Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Gibt es einen Fadenlauf bei Metallstoffen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.04.2008, 16:28
Jup Jup ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
Gibt es einen Fadenlauf bei Metallstoffen?

Hallo liebe Hobbyschneiderinnen,

ich hoffe ich bekomme hier schnell Hilfe, da ich heute noch mit dem Mantel anfangen möchte. Wollte jetzt zum ersten Mal einen Metallstoff verarbeiten und bin etwas irritiert! Würde ich den Stoff wie jeden anderen zuschneiden, laufen die Metallfäden von links nach rechts (wenn ich mit der Lupe schaue wäre das auch der Fadenlauf). Soll ich den Stoff den jetzt drehen, damit die Metallfäden von oben nach unten laufen, oder sollen die von links nach rechts gehen (wo sich auch die Webkante befindet)!
Ich hoffe ich habe mich jetzt nicht so umständlich ausgedrückt und hoffe auf eure Hilfe. Vielen lieben Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.04.2008, 16:50
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.901
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Gibt es einen Fadenlauf bei Metallstoffen?

Hallo Jup,

vorausgesetzt, es handelt sich um einen "normalen", also gewebten Stoff:

In einem gewebten Stoff hast du immer Fäden, die von oben nach unten laufen (Kettfäden) und solche, die von rechts nach links laufen (Schußfäden) - so, wie eben gewebt wird

In diesem Fall sind die Metallfäden also Schußfäden. Das ändert aber nichts am Fadenlauf des Stoffes, der von oben nach unten läuft; einfach per Definition, weil der Fadenlauf sich an den Kettfäden orientiert.

Wenn dir das anscheinend dadurch entstehende Muster der Querfäden nicht gefällt, kannst du auch genau quer zum Fadenlauf zuschneiden, und so aus dem Quer- ein Längs-Muster machen. Hauptsache, du schneidest dann alle Teile in dieser Richtung zu

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.04.2008, 22:22
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Gibt es einen Fadenlauf bei Metallstoffen?

...zusätzlich geht aber auch diagonal.
LG Petra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.04.2008, 22:34
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.901
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Gibt es einen Fadenlauf bei Metallstoffen?

Ginge auch, aber im schrägen Fadenlauf verändert sich der Fall des Stoffes mehr oder weniger stark. - Und er wäre für einen Mantel wohl auch eher ungewöhnlich, afaik.

Ich hab diese Metallstoffe noch nicht in der Hand gehabt; keine Ahnung, ob die überhaupt einen nennenswerten "Fall" haben - ich stelle mir die eher recht steif vor, aber was weiß ich schon?

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.04.2008, 22:56
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.434
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Gibt es einen Fadenlauf bei Metallstoffen?

Hallo,
ich habe schon mehrfach Stoffe mit Metallanteil verarbeitet und dabei "ganz" normal wie Kerstin das ja ausführlich beschrieben hat also im Längfadenlauf (paralell zur Webkante) zugeschnitten.
Das einzige Problem was ich hatte - bei einem nur halb unterfütterten Stoff mußte ich nachträglich die SChnittkanten mit Schrägband einfassen, da die Metallfäden wie irre gepiekst haben... und bei einem anderen Modell habe ich den Saum als "falschen Saum" aus einem farblich passenden Baumwollstoff genäht um dieses gräßliche Pieksen zu verhindern, das hat auchgeholfen.
LG
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08178 seconds with 12 queries