Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


eine schnelle Bettgeschichte

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.05.2008, 21:37
Benutzerbild von anikarec
anikarec anikarec ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Diez
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
eine schnelle Bettgeschichte

Hallo!
Das hier wird ein kurzer Wip, der aber im Grunde nicht allzu viel mit Nähen an sich zu tun hat . Wie der Titel schon verrät handelt es sich um ein Bett. Mit 13 bekam ich ein blaues Polsterbett von meiner Urgroßmutter geschenkt ("Kind, du hast noch nie was Großes von mir gekriegt. Jetzt kann ich dir endlich was schenken, was dir auch gefällt") . Ich bin damals total auf dieses Bett abgefahren, unter anderem auch weil meine Lieblingsfarbe blau war. Doch aus der Farbe und dem Bestreben mein ganzes Reich in blau zu halten, bin ich mittlerweile rausgewachsen. Jetzt dürfen es mal wieder andere Farben sein .
Das Bett ist aber viel zu schade, um es einfach wegzugeben. Da meine Urgroßmutter inzwischen leider gestorben ist, hänge ich auch aus sentimentalen Gründen daran. Das mit dem "Ich hab dir noch nie etwas geschenkt", hab ich übrigens nicht so gesehen. Als Kind hat sie in hohem Alter unzählige Male mit mir auf dem Boden gelegen und Lego oder mit Puppen gespielt, ichweißnichtwieviele Butterbrote geschmiert, wenn mir danach war, und auch noch zum 100. mal "Aschenputtel" vorgelesen ohne mit den Augen zu rollen. Wenn mir meine Eltern als Teenie mal auf den Keks gingen, konnte ich immer zu meiner Uroma kommen, die auch noch unübertroffen gekocht hat. Aus diesen Gründen hänge ich eben sehr an Dingen, die von ihr kommen und mich an sie und die Zeit mit ihr erinnern.

Das Bett soll also erhalten bleiben und zu diesem Zwecke ein neues "Gesicht" oder besser "Kleid" erhalten. Eine neue Matratze kriegt es bei dieser Gelegenheit auch.
Ich habe mich für braunen Breitcord entschieden. By the way: Vielen, vielen Dank an Petra, die soviel davon in so kurzer Zeit organisieren konnte. Eigentlich hatte ich nicht damit gerechnet, dass ich dieses Wochenende noch anfangen könnte, aber der Stoff ist gestern eingetroffen.

So, dann kann es jetzt losgehen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2008, 21:40
Benutzerbild von anikarec
anikarec anikarec ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Diez
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: eine schnelle Bettgeschichte

So hier kommen aber erstmal meine Materialien zum Zuschneiden: sechs Meter Stoff (Mann, was für ein Berg , aber ich wollte es ja nicht besser), Bandmaß, Metermaß, Schere, Kreidestifte. Und dann kann es auch schon losgehen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg RIMG2547.jpg (28,3 KB, 560x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.05.2008, 21:46
Benutzerbild von anikarec
anikarec anikarec ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Diez
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: eine schnelle Bettgeschichte

Bild 1: hier habe ich die erste Bahn für das Seitenteil bereits zugeschnitten und bin dabei, die zweite Bahn abzumessen (auch wenn man es nicht wirklich erkennen kann).
Bild 2: Bevor sich meine eifrige "Helferin" auf dem Stoff niederließ, bin ich irgendwie besser vorangekommen . Aber ich versteh das schon, sie muss sich eben irgendwo putzen. Warum also nicht genau da, wo gerade gearbeitet wird?!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg RIMG2548.jpg (23,7 KB, 550x aufgerufen)
Dateityp: jpg RIMG2551.jpg (20,9 KB, 550x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.05.2008, 21:49
Benutzerbild von anikarec
anikarec anikarec ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Diez
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: eine schnelle Bettgeschichte

Die nächsten Schritte:
Bild 1 zeigt den Zuschnitt für das Kopfteil. Zuvor habe ich Zeitung an das Kopfteil gepinnt und so die Form abgenommen. Das Ganze musste dann noch tüchtig erweitert werden (so um 20 cm).
Und bei Bild 2 verrichte ich die wenigen Näharbeiten, die zu machen waren, mit der Overlock. Hat sehr gut geklappt. Der Stoff ist wirklich sehr schön und gut zu verarbeiten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg RIMG2552.jpg (28,2 KB, 546x aufgerufen)
Dateityp: jpg RIMG2553.jpg (34,0 KB, 545x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.05.2008, 21:52
Benutzerbild von anikarec
anikarec anikarec ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Diez
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: eine schnelle Bettgeschichte

Ach ja, bevor ichs vergesse. Das ist das Bett im Urzustand. Ich bitte zu bedenken, dass ich damals 13 war . Außerdem entschuldige ich mich vielmals für die Unordnung, aber ich befinde mich mitten in Umbau und Renovierung. Da ist eben nix an seinem Platz geblieben. Überall liegt Werkzeug, "Bauteile" oder Sachen die ich irgendwie kurzerhand aus dem Weg räumen musste. Normalerweise bin ich gar nicht so schlampig.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg RIMG2554.jpg (34,5 KB, 552x aufgerufen)

Geändert von anikarec (03.05.2008 um 22:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31932 seconds with 13 queries