der Nachbar gegenüber und noch einige andere in der Straße die gleiche Fensterdeko.

Wie fühlt Ihr Euch dann?

Um dieses Gefühl geht es auch beim Kopierschutz.


Mir ist es auch schon ein paar mal passiert (ich stelle Jacken für Sporschützen her), dass bei einem internationalen Wettkampf Sportler mit haargenauen Kopien meiner Jacke aufgetaucht sind.

Das löst verschieden Gefühle aus. Das überwiegende ist, dass ich doch stolz darauf bin, dass meine Jacken so gut sind, dass sie sogar kopiert werden.
Da es sich um Einzelstücke handelt, die von Sportlern aus wirklich armen Ländern, die sich meine Originaljacken nicht leisten können, nachgenäht wurden, habe ich mir nur Fotos gemacht, und nichts weiter unternommen.
Würde eine Firma die Kopien machen, wäre das was anderes.

Wenn jetzt auf diesen Kopien auch noch mein Logo nachgemacht wäre, dann würde ich aber sauer werden. Das würde ich als Unverschämtheit empfinden.

Das wäre ja irgendwie auch ein Betrugsversuch, nämlich der, dass diese Jacke von uns gemacht wären, in der mehr oder weniger schlechten Qualität, die wir ja nicht beeinflussen konnten.


Es ist doch auch nicht so, dass man privat alles machen kann, was man will. Da gibt es doch auch genug Gesetze, die man beachten muss.

Manchmal finde ich hier Diskussionen, ob man sich was nachnähen darf, das man irgendwo gesehen hat, auch für übertrieben.
Die allermeisten Kleidungsstücke sind ja auch keine Originale, da alle Schnitte irgendwie auf Grundschnitte zurückzuführen sind, die es zum Teil schon seit Jahrhunderten gibt.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.05.2008, 10:38
eigenhaendig eigenhaendig ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 15.096
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: was passiert, wenn man falsche Markennamen verwenden würde?

Huuch, da war Kerstin schon schneller.

Kerstin,

im Prinzip hast du ja recht.

Ich stelle mir nur gerade vor, jemand hat sich das gaaaanz teure Couture-Einzelstück-Abendkleid nachgenäht und geht dann auf eine große öffentliche Veranstaltung, wo beide aufeinandertreffen.

Eins für teures Geld, das andere "selbstgeschneidert".

Das dann vielleicht im Detail der Stoff vom Original etwas abweicht, wäre jetzt dem Normalpublikum sicher egal .

Aber wohl eh nur eine fiktive Situation.
Weicht jetzt auch arg vom Ursprungsthread ab.


Grüße, sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bild-/u./o.wortmarke , urheberrecht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09563 seconds with 12 queries