Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Stricken - gemeinsam und motiviert


Stricken - gemeinsam und motiviert
Socken sind das Thema. Jeder das gleiche Muster, jeder SEINE Größe und Farbe. Gemeinsam bei Problemen und anschubsend bei beginnender Lustlosigkeit lassen wir die Nadeln klappern.


Mai: Der Regenbogensocken-Monat

Stricken - gemeinsam und motiviert


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 12.05.2008, 14:19
Benutzerbild von Sewbra
Sewbra Sewbra ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2006
Beiträge: 14.870
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mai: Der Regenbogensocken-Monat

Zitat:
Zitat von *+*Fee*+* Beitrag anzeigen
Hallo Istinsi,

in dem Fall greife ich immer gerne auf die nachträglich eingestrickte Ferse (Balkanferse, Bullaugenferse,...) zurück.
Da kann man ganz bequem erst den Socken im richtigen Muster stricken und dann hinterher erst die Ferse. So unterbricht man gerade bei Ringeln nicht das Farbschema.
Im genialen Sockenworkshop ist eine Anleitung drin, hier findest du auch eine ähnliche: Klick mich an!
In ihrem Blog hatte Ewa glaube ich auch mal geschrieben, dass sie für die Ferse einfach einen neuen Faden ansetzt, z.B. das andere Ende des Knäuels und nach der Ferse wieder den ursprünglichen Faden zum Weiterstricken verwendet, so wird der Musterverlauf auch nicht gestört.
__________________
Liebe Grüße
Petra
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.05.2008, 14:35
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.489
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Mai: Der Regenbogensocken-Monat

Zitat:
Zitat von Sewbra Beitrag anzeigen
In ihrem Blog hatte Ewa glaube ich auch mal geschrieben, dass sie für die Ferse einfach einen neuen Faden ansetzt, z.B. das andere Ende des Knäuels und nach der Ferse wieder den ursprünglichen Faden zum Weiterstricken verwendet, so wird der Musterverlauf auch nicht gestört.
Das ist auch ne interessante Methode.
Wobei der Ringelverlauf bei einer Ferse mit Fersenwand und Spickelabnahmen dennoch ein wenig gestört werden dürfte, da mit dem Ursprungsgarn dann ja nach der Ferse dennoch während der Spickelabnahmen ein paar Maschen mehr sind. Je nachdem, wie dünn die Wolle ringelt, könnte das schon auffällig werden.
Das ist bei der Balkanferse nicht so, da man wirklich erst den kompletten Socken ohne Ferse strickt (also einen Schlauch).
Bei Ringeln ist übrigens auch die Ringelführung an der Ferse schön. Guckst du hier.
Leute mit sehr breiten Füßen und einem hohen Spann müssten diese Ferse allerdings evtl. ein wenig modifizieren. Leuten, denen die Bumerangferse gut passt, wird auch die Balkanferse ohne Änderungen passen.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 12.05.2008, 14:50
Benutzerbild von Sewbra
Sewbra Sewbra ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2006
Beiträge: 14.870
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mai: Der Regenbogensocken-Monat

Zitat:
Zitat von *+*Fee*+* Beitrag anzeigen
Das ist auch ne interessante Methode.
Wobei der Ringelverlauf bei einer Ferse mit Fersenwand und Spickelabnahmen dennoch ein wenig gestört werden dürfte, da mit dem Ursprungsgarn dann ja nach der Ferse dennoch während der Spickelabnahmen ein paar Maschen mehr sind. Je nachdem, wie dünn die Wolle ringelt, könnte das schon auffällig werden.
Das stimmt, man sollte dann lieber eine Ferse mit verkürzten Reihen ohne Zwischenreihen stricken. Die Bumerangferse scheidet wegen der Zwischenreihen also auch aus.
Das ist bei der Balkanferse nicht so, da man wirklich erst den kompletten Socken ohne Ferse strickt (also einen Schlauch).
Ich habe so eine Ferse auch schon gestrickt, aber bei mir sitzen die Socken mit etwas mehr Platz um den Spann besser. Bei meiner Tochter passen sie aber gut.
Bei Ringeln ist übrigens auch die Ringelführung an der Ferse schön. Guckst du hier.
Ja, das sieht wirklich toll aus!
Leute mit sehr breiten Füßen und einem hohen Spann müssten diese Ferse allerdings evtl. ein wenig modifizieren. Leuten, denen die Bumerangferse gut passt, wird auch die Balkanferse ohne Änderungen passen. Wie kann man diese Ferse denn modifizieren? Ist mir nicht so ganz klar, wie man da mehr Platz schaffen kann.
...
__________________
Liebe Grüße
Petra
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 12.05.2008, 14:57
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 17.489
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Mai: Der Regenbogensocken-Monat

Zitat:
Zitat von Sewbra Beitrag anzeigen
Wie kann man diese Ferse denn modifizieren? Ist mir nicht so ganz klar, wie man da mehr Platz schaffen kann.
Hallo Petra,

indem man mit der Anzahl der Zwischenrunden experimentiert.
Die Balkanferse wird ja in etwa gestrickt, wie die Bandspitze. Und so, wie du bei jener einfach mehr Zwischenrunden einbauen würdest, wenn sie dir zu kurz wäre, so kannst du das auch bei der Balkanferse machen.
Einfach mal mit dem Verhältnis zwischen Abnahmen und Zwischenrunden spielen.
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 12.05.2008, 16:03
Isu Isu ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2008
Ort: Bayern/ Schwaben
Beiträge: 102
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mai: Der Regenbogensocken-Monat

@ Istinsi:
Deine Socken sind aber auch ganz toll - schauen schön sommerlich aus!
Und, ja - nun stricke ich den Schaft mit 60 M und 3er Nadeln und sie sind gerade richtig für für meine 'zarten Fesseln'!

@ Sewbra: Ich bin jetzt auch ganz zufrieden wie sie werden; das schwarz ist zwar dunkelblau aber die Farben passen sehr gut zusammen.

Alles in Allem machen mir die Regenbogensocken jetzt richtig Spaß zu stricken.
Trotzdem freue ich mich schon, wenn ich demnächst ein luftig leichtes Junimuster mit Baumwolle anschlagen kann.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09346 seconds with 14 queries